• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Neulich vorm JobCenter

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Drueckebergerin

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
11 Mrz 2008
Beiträge
2.218
Gefällt mir
68
#1
In etlichen Städten lief am Dienstag die Aktion "Checkpoint Charly" in der Zusammenarbeit mehrerer LAGs.





Gleichzeitig machten zu unserer Freude und Überraschung 2 Personen eine Privat-Aktion



Der freundliche Schupo hat den beiden eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgebot verpaßt.....

Es war nicht ihre erste, aber bezahlen mußten sie noch kein einziges Mal :icon_twisted:
 

dr.byrd

Elo-User/in

Mitglied seit
25 Nov 2007
Beiträge
2.921
Gefällt mir
159
#2
Der freundliche Schupo hat den beiden eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgebot verpaßt.....

Es war nicht ihre erste, aber bezahlen mußten sie noch kein einziges Mal :icon_twisted:
Ja sind denn zwei Leute schon eine Versammlung, die genehmigt werden muss?
Und was ist mit den Leuten, die auch allein nicht allein sind? :eek:

Ansonsten, super Aktion. :icon_daumen:
 

Nustel

Forumnutzer/in

Mitglied seit
19 Jun 2006
Beiträge
2.134
Gefällt mir
163
#3
Zwei Personen bilden eine Versammlung?
Drei Personen einen CluB?

Dazu aus Wikipedia:
Versammlungsbegriff

Der Begriff der Versammlung ist im Grundgesetz selbst nicht erklärt. Das Bundesverfassungsgericht hat den Versammlungsbegriff im Sinne des Artikel 8 des Grundgesetzes definiert als

„eine örtliche Zusammenkunft mehrerer Personen zur gemeinschaftlichen, auf die Teilhabe an der öffentlichen Meinungsbildung gerichteten Erörterung oder Kundgebung.“

Versammlungsfreiheit – Wikipedia

Etwas ganz anderes hier:

Versammlungsrecht und Erlaubniskultur | permanent breakfast
 

maya1973

Elo-User/in
Mitglied seit
26 Mrz 2009
Beiträge
220
Gefällt mir
2
#5
na Klasse demzufolge wäre eine Bushaltestelle ein Versammlungsplatz und die Leute würden auseinandergetrieben....grins


Maya
 

dr.byrd

Elo-User/in

Mitglied seit
25 Nov 2007
Beiträge
2.921
Gefällt mir
159
#8
Bundesweite Checkpoint Charly Aktion Teil IIIhttp://www.bag-hartz-iv.de/index.php/beitraege/artikel/435-bundesweite-checkpoint-charly-aktion-teil-iii

Heute morgen fand die nächste Aktion vor dem Jobcenter Berlin-Mitte statt. Als erstes mussten wir feststellen, dass die 2 Schilder, die auf die Verletzungen des Grundgesetzes hinweisen, entfernt wurden. Und dies, obwohl sie in einer Höhe von rund zweieinhalb Metern aufgehängt waren. Ohne Leiter ging das nicht, so dass ich davon ausgehe, dass es auf Veranlassung des Jobcenters geschehen ist.
Weiterlesen auf: BAG Hartz IV
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#9
Klasse Aktion

Ohh Mann, CDU wählen aus Familientradition, sowas ähnliches hab ich neulich in einem Fernsehbericht auch gehört :icon_neutral:
 

Aragon

Elo-User/in
Mitglied seit
13 Okt 2008
Beiträge
257
Gefällt mir
19
#10
Hallo,

...ich wünschte, es gäbe hier vor Ort auch mal WIRKLICH Leute mit denen man eine solche oder ähnliche Veranstaltung (Protest -und Infoplakate bzw. Flyer und einfach mal "lebendige" Aktionen und Gespräche zur Information und/oder Beratung der Leute (spez. vor den argen) machen könnte..

Fühle mich immer so oft so hilflos ohnmächtig angesichts dieser ganzen immer menschenverachtender werdenden "Politik".....ganz zu schweigen von H4 und "2010"...

Ich traue mich allein nämlich nicht aber in mir rumort es schon lange, ich hänge zwar schon ab und zu meine selbstgemachten Flugblätter auf aber irgendwie möchte ich auch mehr machen....

Auch für mich....letztendlich....

Ich halte diese Ungerechtigkeit und Verachtung seitens m. E. eines Großteils der "Regierenden" und deren "Helfershelfer" den Menschen gegenüber machmal kaum noch aus....

:icon_dampf: :frown:

Aragon
 
E

ExitUser

Gast
#11
Ich traue mich allein nämlich nicht aber in mir rumort es schon lange, ich hänge zwar schon ab und zu meine selbstgemachten Flugblätter auf aber irgendwie möchte ich auch mehr machen....
Was eigentlich immer machbar ist ist Beistand leisten.
Zum Anfang des Monats triffst du sicher immer Leute in den Argen.
Dort einfach deine Hilfe anbieten. Je nach Fall ist es manchmal auch ohne großartiges Gespräch vorher möglich beizustehen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten