Neues vom Lebensmittel-Markt

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

2010

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
20 März 2010
Beiträge
1.400
Bewertungen
214
Sicher ist man inzwischen bei keinem Lebensmittelkauf mehr, irgendwelche Verunreinigungen, Gammelfleisch, Salmonellen usw. usf. mitzukaufen.
Vegetarier u. Biokäufer können vom hohen Ross klettern :biggrin::biggrin::biggrin:

Ikea stoppt Hotdog-Verkauf
Nun geht's im Pferdefleisch-Skandal bei Ikea auch um die Wurst: Die beliebten Hotdogs wurden in einigen Ländern aus dem Verkehr gezogen. Deutschland ist davon noch nicht betroffen.


Pferdefleisch-Skandal: Ikea stoppt Hotdog-Verkauf - Panorama | STERN.DE

Hier sind die neuesten Lebensmittelwarnungen zu finden:
Lebensmittelwarnung.de - Alle Warnungen
 

hemmi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Juni 2010
Beiträge
2.159
Bewertungen
52
Warte nur noch auf die Meldung "Politiker zu Gammelfleisch verarbeitet !"
Da wäre die Aigner wohl auf den Barrikaden.
Unbestätigten Meldungen zufolge soll es sich bei Politikern allerdings um Gammelfleisch handeln, was Frau Aigner und Herr Rösler allerdings vehement bestreiten.:biggrin:
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.202
Bewertungen
3.449
Studie der Universität Zürich
Eine Wurst pro Tag kann tödlich sein

Sonne da, Grill raus! So oder ähnlich wird es in den kommenden Wochen sein. Nun warnt eine Studie der Universität Zürich allerdings vor zu hohem Fleischkonsum: Schon eine Wurst pro Tag kann demnach tödlich sein.

Wer pro Tag mehr als 40 Gramm Wurstwaren oder verarbeitetes Fleisch isst, riskiert einen früheren Tod – so jedenfalls hat es eine Studie der Universität Zürich (UZH) laut einer Pressemitteilung ergeben. „Rund drei Prozent aller frühzeitigen Todesfälle sind schätzungsweise auf den hohen Konsum von Fleischprodukten zurückzuführen“, sagt demnach Sabine Rohrmann vom Institut für Sozial- und Präventivmedizin.

Die Studie wurde laut der UZH mit 450 000 Teilnehmern europaweit durchgeführt. Menschen, die beispielsweise viel Wurst, Salami oder Schinken essen, haben demnach ein erhöhtes Risiko, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Krebs zu sterben. Das bedeutet: Zwei Scheiben Mortadella am Tag sind in Ordnung – eine Grillwurst dagegen schon zu viel.
Studie der Universität Zürich: Eine Wurst pro Tag kann tödlich sein - Ernährung - FOCUS Online - Nachrichten
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten