Nebenkostenabrechnung: Jobcenter will Heizkostenabrechnung, Vermieter beauftragt Anwalt

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

demblate

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 März 2017
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo,

ich habe das folgende Problem: Mein Vermieter hatte mir Ende vergangenen Jahres die anhängende Nebenkostenabrechnung für 2015 zukommen lassen, und zwar nur das, was ich angehängt habe. Das Jobcenter hat daraufhin die Vorlage der Heizkostenabrechnung gefordert, die der Vermieter aber nicht vorgelegt hat. Stattdessen macht er über einen Anwalt die Gesamtabrechnung geltend. Meine Frage ist, wie man da nun am besten vorgeht?
 

Anhänge

  • Scan 18a.pdf
    468,4 KB · Aufrufe: 137

eumel1de

Elo-User*in
Mitglied seit
25 Dezember 2010
Beiträge
99
Bewertungen
2
AW: Nebenkostenabrechnung: Jobcenter will Heizkostenabrechnung, Vermieter beauftragt Anw

Unter diesen Umständen würd ich ganz schnell einen Fachanwalt für Mietrecht suchen
und ihm die Sache übergeben.
 
G

Gelöschtes Mitglied 41016

Gast
AW: Nebenkostenabrechnung: Jobcenter will Heizkostenabrechnung, Vermieter beauftragt Anw

Der Abrechnung widersprechen und die Vorlage der Heizkostenabrechnung verlangen; ohne kannst du die Abrechung nicht prüfen.
Darauf achten, dass du den Zugang des Widerspruchs beim Vermieter nachweisen kannst.
siehe auch § 556 BGB

Bist du im Mieterverein?
Wenn nicht, evtl. beim Amtsgericht einen Beratungsschein holen und selbst einen Anwalt kontaktieren.
 

Pixelschieberin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juli 2011
Beiträge
4.817
Bewertungen
11.159
AW: Nebenkostenabrechnung: Jobcenter will Heizkostenabrechnung, Vermieter beauftragt Anw

Hmm, wer ist denn nun an der detaillierten Abrechnung interessiert?
Der HE oder der SB?
Ich würde die anonymisierte Antwort des Vermieters dem SB übermitteln und dem die Arbeit zuschieben wollen. Soll SB mir doch sagen, was jetzt zu tun ist.
Und er soll auch die Musike bezahlen, die extra zu bestellen ist.
 

Dark Vampire

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 April 2014
Beiträge
2.021
Bewertungen
1.137
AW: Nebenkostenabrechnung: Jobcenter will Heizkostenabrechnung, Vermieter beauftragt Anw

Hmmm, die Abrechnung sollte so reichen wie sie ist, was mich eher wundert, warum du nur 2xx an Vorrauszahlung steht? fürs ganze Jahr??Evtl, ist deswegen das JC hier stutzig?
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten