Nebenkostennachzahlung als Darlehen an Jobcenter zurück

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

An ja

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Juni 2019
Beiträge
11
Bewertungen
0
Guten Abend liebe Community,

leider bin ich bzgl. meines Anliegens im Forum nicht fündig geworden und frage jetzt mal selbst. Vielleicht kamm mir jemand helfen.

Es geht um folgendes: Ich habe überraschenderweise eine nebenkostengutschrift von knapp 400 EUR erhalten und weiss auch das ich das beim Jobcenter angeben muss. Das Geld kam sehr passend ich war nämlich in großer Geldnot. An Septemebrr bin ich nicht mehr vom Jobcenter abhängig und befürchte nun das mir das Amt im August 400 euro weniger zahlt. Ich habe aus dem bekanntenkreis erfahren das viele sowas einfach verschweigen, was ich keinesfalls tun möchte. Nur frage ich mich wie das jetzt alles abläuft, ob mir dann für august meine betriebskosten herabgesenkt werden und ob ich eventuell die 400 € als darlehen zurückzahlen kann. (Kl. Anmerkung: war immer sehr zuverlässig mit rückzahlung)
Vielen Dank :)
 

vidar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Januar 2014
Beiträge
2.771
Bewertungen
4.391
Moin @An ja,

Gut ist schon mal, dass du die widerrechtliche Verwendung des Guthabenbetrags selbst erkannt hast.

Ich würde jetzt kurzfristig (schnellstens) persönlich zur Leistungsabteilung deines JC gehen, um direkt vor Ort deinen Sachverhalt erörtern zu können. Nimm die entsprechenden Unterlagen mit. Kopien dieser kannst du meistens kostenlos dort im Hause machen. Spreche deine finanzielle Situation an und beantrage eine Ratenzahlung. Allgemein würden dir dann anschließend 10 % deines Regelleistungsbetrags in Abzug gebracht werden.

Da du aber bereits ab September eine (sozialversicherungspflichtige) Beschäftigung? nachgehen wirst, dürfte es Probleme mit dieser Ratenhöhe geben. Hier wird wohl eher das JC ab deines September-Gehalts einen höheren Abschlagsbetrag von dir erwarten.

Meistens ist es auch so, dass dir bei einer NK – Gutschrift mit dieser Höhe danach auch ein veränderter bzw. angepassten NK – Vorauszahlungsbetrag zugewiesen wird. Soll heißen, du zahlst jetzt monatlich einen geringeren Mietgesamtbetrag. Falls ja, musst du diese Änderung zusätzlich zu der NK - Abrechnung mittels einer VÄM (Veränderungsmitteilung) an das JC melden.

Für deinen Job wünsche ich dir viel Glück und Erfolg :)
.
 

An ja

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Juni 2019
Beiträge
11
Bewertungen
0
Guten Morgen @vidar,

leider ist es für mich sehr kostspielig zu meinem zuständigen Jobcenter zu gelangen da wir auf dem Dorf wohnen und es weiter weg ist. Ist die Beantragung auf Ratenzahlung auch auf dem postalischen Weg möglich?

Die nebenkostensenkung seitens des Jobcenters wäre mir auch nicht verständlich weil ja im Mietvertrag immernoch die angegebenen Nebenkosten so bestehen bleiben. Muss ich den Rest dann von meinem Regelbetrag bezahlen?

Danke nochmals für die Hilfe!
 

vidar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Januar 2014
Beiträge
2.771
Bewertungen
4.391
Guten Morgen @vidar, Ist die Beantragung auf Ratenzahlung auch auf dem postalischen Weg möglich?
Ja. Hier ist es aber sehr wichtig, dass dies dann auch nachweislich z.B. per Einschreiben oder Fax erfolgt. Deinen Brief lägst du denn Kopien deiner NK-Abrechnung bei. Wobei du hier dann wahrscheinlich auch dein Dorf verlassen müsstest, um zur nächsten Post zu gelangen. Insofern entstehen dir hier auch Kosten.
Die nebenkostensenkung seitens des Jobcenters wäre mir auch nicht verständlich weil ja im Mietvertrag immernoch die angegebenen Nebenkosten so bestehen bleiben. Muss ich den Rest dann von meinem Regelbetrag bezahlen?
Hier hast du mich missverstanden. Mein Hinweis bezieht sich darauf, dass du von deinem Vermieter diesbezüglich ein Änderungsschreiben mit der dann zu überweisende geringeren Komplettmiete erhalten hast. Dies müsstest du nämlich dann dem JC mitteilen.
.
 

ela1953

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 März 2008
Beiträge
6.891
Bewertungen
2.284
Wird so ein Guthaben nicht sowieso in Raten einbehalten, wie eine Überzahlung?
Ich zahle eine Überzahlung von Oktober 18 zurück. Obwohl ich die mit dem Gehalt auch in voller Höhe hätte erstatten können.
Der Regelleistung wird um 10 % gekürzt.
Ab Juli bin ich in Rente.
Nun muss ich die Raten überweisen bzw. einen Dauerauftrag einrichten. Das ging problemlos von der SB aus sogar ab 1.8., da ich Anfang Juli ja kein Geld mehr vom JC bekam.
 

An ja

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Juni 2019
Beiträge
11
Bewertungen
0
Hier hast du mich missverstanden. Mein Hinweis bezieht sich darauf, dass du von deinem Vermieter diesbezüglich ein Änderungsschreiben mit der dann zu überweisende geringeren Komplettmiete erhalten hast. Dies müsstest du nämlich dann dem JC mitteilen.

Ich habe kein Änderungsschreiben erhalten. Und meine Miete word auch nicht gesenkt. Ich habe einfach nur das Guthaben auf mein Konto ausgezahlt bekommen. Die reguläre Miete zzgl. besteht weiterhin.

Wird so ein Guthaben nicht sowieso in Raten einbehalten, wie eine Überzahlung?
Ich zahle eine Überzahlung von Oktober 18 zurück. Obwohl ich die mit dem Gehalt auch in voller Höhe hätte erstatten können.
Der Regelleistung wird um 10 % gekürzt.
Ab Juli bin ich in Rente.
Nun muss ich die Raten überweisen bzw. einen Dauerauftrag einrichten. Das ging problemlos von der SB aus sogar ab 1.8., da ich Anfang Juli ja kein Geld mehr vom JC bekam.
So kenne ich es auch bei Überzahlungen. Naja ich mache jetzt ein Anschreiben fertig, schildere den Sachverhalt und schick es dem Amt per Einschreiben zu und hoffe auf eine positive Rückmeldung.


Moderationshinweis...

2 Beiträge zusammengeführt. Bitte nicht mehrere Beiträge in kurzer Zeit posten. Man kann das eigene Posting innerhalb der Editierzeit (60 Minuten) jederzeit ändern oder erweitern. Des Weiteren lassen sich auch mehrere und auch verschiedene Zitate in einen Beitrag einfügen. Bitte in Zukunft beachten :) LG @HermineL



 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten