• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Neue Wohnung gefunden/aber Problem

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Ultimax

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Sep 2007
Beiträge
23
Gefällt mir
0
#1
Hallo Leidensgenossen,

ich (34 Jahre alt, ledig) beziehe ALG II und einen Mietzuschuss.

Leider wurde mir die jetzige Wohnung zum Ende des Jahres wegen Eigenbedarfs gekündigt, so dass ich mir was Neues suchen muss.
Glücklicherweise habe ich aber schon eine neue kleine Wohnung gefunden, die ich zum 1. Januar 2008 beziehen kann.

Das Problem dabei: In dem Mietshaus wohnen auch meine Eltern (sie wohnen im 1. Stock zur Miete, meine Wohnung würde ein Stockwerk höher liegen).

Ich habe jetzt Bedenken, dass die ARGE mir unterstellt, dass mich meine Eltern durchschleppen werden (was nicht der Fall sein wird), weil ich ja im selben Mietshaus wie diese wohnen werde.

Auf die Idee komme ich deshalb, weil ich beim Durchwühlen meiner Unterlagen auf ein Formblatt der ARGE gestoßen bin. Dort war unter Punkt 7 folgendes Informationsbedürfnis:

In der Wohnung/in dem Haus leben folgende Personen:

Name, Vorname ………………………………. Verwandtschaftsverhältnis . . . .……………….
Name, Vorname ………………………………. Verwandtschaftsverhältnis . . . .……………….
Name, Vorname ………………………………. Verwandtschaftsverhältnis . . . .……………….

Demnach muss ich sämtliche Mietparteien angeben, die auch noch in dem Mietshaus wohnen (u.a. muss ich dann auch meine Eltern mit dem entsprechenden Verwandtschaftsverhältnis benennen).

Sind meine Bedenken berechtigt?

Gruß

Ultimax
 

biddy

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.368
Gefällt mir
4.579
#2
Du machst Dir umsonst Sorgen, da lediglich die Personen genannt werden "sollen", die mit Dir in Haushaltsgemeinschaft leben. Das gilt nicht für die übrigen Bewohner eines Mietshauses.

Im Formblatt ist mit "Haus" ein Einfamilienhaus gemeint.
 

vagabund

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
22 Jun 2005
Beiträge
4.562
Gefällt mir
693
#3
Erstens bist du über 25 und

zweitens wirst du eine eigene abgeschlossene Wohnung bewohnemn - also is da nix mit Haushaltsgemeinschaft und

drittens betrifft dieses Formular mit "Haus" Eigentum, also Einfamilenhäuser.
 

Ultimax

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Sep 2007
Beiträge
23
Gefällt mir
0
#4
Vielen Dank für die kompetenten und vor allem schnellen Antworten (ihr seid ja schneller als das Licht).

Einen schönen Rest-Sonntag wünscht euch

Ultimax
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten