• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Neurodermitis

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

pinsel

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Mrz 2007
Beiträge
36
Gefällt mir
0
#1
Hallo zusammen

Habe seit 2 jahren gestern zum erstenmal post von meinen fallmanger bekommen wo er mich einlädt zu meiner beruflichen situation wo ich bewerbungsbemühungen vorzeigen soll kennt ihr bestimmt alle den brief:icon_smile:

Nun ist das so das ich mich seit gut 1 jahr mit neurodermitis an den händen rumquäle:confused: und ich meine hände manchmal so gut wie gar nicht bewegen kann. ich arbeite momentan in einem imbiss auf 100€ nartürlich nur mit Baumwollhanschuhe und drüber gummihandschuhe. habe auch schon oft überlegt auch diesen job zu kündigen weil meine hände so weh tun:eek:.

war auch schon beim hautarzt aber die können mir auch nicht weiterhelfen. dazu kommt das ich allergisch auf duftstoffe und kaliumdichromat reagiere.

wie soll ich dem erklären das ich keine bewerbungen geschrieben habe?
für mich stellt sich das so da ich kann mich doch nicht bewerben die sagen ja sie bekommen den job und ich kann keine leistung bringen wegne meine hände und die kündigen mich wieder.

was habt ihr fürn tipp für mich
 

pinguin

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
22 Sep 2008
Beiträge
3.900
Gefällt mir
381
#2
In Bezug auf Neurodermatitis gibt es eine Therapi mit Fischen, die Dir dann an den Händen herumknappern und zumindest diese Erkrankung dadurch lindern; nein, kein Witz. Ich weiß jedoch nicht, ob dieses eine Kassenleistung ist. Via Google unter Stichpunkt "Neurodermatitis und Fisch" dürftest Du mehr dazu finden.
 

Bambi_69

Elo-User/in
Mitglied seit
18 Dez 2007
Beiträge
683
Gefällt mir
43
#3
In Bezug auf Neurodermatitis gibt es eine Therapi mit Fischen, die Dir dann an den Händen herumknappern und zumindest diese Erkrankung dadurch lindern; nein, kein Witz.
Also diese Therapie kenne ich nur für Schuppenflechte. Nicht für Neurodermitis. Neurodermitis ist eine üble Sache. Die Hände jucken (man bekommt Ekzeme) und wenn man kratzt, platzen diese auf und nässen. Danach wird die Haut rissig und trocken. Schnelle Hilfe gewährt Kortison aber kaum setzt man das Präparat ab, kommen auch die Symptome wieder zum Vorschein. Auch hat Kortison nicht zu unterschätzende Nebenwirkungen. Die Ursache für Neurodermitis herauszufinden ist oft sehr schwer. Manchmal liegt es an Unverträglichkeiten und Allergien, manchmal ist es die Psyche, die diese Beschwerden auslösen. Im ersteren Fall helfen Diäten und eben das Ausschalten mit Berührung der allergieauslösenden Stoffe, im letzteren Fall geht es ans Eingemachte.

@ Pinsel:
Ich würde mir auf alle Fälle ein Attest geben lassen und dieses beim Termin beim SB mitbringen. Vermutlich schlägt dieser einen Termin beim Amtsarzt vor, der sich Deine Hände einmal ansieht.
Auch würde ich dennoch bis zum Termin einige Bewerbungen schreiben und vorlegen, damit man Dir nicht fehlende Mitwirkungspflicht vorwerfen kann. Hast Du einmal eine Eingliederungsvereinbarung unterschrieben, in der festgehalten ist, wie oft Du Dich bewerben sollst?

Liebe Grüße
Bambi_69
 

pinguin

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
22 Sep 2008
Beiträge
3.900
Gefällt mir
381
#5

Filou

Elo-User/in

Mitglied seit
4 Okt 2008
Beiträge
109
Gefällt mir
0
#6
In Bezug auf Neurodermatitis gibt es eine Therapi mit Fischen, die Dir dann an den Händen herumknappern und zumindest diese Erkrankung dadurch lindern; nein, kein Witz. Ich weiß jedoch nicht, ob dieses eine Kassenleistung ist. Via Google unter Stichpunkt "Neurodermatitis und Fisch" dürftest Du mehr dazu finden.

Ich würde dir raten so was nicht zu machen. die Fische knabbern zum Teil die Stellen blutig und können Krankheiten übertragen. Du weist nicht, ob ein Patient eine Krankheit hat und der Fisch es dir dan überträgt.

Da ich selber unter Schuppenflechte seit über 25 Jahre leide, habe ich mich als das rauskam mit den Fischen erkundigt und mit haben alle Ärzte abgeraten davon.

Suche einen guten Hautarzt oder gehe mal in eine Rhea die spezialisiert sind dafür.



Was die Arge angeht, vom Arzt ein Attest geben lassen.
 
E

ExitUser

Gast
#7
...

Habe seit 2 jahren gestern zum erstenmal post von meinen fallmanger bekommen wo er mich einlädt zu meiner beruflichen situation wo ich bewerbungsbemühungen vorzeigen soll kennt ihr bestimmt alle den brief:icon_smile:...
Wenn man mich zwei Jahre nicht zu einem Gespräch vorgeladen hätte, wüsste ich gar nicht, was genau man von mir will...:cool:
 

Filou

Elo-User/in

Mitglied seit
4 Okt 2008
Beiträge
109
Gefällt mir
0
#8
Ausserdem dürfte tippen auch mit Handschuhen gehen:cool:
Also über deine Bemerkungen wundere ich mich schon manchmal.

Weist du wie das nässt, schmerzt oder juckt mit Handschuhen????

Hast du auch so eine Krankheit oder woher nimmst du so eine Weisheit?

Da kann man nur noch den Kopf schütteln.
 

Kalkulator

Elo-User/in

Mitglied seit
2 Aug 2008
Beiträge
1.110
Gefällt mir
105
#9
Pinsel, hast du eine Eingliederungsvereinbarung mit einer bestimmten Anzahl von Bewerbungen? Sehr wahrscheinlich nicht, da Du das letzte Mal vor 2 Jahren beim SB, dann betrachte den Satz nur als Textbaustein und geh ohne Nachweis zum Termin.

Diese Arbeit mit Handschuhen ist nun wirklich nicht das Ideale für Dich.
 
E

ExitUser

Gast
#10
Nun ist das so das ich mich seit gut 1 jahr mit neurodermitis an den händen rumquäle:confused: und ich meine hände manchmal so gut wie gar nicht bewegen kann. ich arbeite momentan in einem imbiss auf 100€ nartürlich nur mit Baumwollhanschuhe und drüber gummihandschuhe. habe auch schon oft überlegt auch diesen job zu kündigen weil meine hände so weh tun:eek:.

...

wie soll ich dem erklären das ich keine bewerbungen geschrieben habe?
Hi pinsel,

ich habe auch eine Abart von Neurodermitis und kenne all diese Probleme.

Wenn Du jedoch selbst einem Minijob in einem Imbiss nachgehen kannst, dann kannst Du auch Bewerbungen schreiben.

Und genau dieses wird man Dir sagen.

Da beisst die Maus keinen Faden ab.
 

pinsel

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Mrz 2007
Beiträge
36
Gefällt mir
0
#11
Hi pinsel,

ich habe auch eine Abart von Neurodermitis und kenne all diese Probleme.

Wenn Du jedoch selbst einem Minijob in einem Imbiss nachgehen kannst, dann kannst Du auch Bewerbungen schreiben.

Und genau dieses wird man Dir sagen.

Da beisst die Maus keinen Faden ab.

ja ich kann dort aber nur unter schmerzen arbeiten und mit handschuhe wegen den hygiene vorschriften und wie ich geschrieben habe überlege ich sehr oft ob ich diesen job auch kündige weil meine hände so weh tun.
 

pinsel

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Mrz 2007
Beiträge
36
Gefällt mir
0
#12
Pinsel, hast du eine Eingliederungsvereinbarung mit einer bestimmten Anzahl von Bewerbungen? Sehr wahrscheinlich nicht, da Du das letzte Mal vor 2 Jahren beim SB, dann betrachte den Satz nur als Textbaustein und geh ohne Nachweis zum Termin.

Diese Arbeit mit Handschuhen ist nun wirklich nicht das Ideale für Dich.
nein sowas hatte ich noch nie:cool:
 

pinsel

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Mrz 2007
Beiträge
36
Gefällt mir
0
#13
Also über deine Bemerkungen wundere ich mich schon manchmal.

Weist du wie das nässt, schmerzt oder juckt mit Handschuhen????

Hast du auch so eine Krankheit oder woher nimmst du so eine Weisheit?

Da kann man nur noch den Kopf schütteln.

danke für deine aussage dazu genau so geht es mir wie du geschrieben hast:eek:
 

Kalkulator

Elo-User/in

Mitglied seit
2 Aug 2008
Beiträge
1.110
Gefällt mir
105
#14
nein sowas hatte ich noch nie:cool:
Dann kann der SB zwar mit dem Kopf schütteln ob der fehlenden Bewerbungen, eine Sanktion ist aber nicht möglich.

Ich würde an deiner Stelle wirklich mal über die Aufgabe des Jobs nachdenken und dann versuchen die Hände zu sanieren.
 

catwoman666666

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
4 Apr 2007
Beiträge
1.641
Gefällt mir
153
#15
Und was die Eingliederungsvereinbarung betrifft, lies dich mal im Forum durch, damit du gewappnet bist.
 

pinsel

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Mrz 2007
Beiträge
36
Gefällt mir
0
#16
Dann kann der SB zwar mit dem Kopf schütteln ob der fehlenden Bewerbungen, eine Sanktion ist aber nicht möglich.

Ich würde an deiner Stelle wirklich mal über die Aufgabe des Jobs nachdenken und dann versuchen die Hände zu sanieren.
das ist einfacher gesagt als getan ich bin ja in ärztlicher behandlung habe jetzt auch schon einen anderen termin beim anderen hautarzt um eine 2. meinung einzuholen aber der ist erst im september:icon_kotz:
 

Filou

Elo-User/in

Mitglied seit
4 Okt 2008
Beiträge
109
Gefällt mir
0
#17
das ist einfacher gesagt als getan ich bin ja in ärztlicher behandlung habe jetzt auch schon einen anderen termin beim anderen hautarzt um eine 2. meinung einzuholen aber der ist erst im september:icon_kotz:
Ich habe eine Foto-Sohle Therapie gemacht das hat mir sehr geholfen. Ich weis nur nicht ob das auch bei Neurodermitis hilft. Frag mal deinen Hausarzt.
 

Kalkulator

Elo-User/in

Mitglied seit
2 Aug 2008
Beiträge
1.110
Gefällt mir
105
#18
Die meisten Hautärzte kennen da leider nur Kortison.

Durch das tägliche Tragen der Handschuhe können deine Hände nicht heilen.
 
E

ExitUser

Gast
#19
Ahhh das kenne ich, grauenvoll an den Händen. Habe das auch immer vorallem im Sommer ganz extrrem. Das interessiert die Arge aber wenig.

Gebe den anderen Recht, ohne Eingliederungsvereinbarung kann er dir rein theoretisch nichts, aber die wird er wahrscheinlich jetzt mit dir machen wollen!
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#20
Das stimmt nicht ganz, auch ohne EGV muss man sich bewerben um aus dem Leistungsbezug zu kommen, das fällt unter allgemeine Mitwirkungspflicht, nur ist dann keine bestimmte Anzahl vorgegeben
 

Til Gung

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Sep 2008
Beiträge
480
Gefällt mir
7
#22
Das stimmt nicht ganz, auch ohne EGV muss man sich bewerben um aus dem Leistungsbezug zu kommen, das fällt unter allgemeine Mitwirkungspflicht, nur ist dann keine bestimmte Anzahl vorgegeben
Und als was soll er sich deiner Meinung nach bewerben?

Erst mal muss der MD ran, um seine Einsatzfähigkeit festzustellen und eine Therapie vorzuschlagen.

Ohne EGV mit RFB muss er gar nix. Solange kein Gutachten des MD vorliegt, kann kein Profiling durchgeführt werden, weil dem SB die medizinische Kompetenz zur Einschätzung der Art der Einschränkung fehlt. Es geht ja nicht nur um das Thema offene Hände sondern auch welche Stoffe kann er berühren, kann er zugreifen, tippen etc.
 

Helga Ulla

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Jan 2007
Beiträge
620
Gefällt mir
8
#23
Lass Dir von einem Hazutarzt erst einmal das Blut untersuchen, um evtl. Allergien aufzu -decken. Denn leider sind nach wie vor die Cortisonhelden etwas zu schnell mit dem Wirkstoff.
Nach absetzen des Cortisons, kommt es meist schlimmer und noch stärker zum Vorschein.

Lass Dich erst einmal vom Arzt krank schreiben, denn das ist keine Möglichkeit mit Zwirnhandschuhen und Gummihandschuhen zu arbeiten, die Feuchtigkeit die dann durch das Schwitzen entsteht, verschlimmert es nur noch. Denn die Haut wird dann besonders weich,die Poren quillen auf und so haben alle Bakterien die Möglichkeit recht tief ins innere der Haut zu kommen.

Dann such Dir erst einmal einen guten Hautarzt, der sich mit Dir Zeit nimmt, Deine Hände in Ordnung zu bringen. Dies, wenn es nicht anders geht mit Krankenschein.

Durch das Krank feiern, wird auch die Arge Dich zum MD schicken, der dann weitere Massnahmen anleiern kann.
Eine Arbeit die mit Feuchtigkeit und Schmutz verbunden ist, wird ausscheiden.
Hast Du mal darüber nachgedacht, hiermit in eine Kurklinik zu gehen?
Wäre sinnvoll, weil dort geschieht etwas mit Dir, die Hände haben Zeit sich wieder zu renergerieren.

Es wird vielleicht über Jahre gehn, bis Du hier den Grund gefunden hast.
Ich selbst habe Neuro seid über 60 Jahren, in fast austherapierten Form, also ich weiss wovon ich spreche.
 
E

ExitUser

Gast
#24
Ausserdem dürfte tippen auch mit Handschuhen gehen:cool:
Nun weiß ich es. Du bist ein SB. Hab ich mir ja schon länger gedacht, aber das sagt nur jemand, der entweder keine Ahnung hat, wie schlimm Neurodermitis werden kann oder ein SB.

Aber vielleicht denkst Du einfach nur nicht nach.
 

catwoman666666

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
4 Apr 2007
Beiträge
1.641
Gefällt mir
153
#25
Nun weiß ich es. Du bist ein SB. Hab ich mir ja schon länger gedacht, aber das sagt nur jemand, der entweder keine Ahnung hat, wie schlimm Neurodermitis werden kann oder ein SB.

Aber vielleicht denkst Du einfach nur nicht nach.

keine SB, sondern gesunder Menschenverstand

TE ist in der Lage, hier zu kommunizieren und arbeitet darüberhinaus in einem Imbiss. Also sollte man doch davon ausgehen, daß tippen mit Handschuhen möglich ist.
 

Kalkulator

Elo-User/in

Mitglied seit
2 Aug 2008
Beiträge
1.110
Gefällt mir
105
#27
Ist die Beantwortung der Frage, ob Pinsel tippen kann oder nicht, irgendwie zielführend für die Lösung seines Problems?
 

Til Gung

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Sep 2008
Beiträge
480
Gefällt mir
7
#28
Geile Sache, die vereinten Medizinexperten des ELO Forums haben aus der Tatsache, dass Pinsel einige Zeilen unter seinem Nick veröffentlicht hat, messerscharf geschlossen, der Kerl kann tippen.

Und nun? Soll er ein Buch schreiben?

Mein Leben mit dem Handschuh!

Was hat das mit seinem beruflichen Werdegang zu tun?
 
E

ExitUser

Gast
#29
Die Ausgangsfrage war
wie soll ich dem erklären das ich keine bewerbungen geschrieben habe?
Da ja laut pinsel keine EGV vorliegt, in der schriftliche Bewerbungen verlangt werden, und im SGB II nichts über schriftliche Bewerbungsbemühungen ausgeführt ist, wäre die Frage ja müssig.
 

Til Gung

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Sep 2008
Beiträge
480
Gefällt mir
7
#30
Ich zitiere mich mal selber, als was soll sich Pinsel bewerben, da muss erst mal der MD ran.

Und als was soll er sich deiner Meinung nach bewerben?

Erst mal muss der MD ran, um seine Einsatzfähigkeit festzustellen und eine Therapie vorzuschlagen.

Ohne EGV mit RFB muss er gar nix. Solange kein Gutachten des MD vorliegt, kann kein Profiling durchgeführt werden, weil dem SB die medizinische Kompetenz zur Einschätzung der Art der Einschränkung fehlt. Es geht ja nicht nur um das Thema offene Hände sondern auch welche Stoffe kann er berühren, kann er zugreifen, tippen etc.
 

pinsel

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Mrz 2007
Beiträge
36
Gefällt mir
0
#31
wollte euch nur auf dem laufenden halten hatte heute den termin bei meinen fallmanger ich brauchte keine egv unterschreiben!! und er hat notiert das ich nur bedingt vermittelbar bin.
zum schluß hat er mir noch alles gute wegn meiner hände gewünscht....
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten