Neue Arbeit - Zukunft der Arbeit (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

Rounddancer

Gast
Einladung: Prof. Frithjof Bergmann am 28.10.2009 in Stuttgart

Ein ganz freundliches Hallo

Gestern rief Prof. Frithjof Bergmann an.
Er möchte alle interessierten Kräfte der Region Stuttgart bündeln.

„Unsere Absicht, Thema und Hoffnung wird sein "Stuttgart zu bündeln." Wir wollen gemeinsam überlegen wie wir jetzt, zu diesem brennend heißen Zeitpunkt, all die verschiedenen Ansätze in Stuttgart die an einer Lösung des Arbeits-Problems arbeiten mit einander verbinden können, sodass sie sich gegenseitig stärken.“

Einzeln, und in den vorhandenen Gruppen und Initiativen bewegen wir schon eine ganze Menge. Wieviel effektiver könnten wir erst sein, wenn wir unsere Energien bündelten, um die Krise zur Veränderung zu nutzen. Schauen wir hin: Unsere Regierung, lange genug falsch beraten, weiß auch keine Lösung.

Wir alle werden nun gebraucht, um neue Wege aufzuzeigen.

Unser aller Ziel: Neue Arbeit – Neue Kultur – Neue Wirtschaft

Prof. Frithjof Bergmann ist am Mittwoch, 28. Oktober 2009 in Stuttgart. Er hat den Wunsch geäußert sich mit uns, mit allen Interessierten und Aktiven zu treffen.

Hiermit laden wir Sie herzlich zu dieser Gesprächsrunde ein:

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 18.00 Uhr bis 20 Uhr,
Schulze-Delitzsch-Str 22, 70565 Stuttgart
in den Räumen der Stiftung „Stiftung + Arbeit“
Prof. Bergmann will an diesem Tag einen wesentlichen Grundstein legen.

Kommen Sie, nutzen Sie diesen Termin, - und, wenn Sie mögen, bringen Sie ruhig Freunde, Partner, Kollegen, oder Bekannte mit. Diese Einladung können Sie auch an andere in Ihrer Organisation weitergeben.


Wir wissen diese Einladung kommt sehr kurzfristig, aber Prof. Frithjof Bergmann und wir freuen uns auf Sie!

Mit freundlichen Grüßen

Donald R. Dixon

Stiftung + Arbeit
Schulze-Delitzsch-Str. 22
70565 Stuttgart
Tel: 0711 - 72 24 88 35
Mobil: 0175 - 8982885
E-Mail: donald.dixon@stiftung-und-arbeit.de
web. Intro
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten