Neue EGV ohne Unterschrift und 2 Termine

essener82

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
27 Dezember 2013
Beiträge
30
Bewertungen
0
Guten Tag
ich war heute mal wieder beim Jobcenter vorgeladen.
Mein Berater gab mir im Laufe des Termins eine neue EGV und 2 Termine.
Der erste Termin ist eine Bildungsmesse wo er ein Termin für mich gemacht hat und der andere ist wieder vom Berater.

Ich habe die EGV ohne Unterschrift erst mal mit genommen.

Muß ich diese Termine wahr nehmen.

Da ich die neue nicht Unterzeichnet habe gilt noch die alte oder?

Ich nehme an das die alte EGV rechtswidrig ist und ich daher eine neue bekomme
 

Holler2008

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2008
Beiträge
1.799
Bewertungen
911
Gehört wohl in die EGV-Abteilung.

Ist die alte nicht evtl. einfach abgelaufen?

Zum Rest müssen wir wissen was drinnen steht.
Bitte abtippen oder einscannen und anonymisieren.

Steht der Termin nur in der EGV oder hat er den sogar nur gesagt?
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.048
Termine können auch ohne EGV gemacht werden. Kommt drauf an, was in den Einladungen steht. Stehen da irgendwelche Paragrafen und eine Rechtsfolgenbelehrung drauf? Und ob die neue EGV rechtskonform ist, kann man, ohne die zu sehen, nicht sagen.
Scann die, ohne persönliche Daten, mal ein.
 

essener82

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
27 Dezember 2013
Beiträge
30
Bewertungen
0
Beide Termine sind mit Rechtsfolgenbelehrung
 

essener82

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
27 Dezember 2013
Beiträge
30
Bewertungen
0
Der Beratertermin ist nicht in der EGV vermerkt und ist wie jede andere Einladung zum berater
 

0zymandias

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Juli 2012
Beiträge
7.307
Bewertungen
14.282
Ich würde keine EGV mit dem omimösen Ziel

"Aufnahme einer Beschäftigung jenseits des 1. Arbeitsmarktes"

unterschreiben. Wo wäre dabei eigentlich diesseits?

Bewerbungsaktivitäten werden meiner Meinung nach i.V.m. § 44 SGB III, nicht § 45 SGB III, unterstützt.

Gez. diesseits von Eden
 

Couchhartzer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2007
Beiträge
5.537
Bewertungen
9.758
Da ich die neue nicht Unterzeichnet habe gilt noch die alte oder?
Ja, die erste (alte) EGV ist noch bis einschliesslich 11.06.2014 gültig, denn es ist NICHT zulässig eine bestehende und gültige EGV einfach durch eine neue EGV ohne ermessensfehlerfreie genaue Begründung aufzuheben / zu kündigen, oder sich diese Aufhebung vom Hifeempfänger per Unterschrift und ohne nähere genaue ermessensfehlerfreie begründende Erklärung auf einer neuen EGV sich zu erschleichen.
Du brauchst auch darum die neue angebotene EGV nicht unterschreiben und das JC darf auch diese neue EGV solange nicht als VA einfach erlassen, wenn dafür die Voraussetzungen (siehe oben) nicht erfüllt sind.

Ich nehme an das die alte EGV rechtswidrig ist und ich daher eine neue bekomme
Nein, denn du hast diese erste (alte) EGV freiwillig unterschrieben und das JC hat keine zulässigen ermessensfehlerfreien Gründe benannt, welche diese EGV rechtlich zulässig auflösen würden, weil sie rechtswidrig oder gar fehlerhaft wäre.
 
E

ExitUser

Gast
Wasn das? Das ist keine Eingliederungsvereinbarung. Das ist ein Nichts. Da fehlt ja jede Abstimmung auf Deine Lebenssituation, Bewerbungskosten kannste mitverhandeln in welcher Höhe die geleistet werden, 260€ als Hausnummer. Das würde als EV VA kläglich eingehen.

6 Monate gelten EV´s, dann sollen und müssen die überprüft und nachjustiert werden.

''Sie nehmen alle 3 Monate Kontakt zur Arbeitsvermittlung auf und informieren über den Sachstand''

da fehlt was der Sachstand bedeuten soll, mit wem Kontakt, wie Kontakt aussieht/ aussehen soll.
Theoretisch legste die Hand an die Mauer und schon haste Kontakt gehabt, Foto und Zeuge dabei- fertig :icon_mrgreen:...
 

essener82

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
27 Dezember 2013
Beiträge
30
Bewertungen
0
Was kann ich machen Bildungstage im bereich Lager,Logistik, Gala kann ich nichts mit anfangen.Und bringt mich auch nicht weiter im leben da ich an fast allen Gelenken Arthrose habe.Eine Reha kommt auch nicht in Frage da ich im erlernten Beruf keine Berufserfahrungen sammeln konnte.

In meinen EGVs lese ich immer Zeitarbeit obwohl die Amtsärztin sagte das ich Produktionsarbeiten meiden sollte.Bei fast allen Zeitarbeitsfirmen arbeitet man in Produktionsbetrieben.
 
Oben Unten