Neue EV bekommen...per Post

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Nala87

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 August 2012
Beiträge
169
Bewertungen
57
Da ich vor kurzem 25 geworden bin, bin ich nun aus der U25-Abteilung des JC raus und habe eine neue SB bekommen (die ich jedoch noch nicht persönlich kennengelernt habe). Gestern flatterte mir nun per Post die neue EV ins Haus, mit der Bitte, ein unterschriebenes Exemplar bis Januar 2013 dem JC zurückzusenden. Ist das überhaupt ok? Ich dachte immer, dass die EV vorher mit mir besprochen werden muss. Das JC darf mir doch nicht einfach so eine neue EV zuschicken, oder? Meine neue SB hat mich ja noch gar nicht kennengelernt und ich habe auch noch keinen Termin von ihr erhalten. Grundsätzlich handelt es sich inhaltlich um die selbe EV die ich bisher hatte, wobei ich jedoch einige Dinge geändert haben möchte, da sich z.B. meine berufliche Orientierung etwas geändert hat. Außerdem stimmen meiner Meinung nach manche Angaben in der EV nicht (was Pflichten betrifft). Noch dazu steht in der EV, man habe mir einen Antrag zur Übernahme der Bewerbungskosten ausgestellt, was definitiv NICHT stimmt! Wie soll ich mich jetzt verhalten? Unterschreiben werde ich das Ding erstmal nicht, ich werde meine neue EV sicher morgen mal hier einstellen damit ihr mal drüber schauen könnt.
 

xj3Qr1nL7ys

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 Januar 2012
Beiträge
1.452
Bewertungen
2.480
Da ich vor kurzem 25 geworden bin, bin ich nun aus der U25-Abteilung des JC raus und habe eine neue SB bekommen (die ich jedoch noch nicht persönlich kennengelernt habe). Gestern flatterte mir nun per Post die neue EV ins Haus, mit der Bitte, ein unterschriebenes Exemplar bis Januar 2013 dem JC zurückzusenden. Ist das überhaupt ok? Ich dachte immer, dass die EV vorher mit mir besprochen werden muss. Das JC darf mir doch nicht einfach so eine neue EV zuschicken, oder?

Klar darf Sie das, aber du musst sie nicht unterschreiben ;-)

Meine neue SB hat mich ja noch gar nicht kennengelernt und ich habe auch noch keinen Termin von ihr erhalten. Grundsätzlich handelt es sich inhaltlich um die selbe EV die ich bisher hatte, wobei ich jedoch einige Dinge geändert haben möchte, da sich z.B. meine berufliche Orientierung etwas geändert hat. Außerdem stimmen meiner Meinung nach manche Angaben in der EV nicht (was Pflichten betrifft). Noch dazu steht in der EV, man habe mir einen Antrag zur Übernahme der Bewerbungskosten ausgestellt, was definitiv NICHT stimmt! Wie soll ich mich jetzt verhalten? Unterschreiben werde ich das Ding erstmal nicht, ich werde meine neue EV sicher morgen mal hier einstellen damit ihr mal drüber schauen könnt.

Das wär gut, sonst spielen wir alle: Rate mal, mit Rosenthal.

Hier noch was zum lesen:
https://www.elo-forum.org/eingliede...ng-egv-man-darueber-wissen-sollte-update.html
 

Nala87

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 August 2012
Beiträge
169
Bewertungen
57
Nun habe ich es endlich mal geschafft, meine neue EV hier hochzuladen. Ich war in letzter Zeit krank und fühlte mich da nicht sonderlich motiviert, die EV einzustellen. Aber hier ist sie nun also:
 

Anhänge

  • EV1.jpg
    EV1.jpg
    166,7 KB · Aufrufe: 84
  • EV2.jpg
    EV2.jpg
    242,3 KB · Aufrufe: 78
  • EV3.jpg
    EV3.jpg
    253,8 KB · Aufrufe: 74
  • EV4.jpg
    EV4.jpg
    215,2 KB · Aufrufe: 71
  • EV5.jpg
    EV5.jpg
    61,1 KB · Aufrufe: 67

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.150
Bewertungen
18.356
Hallo Nala,

diese EGV auf keinen Fall unterschreiben:

Was mir aufgefallen ist, der Absatz "Ansparen aus der Regelleistung für Möbel usw.", hat absolut nichts in der EGV zu suchen.

Nächste Punkt du hast keinen Einfluss darauf , ob die Betriebskostenabrechnung auch wirklich ordnungsgemäß bei dir eintrifft, also auch bis zur Fälligkeit der Kosten ggf.Guthaben.

Dieser Absatz hat auch nicht in der EGV zu stehen.(Betriebskosten)

Die Maßnahme ist nicht näher bestimmt, hast du hierfür eine Zuweisung bekommen?

:icon_pause:
 

Nala87

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 August 2012
Beiträge
169
Bewertungen
57
Erstmal danke für die Antwort. Ich soll die neue EV bis zum 4.1.13 unterschrieben beim JC einreichen. Das werde ich aber erstmal nicht machen. Soll ich nun also diese Frist verstreichen lassen und den VA abwarten? Oder soll ich die EV abändern lassen (wenn möglich)?

Wegen der Maßnahme: ich mache diese AGH ja bereits seit einem Monat mit. Da komme ich jetzt eh nicht ohne weiteres raus.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.150
Bewertungen
18.356
Noch ein Punkt, beim Absatz Eigenbemühen, du hast auch keinen Einfluß darauf ob du eine Eingangsbestätigung bzw. eine Absage vom AG bekommst, das geht auch nicht!

Soll ich nun also diese Frist verstreichen lassen und den VA abwarten? Oder soll ich die EV abändern lassen (wenn möglich)?

Ob das bei deinem SB möglich ist, kannst nur du entscheiden ggf. einen Termin aber bitte mit einem Beistand § 13 SGB X.

Ansonsten VA abwarten und Widerspruch einlegen.

Vieleicht schaut noch ein user über deine EGV!?

:icon_pause:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten