Notwendiger Umzug...da Tochter psychologische Probleme (Bettnäßen, Albtraume)

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

liebefee73

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 August 2008
Beiträge
60
Bewertungen
0
Hallo ich hab folgendes anliegen:

Ich muss aus meiner jetzigen Wohnung dringend ausziehen...meine Tochter ist 8 und hat ADS...wir wohnen im EG und leider in einer Wohnlage in der es echt hart zu geht...man wird auf der Straße angepöbelt und neuderdings wird bei uns nachts an den Fenstern gehämmert.. nu hat meine Tochter Angst dass jemand hier einbricht und uns etwas antut ...und macht seit Wochen wieder nachts ins Bett und hat Albträume....da sie ja schon in Kinderpsychologischer Betreuung ist, habe ich unseren Kinderpsychologen gebeten mir ein Schreiben auszustellen, in dem steht dass ein Umzug dringend erforderlich zum Wohl des Kindes...ich hoffe ich bekomme das so schnell wie möglich...meine Frage an Euch...wie kann ich das jetzt schriftlich der ARGE Gummersbach klarmachen, daß ich hier ausziehen muss???

Ich hab schon mit meinem Vermieter gesprochen, ist eine Wohnungsbaugesellschaft, dort könnte ich eine andere Wohnung, 3 Stock....bekommen, die wäre aber etwas teurer...könnte aber schnell umziehen, bräuchte keine neue Kaution zu hinterlegen...diese neue Wohnung hat keine Tapeten und ich müsste die erst renovieren....und meine jetzige auch

Ich bin verzweifelt und weiss nicht was ich als erstes wie tun soll.....könnt ihr mir helfen???????möchte hier keinen Fehler machen

Danke :)
 

Stef86

Elo-User*in
Mitglied seit
23 Juli 2009
Beiträge
114
Bewertungen
0
Hallo ich hab folgendes anliegen:

Ich muss aus meiner jetzigen Wohnung dringend ausziehen...meine Tochter ist 8 und hat ADS...wir wohnen im EG und leider in einer Wohnlage in der es echt hart zu geht...man wird auf der Straße angepöbelt und neuderdings wird bei uns nachts an den Fenstern gehämmert.. nu hat meine Tochter Angst dass jemand hier einbricht und uns etwas antut ...und macht seit Wochen wieder nachts ins Bett und hat Albträume....da sie ja schon in Kinderpsychologischer Betreuung ist, habe ich unseren Kinderpsychologen gebeten mir ein Schreiben auszustellen, in dem steht dass ein Umzug dringend erforderlich zum Wohl des Kindes...ich hoffe ich bekomme das so schnell wie möglich...meine Frage an Euch...wie kann ich das jetzt schriftlich der ARGE Gummersbach klarmachen, daß ich hier ausziehen muss???

Ich hab schon mit meinem Vermieter gesprochen, ist eine Wohnungsbaugesellschaft, dort könnte ich eine andere Wohnung, 3 Stock....bekommen, die wäre aber etwas teurer...könnte aber schnell umziehen, bräuchte keine neue Kaution zu hinterlegen...diese neue Wohnung hat keine Tapeten und ich müsste die erst renovieren....und meine jetzige auch

Ich bin verzweifelt und weiss nicht was ich als erstes wie tun soll.....könnt ihr mir helfen???????möchte hier keinen Fehler machen

Danke :)
Wie schon erwähnt, schriftlicher Antrag und natürlich den Bescheid vom Arzt beilegen.
Und dann natürlich Druck machen damit es schnell wieder besser läuft für deine Tochter und Dich.
Wünsch alles Gute und hoff das alles schnell geht!
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten