Noch mehr Energiepauschale Geschädigte ?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

dadrt

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 Juni 2007
Beiträge
114
Bewertungen
23
Hallo !

Alle Jahre wieder...

Es gibt eine RS Erhöhung und das meiste gelangt wieder mal
nicht zur Auszahlung, da rechtzeitig die Energiepauschale
angehoben wurde und somit nicht mehr viel übrig bleibt...

Gibt es noch mehr Geschädigte, bzw. muss man sich das
gefallen lassen und wenn man sich dagegen wehren will -
wie ???

Cheers ins Forum
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.612
Bewertungen
2.631
Gibt es noch mehr Geschädigte, bzw. muss man sich das
gefallen lassen und wenn man sich dagegen wehren will -
wie ???

Sammelklagen in der Form gibt es eben noch nicht.... und auch Gruppen-Demos werden SozialrichterInnen fachlich gesehen kaum beeindrucken.

Hier bleibt nur der forensische Einzelkampf durch die Instanzen.....von "lustig" habe ich nichts gesagt....
 

dadrt

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 Juni 2007
Beiträge
114
Bewertungen
23
Hier bleibt nur der forensische Einzelkampf durch die Instanzen.....von "lustig" habe ich nichts gesagt....

Mir ist in diesem Zusammenhang nur aufgefallen, daß es beim hiesigen
Landkreis diesen Abzug nicht gibt, währenddessen es bei der Stadt
"gang & gäbe" zu sein scheint die Leistungsempfänger abzuziehen.
CH

dadrt
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.612
Bewertungen
2.631
Wir meinen diese "Pauschale" ?



§ 30 SGB XII Mehrbedarf


(7) Für Leistungsberechtigte wird ein Mehrbedarf anerkannt, soweit Warmwasser durch in der Unterkunft installierte Vorrichtungen erzeugt wird (dezentrale Warmwassererzeugung) und denen deshalb keine Leistungen für Warmwasser nach § 35 Absatz 4 erbracht werden.

Der Mehrbedarf beträgt für jede im Haushalt lebende leistungsberechtigte Person entsprechend ihrer Regelbedarfsstufe nach der Anlage zu § 28 jeweils 1.2,3 vom Hundert der Regelbedarfsstufen 1 bis 3,
2.1,4 vom Hundert der Regelbedarfsstufe 4,
3.1,2 vom Hundert der Regelbedarfsstufe 5 oder
4.0,8 vom Hundert der Regelbedarfsstufe 6,
soweit nicht im Einzelfall ein abweichender Bedarf besteht oder ein Teil des angemessenen Warmwasserbedarfs durch Leistungen nach § 35 Absatz 4 gedeckt wird.
 

dadrt

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 Juni 2007
Beiträge
114
Bewertungen
23
Wir meinen diese "Pauschale" ?

§ 30 SGB XII Mehrbedarf

Nein, ich meine - wie angegeben - die Energiepauschale - und nicht
die Warmwasserbeträge (Mehrbedarf) bei dezentraler Versorgung.

siehe auch:

Rundschreiben I Nr. 13/2011 - Berlin.de

Da in meinem Fall sowohl mit Gas als auch Strom geheizt wird lässt
sich kein definitiver Betrag für die Haushaltsenergie ermitteln.
Daher werden die kompletten Kosten anerkannt und die genannte
Energiepauschale ( Haushaltsenergie) vom RS in Abzug gebracht.
dadrt
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten