• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Noch kein Geld bekommen...

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

magedaruwa123

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
13 Dez 2006
Beiträge
19
Gefällt mir
0
#1
Hallo,

habt ihr euer Geld für den Januar schon bekommen??
Ich bekomme mein ALG immer am ende eines Monats, nur diesmal kam nichts. Dachte erst das es an den Feiertagen liegt und das es heute kommt, aber is nichts da.
Woher bekomme ich nun das Geld?
Könnt ihr mir weiterhelfen??


Viele Grüße und ein gesundes neues Jahr
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#2
Da musst Du Dich wohl so schnell wie möglich mit Deiner ARGE in Verbindung setzen, hingehen und die sollen Dir einen Scheck ausschreiben ;)
 

Andi_

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
647
Gefällt mir
1
#3
Ach was, die haben nach wie vor ihre bekannten Softwareprobleme. Auch wenn es mich irrt, glaube ich nach wie vor, dass da einige Bürger die Software entwickeln, die Märchen nicht leichtgläubig aufnehmen und das System nicht ganz unbewusst "bremsen".
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#4
Andi_ sagte :
Ach was, die haben nach wie vor ihre bekannten Softwareprobleme. Auch wenn es mich irrt, glaube ich nach wie vor, dass da einige Bürger die Software entwickeln, die Märchen nicht leichtgläubig aufnehmen und das System nicht ganz unbewusst "bremsen".
Kannst Du mir das übersetzen? :kinn: :kinn:
 

magedaruwa123

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
13 Dez 2006
Beiträge
19
Gefällt mir
0
#5
Hallo,

ich war heute beim AA und dort wurde mir gesagt,dass das Geld für den Januar erst heut Nacht von Nbg rausgeschickt wird.Somit müsste das Geld innerhalb von 7 Werktagen auf meinem Konto sein. Das heisst ich habe mein Geld erst am 12 oder so..? Wie stellen die sich das eigtl. vor??


Naja, Viele Grüße
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#6
Ja nun mehr als sagen Du hättest Dir einen Scheck abholen sollen kann ich leider nicht machen, die müssen Dir das Geld dann sofort geben
 

heuschrecke

Elo-User/in

Mitglied seit
26 Nov 2005
Beiträge
424
Gefällt mir
0
#7
Die machen mit einem meiner Erfahrung nach immer genau das, was man mit sich machen lässt. Wenn Du dich damit so abspeisen lässt, dann lachen die sich eins und gut ist.

Wenn es Dir am 12. oder so nicht reicht, dann geh hin und verlang einen Abschlag in bar(!). Das ist nix Aussergewöhnliches und kein Entgegenkommen von deren Seite.

Ein Scheck nützt eher weniger, denn bis der gutgestellt (das Geld also nutzbar) ist dauert es meist mindestens 7 Tage.
 

hoppel

Elo-User/in

Mitglied seit
15 Aug 2006
Beiträge
95
Gefällt mir
0
#8
oh schade ich habe den Thread erst heute gelesen...

Also die bekannten Softwareprobleme haben absolut nichts mit dem Zahlungslauf zu tun, es gab zwischen Weihnachten und Silvester tatsächlich Softwareprobleme - da war der Zahlungslauf aber schon geschehen....

Im Fall meiner Exfreundin war es dann so, dass der Sachgebeitsleiter auch was von Softwareproblemen faselte, aber natürlich erst nach 10 Minütiger Bedenkzeit - nur zu dumm dass ich wußte wo ich die richtige Info bekomme.

Fakt ist 3 Minuten nach dem Telefonat hat er eine Überweisung veranlasst, da sie verpennt wurde.....

Die Lügen haben nun natürlich ein böses Nachspiel, denn Sie hat sich an das Büro von Herrn Weise gewendet und dort können und dürfen sie Lügen nicht dulden....

Die Frage ist nun wer für verursachte Kosten nunmehr aufkommt, denn meiner Meinung nach sicherlich nicht der Steuerzahler, wenn der Beamte Fehler macht und dann bewußt und vorsätzlich lügt.

Grundsätzlich:

Auf keinen Fall klein beigeben, es ist nicht Dein Problem deren Versäumnisse zu beseitigen oder auszubaden, denn sie haben mit Dir auch kein nachsehen wenn Du Deinen Verpflichtungen nicht nachkommst
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#9
denn Sie hat sich an das Büro von Herrn Weise gewendet und dort können und dürfen sie Lügen nicht dulden....
Und das hat ernsthaft Erfolg? :kinn:
 
E

ExitUser

Gast
#10
Hatte es zumindest bei mir.
Nach ein paar Tagen hatte ich die Stellungsnahme des SB in meinem Briefkasten.
Und ein "Entschuldigungsschreiben" der übergeordneten Dienststelle.
Habs selber nicht glauben können.
Endlich mal ein kleiner Sieg- für mich.

:D
 

Andi_

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
647
Gefällt mir
1
#11
Kannst Du mir das übersetzen? :kinn: :kinn:
Jemand der dank Big-T demnächst auf der Straße steht, wird "seine" Software nicht so schreiben, dass er damit am Ar... ist, wenn sie diese gegen ihn einsetzen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten