Netzwerk Friedenssteuer e.V.

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.469
Bewertungen
1.024
Es gibt das Netzwerk Friedenssteuer - https://www.netzwerk-friedenssteuer.de/
Wenn wir kein Militär verantworten und fördern möchten, dürfen wir es auch nicht bezahlen.
Wir vom Netzwerk Friedenssteuer kämpfen weiter für eine Zivilsteuer-Regelung, die uns dieses ermöglicht und den lebenslangen "Wehrdienst mit unseren Steuern" beendet.
Die Steuer-erhebende Stelle, unser Wohnsitzfinanzamt, wollen wir um Mithilfe bitten und sie mit einem kleinen Beitrag - z.B. 4,30 € symbolisch für den wichtigen Grundgesetzartikel 4,3 (Recht auf KDV) - unterstützen und anfeuern. Das ist nicht strafbar, zudem wird der Beitrag in aller Regel irgendwann rücküberweisen.

weiter lesen und mehr erfahren .. ;)

"Angesichts der Massenvernichtungsmittel und der obszönen Ausgaben für Rüstung, während Menschen an Hunger sterben, wünsche ich dem Netzwerk Friedenssteuer, eine Massenbewegung zu werden."
Zitat Ulrich Duchrow (auf der Website)
 
Zuletzt bearbeitet:
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten