Nestor Bildungswerk Mönchengladbach

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

okidoki88

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
21 März 2013
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo,
bin neu hier und wollte über das Nestor Bildungswerk in Mönchengladbach so einiges los werden...:icon_neutral:

Meine Tochter hat dort eine Ausser Betriebliche Ausbildung zur Friseurin begonnen.

Die Ausbliderin Fr. H. hat so Ihre Lieblinge...wozu meine Tochter wohl nicht gehörte.

Sobald irgendetwas runter fiel oder schief ging war meine Tochter schuld.
Angeblich hätten die dort auch NIE eine AU erhalten sodas meine Tochter angeblich UNENTSCHULDIGT fehlte.

Nun kam die FRISTLOSE KÜNDIGUNG.....schock !!!
In 8 Wochen hätte Sie Abschlussprüfung gehabt...unglaublich.

Sie hat nun 3 Jahre durchgehalten und nur weil die Tussi meine Tochter nicht mag ist nun alles versaut. Na Herzlichen Dank.

Werde aber Anwaltlich dagegen angehen...nur Nestor hat meine Tochter auch schon bei der IHK abgemeldet....NIX PRÜFUNG !!!:icon_evil:

Auch bekam meine Tochter nie PÜNKTLICH / VOLLSTÄNDIG ihren Lohn.

Mal fehlten 50,-€ mal mehr mal weniger....auf nachfragen kam dann nur ein ...ich schau mal...aber nie eine Antwort erhalten.

ICH MUSS SAGEN,UND DAS IST MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG....NESTOR IST EIN DRECKSLADEN.....macht einen grossen Bogen drum....

Wie sich nun rausstellte ist meine Tochter KEIN Einzelfall !!!:eek:
 
F

FrankyBoy

Gast
Sofort zu einem Fachanwalt für Arbeitsrecht und Prozesskostenhilfe beantragen - der soll eine "Einstweilige Anordnung" beim zuständigen Arbeitsgericht stellen, denn dieser Maßnahmeträger hat sich meiner Meinung nach strafbar verhalten, denn eine Kündigung von Auszubildenden ist so einfach nicht erlaubt!
 

Neudenkender

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 Dezember 2012
Beiträge
4.372
Bewertungen
4.429
Schnell noch einen anderen Betrieb finden bis zur Prüfung?
Es soll noch anständige Menschen geben ...

IHK um Rat bitten.
Und ggf. die Medien einschalten.

Wer Wind sät ...
 

margotsch

Elo-User*in - temp. eingeschränkt
Mitglied seit
11 März 2013
Beiträge
87
Bewertungen
0
1. Friseur ist ein Handwerksberuf hat nichts mit der IHK zu tun, absolut nichts.
Hier ist einzig und allein die jeweilige Handwerkskammer zuständig.

2. Wegen einmaligem Fehlens ist keine Prüfung gefährdet. Eine AU kann man nachweisen durch Krankenkasse und Arzt bzw. Kopien.

3. Da liegt garantiert EINIGES im Argen.

4. Immer schön bei der Wahrheit bleiben!
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten