Neuantrag: Geteilte 1-Zimmer Wohnung - KDU? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Erretxina

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 September 2014
Beiträge
29
Bewertungen
2
Hi,

Hab leider meine Arbeit veloren. Ich wohne jetzt bei einer Freundin in einer temporären WG. Eine 1-Zimmer Wohnung mit einem Untermietsvertrag auf 6 Monate. Die Hoffnung ist, dass ich bald wieder Arbeit finde und ausziehe und das eben schneller geht, da ich erstmal keine Wohnung (und gleichzeitig Arbeit) suchen muss.

Wie muss ich den 4. Punkt "Wohnerhältnisse" ausfüllen? Wohnt in meiner Unterkunft wohnt neben mir noch "1" weitere Person oder nicht?

Ein 1-Zimmer Wohungen lässt sich natürlich aber nicht sauber trennen, daher nehme ich an eine weitere Person in meiner "Unterkunft". Oder eben nicht, da der Mietvertrag nur mich beinhaltet und ich niemand weiteren bei mir (in dieser halben 1-Zimmer Wohnung) leben lasse?

(Hab bei Anlagen VE / HG jeweils "Trifft nicht zu" hingeschrieben. Da wir keine Haushalts- oder Bedarfsgemeinschaft sind.)

Danke
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
17.093
Bewertungen
21.215
Ich würde -0- eintragen, da du ja allein in deinem Mietvertrag wohnst.
 

arbeitsloskr

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 Januar 2017
Beiträge
1.622
Bewertungen
1.013
Ich wohne jetzt bei einer Freundin in einer temporären WG. Eine 1-Zimmer Wohnung mit einem Untermietsvertrag auf 6 Monate.
Oder eben nicht, da der Mietvertrag nur mich beinhaltet und ich niemand weiteren bei mir (in dieser halben 1-Zimmer Wohnung) leben lasse?
Kurze Verständnisfrage: Wenn der Mietvertrag auf deinen Namen läuft, wie kannst du dann bei jemanden in dessen WG wohnen?

Meiner Meinung nach wird JC in dieser Konstellation, vorallem wg. der 1-Raum-Wohnung nicht von einer WG sondern einer BG ausgehen. Bei einer WG sollte jedes Mitglied zumindest einen eigenen Rückzugsraum haben.
 

Erretxina

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 September 2014
Beiträge
29
Bewertungen
2
Wohnt in meiner Unterkunft nun eine weitere Person, oder nicht? Ich denke: Ja, klar. ABER: Könnte ja sein, dass die meinen dass ich jemandem anderen Unterkunft in meinem vom JC bezahlten Bereich übergebe, etc. Und das stimmt ja wieder rum nicht.

Kurze Verständnisfrage: Wenn der Mietvertrag auf deinen Namen läuft, wie kannst du dann bei jemanden in dessen WG wohnen?
Versteh deine Frage nicht.

Fabiola hat das richtig verstanden. Hauptmieterin gibt mir einen Untermietsvertrag. Es ist nur mit mir eine WG.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.523
Bewertungen
16.457
@Erretxina

die Frage von @arbeitsloskr ist schon berechtigt, weil sie/er schreibt "Verständnisfrage" und wenn du die Wohnung alleine bewohnst ohne der Hauptmieterin, weil du hier jetzt schreibst:

Es ist nur mit mir eine WG.
dann meinst du bestimmt, das du zur Zeit Untermieter bist aber keine WG mit der
Hauptmieterin, ich vermute sie/er hält sich zur Zeit anderwertig auf.

Und nun kommt der eigentliche Punkt, nämlich der Untermietvertrag wie ist dieser
aufgesetzt/gestaltet welche Vereinbarungen wurden getroffen, wie zum Beispiel eine
Pauschalmiete, Vertragsdauer was steht im Mietvertrag vom Hauptmieter, ich hoffe mal nicht das dieser § 541 BGB drin steht, nur mal so kurz angemerkt, bei einer 1 Zimmer Wohnung liegt das nahe, das dieser Passus drin steht.
 

Erretxina

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 September 2014
Beiträge
29
Bewertungen
2
Okay, entschuldigt die Verwirrung: Mit "nur mit mir eine WG" meinte ich, dass die Person da alleine gewohnt hat und es im Voraus keine WG war. Ich bin jetzt dazu gekommen also ist es jetzt eine WG.

Eine 1-Personen WG kann doch garnicht existieren. Daher versteh ich die Verwirrung nicht ganz.
 

arbeitsloskr

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 Januar 2017
Beiträge
1.622
Bewertungen
1.013
Okay, entschuldigt die Verwirrung: Mit "nur mit mir eine WG" meinte ich, dass die Person da alleine gewohnt hat und es im Voraus keine WG war. Ich bin jetzt dazu gekommen also ist es jetzt eine WG.
Dann stehen beide Personen, also der/die ursprüngliche Mieter/in und du im Mietvertrag für diese 1-Raum-Wohnung oder existiert ein separater Untermietvertrag zwischen dem/der ursprünglichem/n Mieter/in und dir?

Allerdings wird es dennoch schwierig mit 2 Personen in einer 1-Raum-Wohnung "nur" eine WG zu beweisen, denn wenn ich mich recht entsinne, sollte jede Person einer WG min. 1 eigenen abgetrennten Rückzugsraum haben.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
17.093
Bewertungen
21.215
denn wenn ich mich recht entsinne, sollte jede Person einer WG min. 1 eigenen abgetrennten Rückzugsraum haben.
Das steht nirgends, Oder?

Einfach eine 0 eintragen und abwarten. Es ist ja nur vorübergehend....
 
Oben Unten