Nie mit Gas gekocht

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

gizmo

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.890
Bewertungen
1.267
Die Situation, bin vor 25 Jahren hier eingezogen und konnte wählen zwischen Strom und Gas zum kochen. Jetzt haben die vor ca. 2 Monaten den Gaszähler ausgebaut. Ich habe über die Jahre hier ein Guthaben erwirtschaften können, dieses Guthaben haben sie jetzt wegen der Deinstallation Gaszähler zum Kochen mir zugewiesen.

Frage: Dieses Guthaben gehört doch mit zu den Nebenkosten und zwar auf derart als wenn ich Strom aus meinem Regelsatz bezahlt hätte. Halt zum Kochen, das brauche ich doch dann nicht zu melden, bin mir da aber nicht sicher.

Weis einer Antwort?
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.663
Bewertungen
17.055
Kochgas hättest Du auch aus dem Regelsatz zahlen müssen. Für mich gehört das Geld also Dir, da das zum Kochgas gehört.
 

gizmo

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.890
Bewertungen
1.267
Sehe ich auch so, stehlt sich nur die Frage ob ich es melden muß.
Wenn ich ein Stromguthaben habe brauche ich das auch nicht melden.
 

gizmo

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.890
Bewertungen
1.267
Ich habe das Überwiesen. Habe gerade bei den Stadtwerken angerufen, die haben das mit über den Stromabschlag Monatlich abgerechnet.

Also alles meins und brauch ich nicht melden, habe sowieso ein Eigenanteil von ca 20€.

Wäre jetzt so mein Vorschlag?
 

redfly

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 Juni 2007
Beiträge
3.577
Bewertungen
211
Es geht doch hier um die Frage, ob nicht das Jobcenter diese Kosten in den Leistungen mit übernommen hat. Das meinte damit gelibeh.
 

gizmo

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.890
Bewertungen
1.267
Richtig und ich zahle das Gas über die Stromrechnung und die Stadtwerke haben dann die Gasrechnung davon abgebucht.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten