Nebenkostenrückzahlung zeitnahe anrechnung?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

sleepy5580

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
31 Oktober 2008
Beiträge
171
Bewertungen
1
Also Die Rückzahlung fand im Januar statt im Dezember wurde die ARGE darüber schon informiert.

Nur für den Januar gab es einen eignen Bescheid mit Rechtsfolgebelehrungs usw., scheinbar wurde es vom SB versäumt diese mit anzurechnen. Dies ist jetzt scheinbar aufgefallen und ich soll jetzt wegen Warmwasserkosten auch noch einen höheren Betrag nachzahlen als ich Gutgeschrieben bekommen habe, müsste sich der Rückzahlungsbetrag sich nicht eigentlich sogar dadurch mindern? Muss ich mich nicht normalerweise darauf verlassen können das wenn alle Unterlagen ordnungsgemäß und nachweislich eingereicht wurden die Bescheide korrekt sind?
 
G

Gelöschtes Mitglied 4560

Gast
Bitte § 22 SGB II lesen. Der auf die Gutschrift folgende Monat ist vorbei. Jetz dürfte der § 45 SGB X zum tragen kommen. Ist ARGE zu spät, freut sich der Kunde. Auch wenn das dem ..... SB nicht gefällt
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten