• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

neuer EGV-VA

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

blinky

Star VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Jun 2007
Beiträge
7.033
Gefällt mir
1.910
#1
Hallo Forum,

heute bekam ich meinen neuen EGV-VA.

Aufgefallen ist mir die neue Rechtsfolgebelehrung. Anscheinend haben die die Vorgaben des BSG umgesetzt.

Mich stört, das für Telefonische, Kurzbewerbungen, Emailbewerbungen und persönliche Bewerbung keine Bewerbungskosten übernommen wird.

Blinky
 

Anhänge

E

ExitUser

Gast
#2
Mag sein, dass die RFB etwas aktualisiert wurde.

In Falle eines ersetzenden VA muss einen das nicht beunruhigen. Das Ding ist nach wie vor nicht das Papier wert, auf dem es steht. Es gibt nach wie vor keine Rechtsgrundlage, "Verstöße" gegen die darin konstruierten "Pflichten" zu sanktionieren.
 

blinky

Star VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Jun 2007
Beiträge
7.033
Gefällt mir
1.910
#3
Darum hab ich auch auf VA ankommen lassen :icon_mrgreen:
 
E

ExitUser

Gast
#4
Hallo Forum,

heute bekam ich meinen neuen EGV-VA.

Aufgefallen ist mir die neue Rechtsfolgebelehrung. Anscheinend haben die die Vorgaben des BSG umgesetzt.

Mich stört, das für Telefonische, Kurzbewerbungen, Emailbewerbungen und persönliche Bewerbung keine Bewerbungskosten übernommen wird.

Blinky
Das ist die erste EGV, die du bekommen hast, mit der man auch leben kann.

Du wirst dich bei der Nicht-Erstattung von Telefonischen und e-mail-Bewerbungen nicht wehren können. Sie kosten dich ja auch kaum etwas. Kurzbewerbungen darfst du dann keine verschicken, wenn die das nicht erstatten wollen. Aber zumindest erkennen sie telef. Bewerbungen als Bemühung an.

Bei den Rechtsfolgebelehrungen haben die tatsächlich etwas angepasst. Meist stand schon im ersten Absatz etwas von "in der Eingliederugnsvereinbarung vereinbart" drin. Jetzt steht das nur mittendrin.

Es ändert aber nichts an der Tatsache, dass der VA bei Verstoß kaum sanktiionierbar ist, denn die gesetzliche Grundlage fehlt nach wie vor.

Überlege dir, ob du hier überhaupt einen Widerspruch einreichen solltest.
 

med789

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Jul 2008
Beiträge
315
Gefällt mir
15
#5
Es steht dort sinngemäß: ... auf sozialversicherungspflichtige UND Minijobs ... ergo sind das 5 plus 5 Bewerbungen im Monat! Also 10!
 

blinky

Star VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Jun 2007
Beiträge
7.033
Gefällt mir
1.910
#6
Stimmt jetzt fällt es mir auch auf. Jeweils mindestens 5 (pro Monat) Bewerbungsbemühungen um sozialversicherungspflichtige und geringfühige Beschäftigungsverhältnisse.

Meine SB meinte zwar 5, aber wenn ich den Text so lese. Wenn das Wort Jeweils nicht währe. Somit sind es tatsächlich 10.

Blinky
 
Mitglied seit
24 Jul 2009
Beiträge
799
Gefällt mir
251
#7
Stimmt jetzt fällt es mir auch auf. Jeweils mindestens 5 (pro Monat) Bewerbungsbemühungen um sozialversicherungspflichtige und geringfühige Beschäftigungsverhältnisse.

Meine SB meinte zwar 5, aber wenn ich den Text so lese. Wenn das Wort Jeweils nicht währe. Somit sind es tatsächlich 10.

Blinky
??? Kann jemand normales - sinnhaftes Deutsch erwarten??? :icon_party:
 

schroeder

Elo-User/in

Mitglied seit
10 Mrz 2009
Beiträge
26
Gefällt mir
11
#8
Hallo blinky,

nach meinem Verständnis bezieht sich das "jeweils" auf den Monat, wie es da auch in Klammern steht "pro Monat".
Wenn die SB auch von 5 Bewerbungen sprach, wird es wohl so sein.
Die Formulierung ist aber mal wieder alles andere als eindeutig.
Typisches ARGE-Geschmiere - zum K.tzen !
 
E

ExitUser

Gast
#9
Stimmt jetzt fällt es mir auch auf. Jeweils mindestens 5 (pro Monat) Bewerbungsbemühungen um sozialversicherungspflichtige und geringfühige Beschäftigungsverhältnisse.

Meine SB meinte zwar 5, aber wenn ich den Text so lese. Wenn das Wort Jeweils nicht währe. Somit sind es tatsächlich 10.

Blinky
Ich sehe das anders. Wenn hier 5 sozialversicherungspflichtige und 5 geringfügige gemeint wäre, müsste dort stehen: "Um 5 sozialversicherungspflichtige und um 5 geringfügige"
 
E

ExitUser

Gast
#10
Wenn die SB auch von 5 Bewerbungen sprach, wird es wohl so sein.
Die Formulierung ist aber mal wieder alles andere als eindeutig.
Typisches ARGE-Geschmiere - zum K.tzen !
Richtig. Und im Zweifelsfall wird man das zum Nachteil des HE auslegen. Beispielweise, wenn die Arge Deines Grauens die Einsparvorgaben, sprich Sanktionsquote noch nicht erfüllt hat.

Aber auch das spielt nur dann eine Rolle, wenn es sich um eine vom HE unterschriebene EGV handelt. Was hier nicht der Fall ist.
 

Andrea123

Elo-User/in

Mitglied seit
18 Aug 2009
Beiträge
403
Gefällt mir
27
#11
hallo Blinky,

was erzählst du denn hier !!!!!

Frau xxxxxxx, deine SB hat doch gestern mit dir einen Bewerbungskostenantrah
ausgefüllt, dass du die Emailbewerbungen, Telefonische bewerbungen ( Anruflistenform),
als Bewerbungskosten finanziert bekommst.

Das hat sie doch in meinem Beiseiin geasgt, hörst du nicht richtig zu ?????

Dieser Threat stimmt wieder nicht !!!!!

LG von Andrea
 

blinky

Star VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Jun 2007
Beiträge
7.033
Gefällt mir
1.910
#12
Dann lies mal die EGV durch. Es gibt keine Kohle für Emailbewerbungen und für Flyer.

Steht eindeutig unter meine Bemühungen.
 

Anhänge

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten