Netflix, Amazon Prime Video, Apple TV+, YouTube VS. gutes, altes TV! Was schaust Du lieber & warum? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

humble

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
10 Februar 2014
Beiträge
1.049
Bewertungen
3.663
Die 2te Staffel "The Man In The High Castle" würde ich jetzt nicht als soapy beschreiben, ist aber streckenweise doch zu stark in die Länge gezogen. Dafür aber wirklich gute plot twists eingebaut.

Was aber wirklich nervt, wenn man es im orig. Ton anschaut, ist dass die gerade mal eine Handvoll echte Muttersprachler bei den Nazis genommen haben. Viele der angeblich im Großdeutschen Reich lebenden sprechen teilweise so schlecht, dass man es kaum verstehen kann. Habe deshalb einen Ami-Bekannten, der die Serie zu Ende geschaut hat, gefragt, ob ihn das nicht gestört hätte. Ihm ist nichts aufgefallen, da für ihn alles tatsächlich "deutsch" klang. Im Gegenteil, gerade die Muttersprachler empfand er unnatürlich und gekünstelt, viel zu hart in der Aussprache.

Er meinte übrigens, dass sein japanischer Arbeitskollege das gleiche in Bezug auf die japanischen Rollen bemängelt hat und ironischerweise ist mir in dem Bezug eben nichts ungewöhnliches aufgefallen, da ich kein japanisch spreche.

Tja, da die Serie merklich auf die Hauptabnehmer in den USA zugeschnitten ist, hat man wohl alles richtig gemacht :icon_kinn:
 

Fuffi

Neu hier...
Mitglied seit
22 April 2019
Beiträge
8
Bewertungen
0
Hat schon jemand Vikings oder 4Blocks erwähnt? Nein? Dann tue ich das mal.
Vikings läuft bei Prime grad in der 6.Staffel. "Live" sozusagen, jede Woche eine neue Folge.
4 Blocks habe ich alle 3 Staffeln durch und bereits 2x gesehen. Großartig!

Bei Sons of Anarchy bin ich grad mit der 3. Staffel durch und fange jetzt die 4. Staffel an. Die ersten beiden Staffeln fand ich besser als die 3. Dort war es zeitweise ein wenig langatmig, nicht so spannend wie die ersten beiden. Mal sehen was mich in der 4. Staffel erwartet. Ich bin guter Hoffnung, dass wieder mehr Action zu sehen ist.
 

humble

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
10 Februar 2014
Beiträge
1.049
Bewertungen
3.663
Vikings habe ich nach der 2ten oder 3ten Staffel aufgegeben, von der ersten war ich begeistert.
 

Mona Lisa

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
15 Januar 2008
Beiträge
580
Bewertungen
626
Gestern um 23.00 Uhr, ARD, eine sehr gute Dokumentation "Über Leben in Demmin" über in der DDR verschwiegene Hunderte von Selbstmorden 1945, bevor die Sowjets kamen. Gleichzeitig auch ein Bericht über die Zerrissenheit unserer heutigen Gesellschaft, da am 8. Mai immer ein "Trauermarsch" von Rechten mit linken Gegendemonstranten und Hundertschaften von Polizisten stattfindet.

Die Doku läßt einfach Zeitzeugen zu Worte kommen und beeindruckt damit mehr als Berichte, in denen der Sprecher ständig quatscht.

LG Mona Lisa
 

Georg1975

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
29 Dezember 2018
Beiträge
655
Bewertungen
1.090
'Orange is the new Black' von Netflix macht süchtig. Inzwischen ist meine Liste von dem was ich noch schauen möchte so lang, dass ich nicht weiß wo ich anfangen soll. Jedesmal wenn ich hier mitlese wird die Liste länger..... :D
 

Karl Schmidt

Elo-User*in
Mitglied seit
24 Juli 2019
Beiträge
401
Bewertungen
2.182
Wie gut, daß ich keine Serien gucke:p Im Fernsehen kommt ja nichts. Dann guckt man nicht so viel:D
 

PerusoBotingo

Elo-User*in
Mitglied seit
30 November 2019
Beiträge
15
Bewertungen
49
Bin kein Fan von normalen TV unter anderem wegen Werbung. Da kommen oft auch nur deutsche Kultur vor, d.h. es kommen z.B. keine japanischen Gameshows, die dann auch noch wenn es doch welche da sind, unwitzig moderiert wird, anstatt das deutsche Untertitel unterlegt werden.


ca. 90 Tage Schauzeit mit bloßen Anime. Mit YouTube kommt sicherlich 100+ Tage Schauzeit in den letzten 8 Jahren.
 

grün_fink

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
3 Juli 2019
Beiträge
1.288
Bewertungen
4.106
Ich schau kein Netflix oder ähnliches, da würde ich mich von dem Riesenangebot erschlagen fühlen. Streamen würde ich auch nicht dauernd wollen.

Bei den Serien aus Europa denke ich eher an die Skandinavier mit Wallander, Varg Veum und co, sowie an

Real Humans
oder
Milleniums-Trilogie

oder aus Frankreich
Trepalium - Stadt ohne Namen

Gerne habe ich auch geschaut:
Roots

Liefen/laufen alle im ÖR.

Eine Zeitlang habe ich auf dem privaten Spielfilmsender sehr gerne Star Trek (die Serien) geschaut, immer nachmittags.
Manchmal hab ich beim ZDF auch bei Masters of Sex rein geschaut.

Irgendwie guck ich fast kein TV mehr.
 

Elgaucho

Elo-User*in
Mitglied seit
15 September 2017
Beiträge
153
Bewertungen
282
Ich schaue unheimlich gern auf DMAX - Die Steelbuddies - mit Michael Manousakis und seiner Mechaniker-Truppe, angefangen von Klotzki - dem Metallgenie und Meister sowie Günther - der ultimative Autolackierer - einfach ein Urgestein aus dem Lackerhandwerk.
Mehr als cool und mutig fand ich wie Firmeninhaber Manousakis mit seinem eigenen russischen Antonov Doppeldecker von Merzenich bis nach Amerika geflogen ist. Mit einer einmotorigen Maschine so etwas zu machen - das traut sich nicht jeder und dazu braucht man
schon "Eier" in der Hose. Der Gag war noch das er mit der russischen Maschine um die Freiheitsstatue von New York geflogen ist.
Welcher Russe hätte je gedacht - das mal einer mit einer Antonow die Statue of Liberty umrundet. Ich als ehemaliger Segelflieger und
absoluter Flugzeug und Avionik Fan kann die Situationen immer ganz gut nachvollziehen - welche er fliegerisch erlebt und das ist toll.
Auch die Reise auf einer Bundeswehr Amphibie über den Rhein bis nach Köln war mehr als sehenswert. Manousakis macht halt Dinge
die vom "normalen Alltag" weit entfernt sind und das finde ich mehr als spannend und interresant.
 

swavolt

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
10.090
Bewertungen
9.631
Mileneums Tri hatte ich mir runtergeladen.
Ich schaue immer alles wenn ich Lust und Zeit habe.
Das TV läuft nebenbei wenn ich mit PC im Internet bin.
Das ist einfach besser wenn ne serie z.B. 10 Folgen hat dann guck ich mir die hintereinander an oder an 2 oder 3 Tagen/Nächten.
 

Knubbelkinn

Neu hier...
Mitglied seit
10 Oktober 2019
Beiträge
8
Bewertungen
3
Wir haben seit ein paar Jahren kein lineares TV mehr und ich vermisse es auch nicht. Wir haben Amazon Prime und DAZN.
Und ich nutze OnlineTVRecorder, das ist zwar auch eine rechtliche Grauzone, aber nach Auffassung von Juristen ist die Nutzung von Online-Videorekordern ungefährlich da es sich nicht um "offensichtlich illegale Dienste" handelt. Allerdings kann da schnell das Licht ausgehen, man zahlt für den Dienst für ein Jahr im Voraus (früher ca. 14 EUR/Jahr, mittlerweile ca. 24 EUR/Jahr), sollten irgendwelche neuen Gerichtsurteile kommen, die das ganze für komplett illegal erklären, wird der Dienst möglicherweise eingestellt und die Jahresgebühr ist dann weg, aber das Risiko gehe ich ein. Und man kann kein RTL aufnehmen, aber da kommt eh so gut wie nie was, was ich sehen möchte. Bei OnlineTVRecorder nehme ich vor allem Filme auf, die Qualität ist nicht so gut, auch wenn es teilweise HD-Aufnahmen sind, aber mir reicht das aus.

Bei Amazon gucken wir fast nur Serien. Zur Zeit "Hell on Wheels", aber mit der Serie sind wir fast durch. Als nächstes vielleicht dann "Turn: Washington's Spies".

Und ich höre manchmal Fernsehen. Wir haben eine Alexa und da gibt es einen Skill, der sich "Stream Player" nennt, damit kann man Fernsehen hören (oder mit dem Echo Show auch gucken), allerdings nur Sender, die man auch frei im Internet gucken kann, also größtenteils öffentlich-rechtliche Sender + Sport 1, Welt, etc. Jedenfalls höre ich abends zum Einschlafen sehr gerne Dokumentationen auf ZDFinfo oder Phoenix. Früher habe ich zum Einschlafen immer den Fernseher angehabt und habe das geguckt und den Fernseher dann mit "Sleep Timer" ausgeschaltet, aber ich muss sagen, dass ich heute viel besser schlafe seitdem ich nicht mehr das Geflacker vom Fernseher beim Einschlafen habe.
 

grün_fink

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
3 Juli 2019
Beiträge
1.288
Bewertungen
4.106
Ich habe derzeit noch eine DVD mit einem Spielfilm aus der örtlichen Bücherei daheim. Die haben ein ganz gutes Angebot.
Jetzt kann ich mir aussuchen, in welcher Sprache ich das Ding angucken werde, Original oder deutsch, jeweils mit oder ohne Untertitel. Oder ohne und nix verstehn...
 

Karl Schmidt

Elo-User*in
Mitglied seit
24 Juli 2019
Beiträge
401
Bewertungen
2.182
Und ich nutze OnlineTVRecorder,
Ich auch, aber ich habe das Basisdings zum Nulltarif, also nur 10 Sendungen pro Monat. Wobei eigentlich nur 5 wirklich frei sind. Für die anderen 5 muß ich Werbung klicken. Aber das geht schon. Es kommt selten vor, daß ich mehr als 5 Filme im Monat aufnehme.

Und man kann kein RTL aufnehmen, aber da kommt eh so gut wie nie was, was ich sehen möchte.
Die haben selten gute Filme. Zwei SF-Filme liefen, die ich leider nicht aufnehmen konnnte, irgendwann laufen die bestimmt auf RTL 2 oder sonstwoanders:)
 

Waldgrau

Elo-User*in
Mitglied seit
30 November 2019
Beiträge
68
Bewertungen
99
Ich schaue kein TV.
Ab und zu kaufe ich gebrauchte Spielfilme online. Ich lade auch bei tube runter. Mehr nicht. Ich muß mich nicht dauerberieseln lassen von irgendwas. Aber wenn Filme wirklich gut sind, kaufe ich die auch, weil ich die eh mehrfach sehe.
 

Tom410

Elo-User*in
Mitglied seit
10 Dezember 2012
Beiträge
27
Bewertungen
27
Alles ist in deutscher Sprache.
Gute deutsche Serien - kannste vergessen ausser du guckst Lindenstrasse und so was.
Es gibt auch ein paar deutsche "Netflix Originals". "Dark" war die erste Serienproduktion aus Deutschland für Netflix. "how to sell drugs online (fast)" fällt mir auch noch ein. Gesehen habe davon allerdings beide (noch) nicht, obwohl sich vermutlich beide Serien nicht hinter US-Serien verstecken müssen. Auf Sky sollen auch einiges an guten deutschen Produktionen laufen. Das wird mit ziemlicher Sicherheit auch nicht gerade Billo-Kram sein.

Amazon hat auch einige Sachen aus Deutschland im Programm. "Pastewka" geht da z.B. ab Anfang Februar in die letzte Staffel.


Hat schon jemand Vikings
Die aktuelle Episode (6/6, (passende Nummer) :devilish:)war der Haaaammerrrrrrr!

. Ich bin guter Hoffnung, dass wieder mehr Action zu sehen ist.
Da hast du noch was vor dir. Wird auf jeden Fall noch satt Action geben. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

JuleSH

Elo-User*in
Mitglied seit
10 Juni 2019
Beiträge
106
Bewertungen
107
Lebe seit 23 Monaten Fernsehfrei🤩
Ein Fernseher kommt mir nicht mehr in die Wohnung.

Meinen Informations- und Unterhaltungsbedarf decke ich über YouTube. Radio weniger, da ich nicht filtern und somit anpassen kann.

Nur Smartphone 🥳
 

Tricia

Elo-User*in
Mitglied seit
30 August 2016
Beiträge
394
Bewertungen
750
Auf dem Youtube Kanal von Netzkino kann man seit kurzem die sehenswerte Kino-Doku

Hamburger Gitter (2018) anschauen...
31.000 Polizisten, brennende Autos, 20 Regierungen zu Gast in Hamburg - eine Stadt scheint traumatisiert. Auch ein Jahr nach dem G20-Gipfel suchte die Polizei noch mit allen Mitteln nach hunderten Verdächtigen, die Politik forderte harte Strafen, die Gerichte leisteten Folge und die wenigen kritischen Stimmen verblassten im allgemeinen Ruf nach 'Law and Order'.
 

PompeiPit

Elo-User*in
Mitglied seit
19 Februar 2008
Beiträge
326
Bewertungen
297
Was Vikings angeht bin ich in der 2. Staffel ausgestiegen - war mir zu soapy, zu langweilig.

Jetzt, wo Prime Video SoA aus der Pay-Sperre entlassen hat, geht's da weiter. Zwischenzeitlich habe ich in der ZDF-App Das Boot gesehen - die Miniserie von Sky. War klasse. Kurzweilig, gut erzählt. Zwar keine reine deutsche Produktion, soweit ich weiß, aber sehenswert.

Jetzt warte ich auf Star Trek: Picard (startet am 24.01. auf Prime Deutschland) und... auf die 3. Staffel von American Gods - die soll auch noch in diesem Frühjahr kommen, ebenso wie die 2. Staffel von Hannah (wird wohl nicht vor ende März starten, denke eher später).
 

PompeiPit

Elo-User*in
Mitglied seit
19 Februar 2008
Beiträge
326
Bewertungen
297
Machen die nur Serien und keine Filme?
Auch Filme. Viele müssen aber extra geliehen oder gekauft werden. Aber auch die freien Filme können sich sehen lassen. Den letzten, den ich gesehen habe war The Minus Man mit Owen Wilson. Wird die Geschichte eines Serienkillers aus der Sicht des Killers erzählt. Dann gibt's da noch die Hobbit-Trilogie, Der Herr der Ringe (alle Teile) und 'ne Menge anderer Filme aus allen Genres, die für Prime-Kunden kosteenlos sind.

Neuerdings hat Prime Video auch Doku-Filme im Angebot.
 
Oben Unten