Nebenkostenabrechnung bekommen brauche Rat

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Alex310

Standard Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Aug 2009
Beiträge
26
Bewertungen
1
Hallo Leute,
Ich komme aus dem Sumpfloch nicht raus und könnte schreien.
Bekam heute Post von der Wohnungsverwaltung meiner Alten Wohnung in Berlin wo ich am 01.06.2008 ausgezogen bin.Die Kündigungsfrist mußte ich einhalten von 3 Monaten die ich noch bezahlen mußte.Die Wohnung wurde dann am 01.10.2008 wieder vermietet.Jetzt bekomme ich eine Betriebs und Heizkostenabrechnung von 2008 wo ich 417,32 Euro Nachzahlen muß. In dieser Wohnung habe 9 Jahre gewohnt und habe noch nie soviel nachzahlen müssen. Ich glaube ich werde hier verarscht von der Wohnungsverwaltung wo kann ich das Prüfen lassen? Mieterbund?Und da ich Hartz V bekomme bezahlt mir das Jobcenter keinen Cent für eine Wohnung die ich in Berlin hatte. das Job Center in Berlin hatte mir den Umzug genehmigt und haben keine Kosten übernommen. Und jetzt noch sowas 417,32Euro quasi für ein halbes Jahr Miete. Ich komm schon jetzt nicht mit dem Geld hin, wie ich das bezahlen soll. Ich brauche ein Rat von euch .

Grüße
 

gelibeh

StarVIP Nutzergruppe
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.649
Bewertungen
17.054
Mieterbund ist eine gute Idee. Und die Übernahme der Abrechnung bei Deiner jetzigen ARGE schriftlich beantragen und nachweislich abgeben
 
S

Stinkstiefel

Gast
Stell die gescannte Abrechnung (Name unkenntlich) ein. Hattest Du die Zählerstände bei Übergabe der Wohnung protokolliert?
 

Alex310

Standard Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Aug 2009
Beiträge
26
Bewertungen
1
Ein Scan besitze ich nicht um die Abrechnung hier reinzustellen, ich habe nach gesehen für die Abrechnung 2006 ,242 Euro Nachgezahlt und für die Abrechnung 2007 hatte ich 15,23 Euro Plus. Für 6 Monate Miete , und davon stand die Wohnung 3 Monate leer bei der Abnahme sind die Zähler abgelesen worden Strom sowie Heizung. Hie kann doch was nicht stimmen.
Grüße
 

redfly

1. VIP Nutzergruppe
Mitglied seit
7 Jun 2007
Beiträge
3.577
Bewertungen
211
Um zu prüfen ob die Abrechnung korrekt ist, müsste man das gute Stück schon sehen. So kann man dazu nichts sagen.

Aber es stellt sich hier eine ganz andere Frage:

Was hättest du von einer Einsparung/Neuberechnung bei der Nebenkotenabrechnung? Nichts, denn bezahlen muss sie die ARGE . Also beantrage schriftlich die Übernahme und mach dir keinen unnötigen Stress.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten