Nicht nachvollziehbare Forderungen - infoscore - Inkasso

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Spike89

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juni 2015
Beiträge
15
Bewertungen
0
Guten Tag zusammen.

Ich habe heute einen Breif vom infoscore Forderungsmanagement GmbH bekommen und mich doch etwas gewundert.

Am 12.12.2014 kaufte ich ein Produkt auf Raten (12 Raten á 15,49).

Scheinbar (mittlerweile bestätigt) sollte jeweils am 01. des Monats die Summe von 15,49 € von meinem Konto abgebucht werden. Allerdings kam die Abbuchung Morgens (ca. 10 Uhr) und mein Gehalt Mittags (ca. 14 Uhr) an. Somit war das Konto nicht gedeckt und die Abbuchung wurde zurückgebucht. Mir selbst ist das Ganze nicht aufgefallen, habe auch bei einer fehlerhaften Abbuchung eine Mahnung oder ähnliches erwartet. Es kam allerdings nichts vorher.

Wie dem auch sei, Inkasso kann man ja auch ohne Mahnung einschalten.

Die Zusammenstellung der Summe erschließt sich mir allerdings überhaupt nicht. Wenn ich das auf dem fotografiertem Bild richtig verstehe, dann soll ich 3(?) Raten im Verzug sein.
Fakt ist: Nur im September konnte nicht abgebucht werden, somit wären das dann 15,49 € + Mahngebühren fällig oder verstehe ich das falsch?

Wie soll ich nun vorgehen? Soll ich mich an das Inkasso-Unternehmen wenden oder direkt mit dem Auftraggeber des Inkassos kontakt aufnehmen? Ich hatte scohon ein mal Probleme mit diesem Inkassbüro, wegen einer anderen Angelegenheit, wo auch zu viel in Rechnung gestellt wurde. Rechnen die dort nun alles, mit dem ich bei denen in Verbindung stehe, zusammen oder wie ergibt sich deren Rechnung? Dann sollten es allerdings andere Beträge sein und keine identischen.

Noch einmal zur Verständlichkeit, damit nichts durcheinander kommt, da im Schreiben von 3 Beträgen die Rede ist.

01.09.2015 NICHT erfolgreich abgebucht
01.08.2015 erfolgreich abgebucht
01.07.2015 erfolgreich abgebucht

Hier die Vorderseite:
Vorderseite

Hier die Rückseite:
Rückseite


Ich hoffe, dass man mir helfen und gegebenenfalls auch eine Erklärung geben kann. Vielen Dank im Voraus.
 

axellino

Super-Moderation
Mitglied seit
30 Juli 2013
Beiträge
2.779
Bewertungen
4.357
Ich denke um die 3x 15,49 Euro, handelt es sich um die nicht eingelöste Rate und um die zwei restlich verbliebenen, könnte das passen ??
Wenn Du ein wenig Kohle an der Seite hast, dann würde ich zwei Überweisungen zweckgebunden direkt an den Gläubiger machen, nicht ans Inkasso. Erste Überweisung, mit Rechnungs/Kundennr. + Hauptforderung in den Verwendungszweck und die zweite, Rechnungs/Kundennr. + angemessene Verzugskosten in den Verwendungszweck. Ich denke hier wären 5 Euro angebracht. So würde ich vorgehen und die Sache wäre vom Tisch und die Inkassobude mit ihren unverschämten hohen Gebühren und Kosten lässt Du aussen vor. Wirst danach ein wenig schöne Briefe von denen bekommen, die kannst Du aber getrost abheften und sollte ein MB von den kommen einfach widersprechen und fertig.

Aber warte mal was @Inkasso noch dazu sagt, die/der liegt noch in der Sonne und kommt später hier noch sicher vorbei:wink:
 

Inkasso

Super-Moderation
Mitglied seit
25 Oktober 2005
Beiträge
3.667
Bewertungen
446
Fakt ist: Nur im September konnte nicht abgebucht werden, somit wären das dann 15,49 € + Mahngebühren fällig oder verstehe ich das falsch?
Die rechnen tatsächlich 3 mal diese 15,49 ab
Warum holst Du die Zahlung nicht einfach nach und überweist gerundet 22 € direkt an Modeladen ( Verwendungszweck im Überweisungsträger die fashionette Kdnr xyz und
Hauptf. aus RLS/Sept 15,49 plus 6,51 Verzugskosten

Das Inkasso zunächst komplett ignorieren und wieder posten wenn sich BFS wieder meldet
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten