Neue Regelungen beim Kindergeld ab 2012

Padita

Neu hier...
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
5
Bewertungen
1
Oh man, gut zu wissen...muss man sich ja immer durchquälen durchs Beamtendeutsch, aber wenn man hinter der Familienkasse nicht wie ein Fuchs hinterher ist, bekommt man ja nicht, was einem zusteht...Danke, Kiwi:) LG, Padita
 

Catsy

Elo-User*in
Mitglied seit
8 Juli 2008
Beiträge
284
Bewertungen
14
Schön, schön - aber wie ist das bei den U25-ern, die bereits ausgezogen sind, eine eigene Wohnung haben und sich im 3. Ausbildungsjahr befinden?

Bekommen die dann das Kindergeld auch wieder für die restliche Zeit ihrer Ausbildung? (mit dieser "Überleitung" von den Eltern auf das Kind - so dass das Kind das Geld direkt selbst bekommt).

Dazu habe ich nichts gefunden und das wäre für meinen Sohn (21, in Ausbildung 3. Lehrjahr) schon noch eine hilfreiche Einnahme bis zum Ende seiner Ausbildung im September 2012.

Wer weiß Genaueres dazu? :icon_kinn:
 
G

gast_

Gast
Schön, schön - aber wie ist das bei den U25-ern, die bereits ausgezogen sind, eine eigene Wohnung haben und sich im 3. Ausbildungsjahr befinden?

In der Situation ist meine Tochter.

Bekommen die dann das Kindergeld auch wieder für die restliche Zeit ihrer Ausbildung?

Davon gehe ich aus.

(mit dieser "Überleitung" von den Eltern auf das Kind - so dass das Kind das Geld direkt selbst bekommt).

Berechtigt zu beantragen sind die Eltern, sie können einer Direktzahlung an das Kind, das eine eigene Wohnung hat, zustimmen, wenn das Kind das beantragt..

Dazu habe ich nichts gefunden und das wäre für meinen Sohn (21, in Ausbildung 3. Lehrjahr) schon noch eine hilfreiche Einnahme bis zum Ende seiner Ausbildung im September 2012.

Wer weiß Genaueres dazu? :icon_kinn:
Genaues weiß noch niemand...mehr als die genannte Quelle habe ich noch nicht gefunden.

Einfach Antrag stellen...
 

Catsy

Elo-User*in
Mitglied seit
8 Juli 2008
Beiträge
284
Bewertungen
14
Hallo Kiwi,

hast du den "neuen" Antrag schon gestellt? Auf den Seiten der Arb.Agentur, auf denen man die Formulare herunterladen kann, bezieht sich alles noch auf die alte Regelung (bzgl. Einkommen des Azubis). :icon_eek:

Ist mal wieder ganz vorne dran - unsere gute Arbeitsagentur - was die Neuerungen in der Gesetzeslage betrifft und die Möglichkeit für Betroffene, "rechtzeitig" auch Anträge stellen zu können :icon_neutral:

Es muss dann also reichen, wenn man im Januar diesen Antrag stellt, um auch für Januar schon das entsprechende KiGe zu erhalten, oder wie siehst du das?
 
G

gast_

Gast
Nein, habe ich noch nicht...arbeite noch anderes ab.

Ich würds an deiner Stelle einfach formlos nachweislich beantragen und abwarten, was passiert. Die werden dann schon reagieren...
 

Catsy

Elo-User*in
Mitglied seit
8 Juli 2008
Beiträge
284
Bewertungen
14
Hallo Kiwi,

wollte dir nur kurz Rückmeldung geben:

Habe den Antrag auf KiGe für meinen Azubi-Sohn am 10.1. an die Familienkasse geschickt (gleich mit dem Antrag zur "Abzweigung", damit er das KiGe direkt auf sein Konto bekommt, da er ja eigene Wohnung hat) und schon am 17.1. (oh Wunder :icon_daumen:) den Bescheid von der Fam.Kasse erhalten.

Geht ab Januar wie beantragt direkt auf sein Konto! (also bekommt er im Februar das KiGe für Feb. und Nachzahlung für Januar :icon_klatsch::icon_klatsch:).

Mich hat es fast umgehauen - dieses Tempo bei der Familienkasse!

Auch dir viel Erfolg bei deinem Antrag für deine Tochter :icon_smile:
 

Catsy

Elo-User*in
Mitglied seit
8 Juli 2008
Beiträge
284
Bewertungen
14
Ach so - noch etwas:

Ich hoffe doch, dass ALLE, die Kinder in Berufsausbildung haben und bislang vielleicht wegen Überschreiten des Kifreibetrages KEIN Kindergeld mehr erhalten haben,

JETZT UMGEHEND bei der Familienkasse dieses wieder beantragen!

Geht innerhalb der Erstausbildung und dann bis zum Ende der Ausbildung! (auch wenn es - wie z.B. bei meinem Sohn - jetzt nur noch rd. 9 Monate sind, das Geld sollte NIEMAND verschenken).

So richtig bekannt gemacht wurde das ja in den Medien :)icon_kinn::icon_kinn::icon_kinn: tja warum wohl???) noch nicht - gell, Frau von den Leiden!?
 

Mondkalb

Elo-User*in
Mitglied seit
16 Januar 2009
Beiträge
195
Bewertungen
7
Beim Seitenaufruf kommt: Leider kann die Seite nicht mehr dargestellt werden.
Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.
 
Oben Unten