Nicht erhaltene Einladung 10 prozent Sanktion

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Oldmen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Oktober 2009
Beiträge
167
Bewertungen
29
Hallo alle hier.
Heute habe ich im Briefkasten eine Folgeeinladung zum 28.01 vom JC erhalten.
Es wird mir eine 10 prozentige Minderung angedroht.
Die Sache ist aber die, das ich nie eine vorangegangende Einladung bekommen habe.
Angeblich sollte ich laut der SB eine Einladung zum 21.01 erhalten haben.
Logischerweise konnte ich dieser nicht nachkommen , weil ich kein diesbezügliches Schreiben erhalten habe.
Ich gehe natürlich dann am 28.01 dort hin.
Bis heute habe ich auch kein Schreiben wegen der Minderung erhalten.

Wie soll ich am besten vorgehen wenn ich jetzt eine Sanktion bekomme?? Wie seht Ihr das??

Habe das Schreiben mal beigefügt.

Danke schon mal vielen Dank für Tipps
 

Anhänge

  • Scan_Doc0001.pdf
    632,6 KB · Aufrufe: 118

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.866
Bewertungen
2.317
Dieser Termin soll eine Anhörung sein.

Du solltest aber schriftlich Stellung nehmen. Diese Einladung ist dir nicht zugegangen. Wenn du keine Einladung bekommen hast, wie willst du dann zum Termin?


Das Jobcenter liegt in der Nachweispflicht.
 
E

ExitUser

Gast
Hallo alle hier.
Heute habe ich im Briefkasten eine Folgeeinladung zum 28.01 vom JC erhalten.
Es wird mir eine 10 prozentige Minderung angedroht.
Die Sache ist aber die, das ich nie eine vorangegangende Einladung bekommen habe.
Angeblich sollte ich laut der SB eine Einladung zum 21.01 erhalten haben.
Logischerweise konnte ich dieser nicht nachkommen , weil ich kein diesbezügliches Schreiben erhalten habe.
Ich gehe natürlich dann am 28.01 dort hin.
Bis heute habe ich auch kein Schreiben wegen der Minderung erhalten.

Wie soll ich am besten vorgehen wenn ich jetzt eine Sanktion bekomme?? Wie seht Ihr das??

Habe das Schreiben mal beigefügt.

Danke schon mal vielen Dank für Tipps
Hallo..Jobcenter ist in der Beweispflicht das du das schreiben erhalten hast § 37 Abs. 2 SGBx..demnach gabs kein schreiben dann auch keine Sanktion:icon_evil:..einfach sagen das du kein schreiben erhalten hast..
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.157
Bewertungen
18.372
Hallo Odmen, nimm den Namen noch raus vom SB!

Und der SB ist in der Beweispflicht das du einen Einladung zum 21.1.13 bekommen hast,
lies im § 37 SGB X.

Immer wer Post versendet ist in der Pflicht ggf. den Erhalt auch nachzuweisen.

:icon_pause:
 

Oldmen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Oktober 2009
Beiträge
167
Bewertungen
29
Danke erstmal für dei schnelle Antwort.
Also ein Anhörungsschreiben habe ich auch nicht erhalten.
Da der Termin ja schon in fünf Tagen ist ,ein Schreiben aufsetzen und direkt der SB auf den Tisch legen? In zweifacher Ausführung eine für SB und das andere Schreiben für mich, unterschrieben von der SB?
 

Eagle

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
6 Oktober 2005
Beiträge
1.498
Bewertungen
482
Genau so. Und wenn Sb meint "das klären wir jetzt hier direkt, bedarf kein Schriftliches dafür" bestehe darauf.
Das Amt muss Dir den Zugang der Einladung nachweisen, das geht nur mit einem Einschreiben. Und so lange Dir nichts nachgewiesen werden kann haben die auch nichts in der Hand Dich um 10% zu Sanktionieren.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.157
Bewertungen
18.372
Da der Termin ja schon in fünf Tagen ist ,ein Schreiben aufsetzen und direkt der SB auf den Tisch legen? In zweifacher Ausführung eine für SB und das andere Schreiben für mich, unterschrieben von der SB?

Genau so machst du das, keine große Rede, Post nicht erhalten, bitte auch nicht den § dazu anführen, hier ist weniger mehr!

Der § dient für dich nur zur Info, damit du bescheid weißt.

Ist ja auch klar wenn du keine Post erhalten hast, mußt du auch keine große Rede halten bzw. schreiben, außer Post nicht erhalten, daher konnte ein Termin nicht wahrgenommen werden.

Also lass dich nicht verrückt machen!

Gruß:icon_pause:
 

JürgenK

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
17 Juni 2011
Beiträge
542
Bewertungen
124
Also passieren wird dir unter Umständen nichts...weil JC in der Beweisspflicht steht.Und es eben nicht nachweisen kann !!!!

aber stell dich schonmal darauf ein,das du deine Einladungen in Zukunft in einem gelben Umschlag bekommst per Post /Zustellurkunde oder wie das heisst????

Dieses sogenannte Ausrede...Ach habe ich nicht bekommen klappt nur einmal.Und danach nie wieder !!!!:biggrin:
 

Oldmen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Oktober 2009
Beiträge
167
Bewertungen
29
@JürgenK . Es ist keine Ausrede!!!! Habe kein Schreiben bekommen!!!!:eek:
Wenn ich eins bekommen hätte, wär ich schießlich am 21.01. zum JC gegangen.
 

JürgenK

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
17 Juni 2011
Beiträge
542
Bewertungen
124
@JürgenK . Es ist keine Ausrede!!!! Habe kein Schreiben bekommen!!!!:eek:
Wenn ich eins bekommen hätte, wär ich schießlich am 21.01. zum JC gegangen.



Ja...war ja nur Sybolisch gemeint:biggrin:Und war nicht so gemeint.



Aber was glaubst du..wie viele das sagen.Habe ich nicht bekommen....die Einladung.Und funktioniert nur einmal.
Danach bekommt man seine Einladungen im gelben Umschlag per Postzustellurkunde.
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.818
Bewertungen
6.322
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
1.897
Bewertungen
441
Mach dich nicht verrückt, ich habe das auch durch allerdings bei der AfA, ich konnte das alles mündlich klären und die Gelder wurden sofort in meinem Beisein angewiesen, und bei mir waren es 2 Einladungen die nicht ankamen....

habe mir also umsonst nen dicken Kopp gemacht und extra schon Widerspruchsschreiben aufgesetzt, was sie dann nicht wollte weil sie mir das abgenommen hat dass bei mir nix ankam.
 
S

silka

Gast
@PeterMM bin nicht in der Jobbörse eingetragen.
Macht nichts.
Die Anhörung ist für den 28.1. zu 11.00 Uhr terminiert.
Da kannst du wählen:
-mündlich erklären, daß du vorher keine Einladung bekommen hast---mündl. Anhörung
-schriftl. erklären...das selbe---Anhörung per schriftl.Stellungnahme

Du kannst dir raussuchen, was du machst.
Laß dich nicht in Gespräche zu der Postsicherheit o.ä. verwickeln.

"Hab nix erhalten, sorry." Basta.

Dann Ende des Termins oder noch was zu *beruflicher Situation*.

Wenn du irgendwie verhindert bist, geh an diesem Tag trotzdem hin zum JC. Dann gilt der Termin noch als eingehalten.

Bloß keine Panik.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten