Neue EGV und gleichzeitiger Verwaltungsakt (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Luke

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 April 2012
Beiträge
68
Bewertungen
8
Hallo Elo-Foris,
Letzten Freitag war es mal wieder soweit. Hatte Termin bei meiner SB.
Wie immer hat sie mir die EGV u. gleich den Verwaltungsakt mitgegeben mit der Anmerkung „ Sie unterschreiben ja sowieso nix“…

Ich stelle den VA im Anhang hier ein und bitte Euch, einmal „drüber“ zu schauen.
Insbesondere wäre meine Frage, ob ich nun eine extra schriftliche Erklärung abgeben muss zu den Punkten „Sie teilen mit …
(Meinen Arbeitsvertrag habe ich bereits vor einem halben Jahr eingereicht mit allen Angaben betr. den Zeiten; und einen Führerschein habe ich nach wie vor nicht – ebenfalls auch kein Auto)

Nun frage ich mich, welche Intention dahinter stecken könnte?
Fahrtkosten bekomme ich auch keine (da mit Freibetrag wohl abgegolten):icon_kinn:

LG Luke
 

Anhänge

Claus.

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 November 2010
Beiträge
2.252
Bewertungen
1.243
Sie teilen mit …
Das ist dämlich geschrieben und bezieht sich darauf, daß denen die 4h täglich zu wenig sind. Der Absatz "1. Er unterbreitet Ihnen Vermittlungsvorschläge...".

Wegen Fahrtkosten müsste man wissen, wieviel du verdienst (unter oder über 400€) und wie hoch die Fahrtkosten sind.

Noch aufgefallen: bis Jahresende kannst du dich evtl. noch nachträglich recht herzlich bei denen bedanken (via § 44 SGB X) für deren 2011er 30%-Weihnachtsgeschenk.
 

Luke

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 April 2012
Beiträge
68
Bewertungen
8
@Claus: Ich beziehe Gehalt in Höhe von 760,- Eur Brutto. Meistens fahre ich mit meinem Rad - einfache Strecke 7 km.
Bei schlechtem Wetter kann ich bei wem mitfahren (mit Benzinkostenbeteiligung), oder eben mit dem Bus.

Ja ich weiß, bis Ende des Jahres schwebt noch das Sanktionsschwert über meinem Haupte .. (aus diesem Grund möchte ich ja nix "falsch" machen )
 
G

Gelöschtes Mitglied 30227

Gast
Du brauchst nichts Extra abgeben. Sie teilen mit hat die Bedeutung das du das im Gespräch gesagt hast.
Ach da steht das Vermittlungsvorschläge des JC auch zu den Bewerbungsbemühungen gehören. Richtig so.
Wie schon gesagt wurde bis 31.12. aufpassen das kein Sanktionsgrund auftritt.
 
Oben Unten