• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Neuen Bescheid prüfen wegen Widerspruch

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

FSJ

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
23 Jun 2005
Beiträge
35
Bewertungen
0
Hallo, ich bin dabei den Neuen Bescheid zu prüfen einen Widerspruch.
Ich hätte da aber ein paar fragen evtl könnt ihr mir helfen.

1. Da gibt es doch seit den 01.10.05 diese neu Zuverdienstregelung.
Entfällt dadurch die Versicherungspauschale ganz und was ist dann mit
die nichts dazu Verdienen.

Steht diese Zuverdienstpauschale jeden BG Mitglied zu oder nur einen.

2. Zählt das KG auch als Einkommen und was ist da mit der Einkommens-
bereinigung.

Danke für eurw Hilfe und Antwort.

FSJ
 

kalle

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Jul 2005
Beiträge
1.496
Bewertungen
11
Lieber FSJ !
Um unnötige Schreibereien zu vermeiden gibt es 2 Möglichkeiten:
1: Die Suchfunktion :mrgreen: . Zu dem Thema gibt es schon viele Threads hier.

2: Ganz aktuell guckst Du bitte hier: http://www.elo-forum.org/forum/viewtopic.php?p=36829#36829
Da wurde gerade ausführlich drüber geschrieben.

Wenn dann noch Fragen sind.............
Gruß
Kalle
 

FSJ

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
23 Jun 2005
Beiträge
35
Bewertungen
0
danke für deine Antwort,

aber über die Frage habe ich nichts gefunden.
Steht diese Zuverdienstpauschale jeden BG Mitglied zu oder nur einen.

Werde mal auf den Link gehen.

Gruß

FSJ
 

Hannelore

Neu hier...
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
29
Bewertungen
0
Um deine Frage präzise bentworten zu können,sage mir bitte,hast du oder dein Partner Erwerbseinkommen oder jegliches Einkommen,wie Rente aus Erwerbsfähigkeit,Krankengeld oder Unterhaltsvorschuss?

Wie alt sind die Kids,für welche du Kindergeld beziehst?
 

FSJ

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
23 Jun 2005
Beiträge
35
Bewertungen
0
Hannelore schrieb:
Um deine Frage präzise bentworten zu können,sage mir bitte,hast du oder dein Partner Erwerbseinkommen oder jegliches Einkommen,wie Rente aus Erwerbsfähigkeit,Krankengeld oder Unterhaltsvorschuss?

Wie alt sind die Kids,für welche du Kindergeld beziehst?
Ich habe 311€ ALGII, meine FRau auch ab 1.3, mein Sohn ist 17J, und meine Tochter gehört nicht zur BG, da Volljährig
 

Hannelore

Neu hier...
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
29
Bewertungen
0
Wenn du und deine Frau über kein Erwerbseinkommen oder jegliches Einkommen verfügen,kannst du den Freibetrag auch nicht absetzen. ;)


Wenn deine volljährige Tochter noch bei euch zu hause wohnt und du der Bezieher ihres Kindergeldes bist,dann muß euch das Amt die 30 Euro Versicherungspauschale gewähren,gemäß § 11 SGB II.


Freibetrag bei Sozialgeldbeziehern unter 15 Jahren
Hier bleiben Einnahmen aus Erwerbstätigkeit bis zu 100 Euro frei. (§ 1 Abs. 1 Nr.9 Alg II - VO, neu)


Dies würde auf deinen minderjährigen Sohn zutreffen,wenn er zum Bsp. im Sommer einen Ferienjob ausüben würde.


Welches Einkommen hat deine Frau zur Zeit,da du geschrieben hast,Bezug von ALG II erst ab 01.03.06?
 

FSJ

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
23 Jun 2005
Beiträge
35
Bewertungen
0
Hannelore schrieb:
Wenn du und deine Frau über kein Erwerbseinkommen oder jegliches Einkommen verfügen,kannst du den Freibetrag auch nicht absetzen. ;)

Versicherung hat jeder auch ohne Eikommen und KG ist auch ein Eikommen


Wenn deine volljährige Tochter noch bei euch zu hause wohnt und du der Bezieher ihres Kindergeldes bist,dann muß euch das Amt die 30 Euro Versicherungspauschale gewähren,gemäß § 11 SGB II.

das KG geht auf mein Konto da die KGK es nicht anders macht aber ich Überweise es auf Ihr Konto sonst wird es mir angerechnet und so kann isch besser auf die 30€ verzichten.


Freibetrag bei Sozialgeldbeziehern unter 15 Jahren
Hier bleiben Einnahmen aus Erwerbstätigkeit bis zu 100 Euro frei. (§ 1 Abs. 1 Nr.9 Alg II - VO, neu)

Die 100€ hat doch soweit ich in der zwischenzeit erfahren habe jeder der BG frei


Dies würde auf deinen minderjährigen Sohn zutreffen,wenn er zum Bsp. im Sommer einen Ferienjob ausüben würde.


Welches Einkommen hat deine Frau zur Zeit,da du geschrieben hast,Bezug von ALG II erst ab 01.03.06?
Sie bekommt ALGI aber das wird seit 01.01.05 auf die BG angerecnet also hat Sie auch nur 311€.
 

Hannelore

Neu hier...
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
29
Bewertungen
0
Indem Fall wäre zu prüfen,ob sie Anspruch auf Zuschlag gemäß § 24 SGB II hat. ;)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten