• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Nebenkosten

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

sindytomlea

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
1 Jun 2006
Beiträge
143
Bewertungen
0
Hallo,

ich weist nich ob ihr mit helfen könnt, aber ich hoffe es.

Die Wohnung hat einen Balkon - hälftig soweit weis ich Bescheid, geht der in die Wohnfläche mit rein. So, nun mein gedanklicher Knackpunkt über den ich bei der Abrechnung gestolpert bin:

Wird die hälftige Balkonfläche mit in die Heizkostenumlage mit reingerechet? Diesen heize ich doch net?

Danke schon mal für Eure Antworten.
sindytomlea
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Bewertungen
1
... wenn er laut Mietkostenverordnung/Wohnflächenverordnung rechtens angerechnet wird, dann fällt er auch unter die Gesamtberechnung für die Heizung ......

Im Zweifel gibt es da den Mieterbund ......
 

sindytomlea

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
1 Jun 2006
Beiträge
143
Bewertungen
0
Hallo Arco,

ich muss noch ein Frage stellen.

Lt. der ALG II Berechnung erhalten wir einen Abzug lt. der Warmwasserpauschale - wie jeder

reguläre Heiz- und Warmwasserkosten: 59,22 Euro
rein rechnerisch würden übernommen: 42,00 Euro
Differenz: 17,22 Euro

So, nun - wie gesagt ist die BKAbrechnung da - daraus ist ersichtlich, das wir nur für knapp 13 Euro im Monat. Kann man dabei was tun - gibt es da schon Erfahrungen. Ob nun noch eine Klage zukommt oder nicht - fällt eh nicht mehr auf.

danke schon mal für die Antworten
sindytomlea
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Bewertungen
1
... also wenn ich mich jetzt nicht ganz irre ( Andere vor) wird für das Warmwasser eine Pauschale von 18 % abgezogen, in deinem Fall dann eigentlich 18 % von 52,xx Euro = ca. 10.50 ! !

also wären die 17,22 eigentlich zu viel .... und die 13 Euro dann passend :kinn:

Selbstverständlich ist hier ein Widerspruch (sollte ich richtig liegen) dann möglich .....
 

sindytomlea

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
1 Jun 2006
Beiträge
143
Bewertungen
0
Hallo Arco,

bin immer begeistert von deinem Wauzi-Bild hier.

also wären die 17,22 eigentlich zu viel .... und die 13 Euro dann passend


Du hast Recht Widerspruch läuft bzw. mittlerweile Klage - aber ich meinte des jetzt so - ist die letzte Betriebskostenabrechnung ein Möglichkeit den erhöhten Abzug als ungerechtfertig zu sehen bzw. es zu belegen das die Berechnung in diesem Punkt auch wieder falsch ist?

Im übrigen hab ich einen Freundensprung gemacht - müssen nix nachzahlen - sogar schon nachgeguckt und überprüft - sondern ein Guthaben von knapp 86 Euro.

Tschüß sindytomlea
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Bewertungen
1
sindytomlea schrieb:
Hallo Arco,

bin immer begeistert von deinem Wauzi-Bild hier.

also wären die 17,22 eigentlich zu viel .... und die 13 Euro dann passend


Du hast Recht Widerspruch läuft bzw. mittlerweile Klage - aber ich meinte des jetzt so - ist die letzte Betriebskostenabrechnung ein Möglichkeit den erhöhten Abzug als ungerechtfertig zu sehen bzw. es zu belegen das die Berechnung in diesem Punkt auch wieder falsch ist?

Im übrigen hab ich einen Freundensprung gemacht - müssen nix nachzahlen - sogar schon nachgeguckt und überprüft - sondern ein Guthaben von knapp 86 Euro.

Tschüß sindytomlea
... tschuldigung das ich erst jetzt antworte - aber ich hatte von Samstag an bis jetzt kein DSL und konnte nicht ins Internet - mannnomannn, da merkt mann erst wie süchtig mann ist :pfeiff: :pfeiff:

Also schön das Du 86 Euro Betriebskostenguthaben hast, aber leider mußt Du das dem Amt mitteilen und es wird wohl angerechnet :( :(

Hoffe Du bist mir jetzt nicht böse ;) ;) ich kann nichts dafür...

Solltest Du aber wie ich in Kassel die Miete und die Kosten als reine Pauschale bekommen, dann kannst das Geld behalten. Allerdings ist diese Pauschale von wenigen Städten aus Sozialhilfezeiten behalten worden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten