Nebenkosten von 2011 erhalten...

bigmam18

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Dezember 2012
Beiträge
60
Bewertungen
0
Nk abrechnung von 2011

Guthaben 1335€
mtl. Miete m. Nk seit 1.1.2011 bis 1.03 2013 1300€

Mtl Miete neu ab 1.03 2013, 1190€


wie laeuft das jetzt ab? von 2012 haben wir keine nk abrechnung. Das heisst das amt hat seit 1.01.2012 , 1300€ miete plus nk bezahlt.

Bekommen wir jetzt etwa schulden vom Amt durch das verschulden des Vermieters?

Wohin das Geld ueberwiesen wird habe ich das amt schriftlich mitgeteilt.

Muss hinzufuegen das mein Lebenspartner arbeitet. Wir bekommen nicht komplett die Miete bezahlt. Bleibt von dem Guthaben auch etwas fuer uns noch was uebrig?
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
23.194
Bewertungen
12.411
Hallo bigmann,

ich versuche mal deine Angaben aufzudrösseln bzw. habe dazu Fragen.

von 01.01.11 bis 31.12.20111 wurde die Miete vom JC bezahlt?

von 01.01.2012 bis 31.12.2012 bezahlt das JC und wenn ich das richtig lese
für diesen Zeitraum wurde ein Eigenteil von dir bezahlt, und dein Lebenspartner hat einen Job .

Frage wieviel Personen und bekommen alle ausser deinen Lebenspatner ALG II?

Bekommen wir jetzt etwa schulden vom Amt durch das verschulden des Vermieters?
Nein, weil der Vermieter immer noch Zeit hat eine Betriebskostenrechnung zu erstellen.

Wohin das Geld ueberwiesen wird habe ich das amt schriftlich mitgeteilt.
Belegbar?

Bleibt von dem Guthaben auch etwas fuer uns noch was uebrig?
Deine Frage kann man erst beantworten wenn man weiß wieviele Personen im Haushalt
bzw. ALG II beziehen, wenn alle ausser deinem Partner ALG II beziehen muß der Anteil
berücksichtigt werden, der zugezahlt wird.
Und natürlich muß auch das Einkommen von deinem Partner in die Rechnung mitrein, bekommt er aufstockendes ALG II zum Lohn dazu?

:icon_pause:
 

bigmam18

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Dezember 2012
Beiträge
60
Bewertungen
0
Hi also mein Mann verdient aber hat immer ein kleines Guthaben vom amt. was heisst aufgestocktes alg..woran erkenn ich das ? insgesamt sind wir 8 personen. 7 sind alg empfaenger..


ich habe im buero des vermieters angerufen..wohin sie es denn ueberweisen wollen..denn meine bv. haben sie nicht. und da sagten sie das ich mich m. den amt verbindung setzen soll. habe ich getan.. per mail haben sie dir abrechnung und das amt solle mir schriftl. bescheid geben, wohin das geld ueberwiesen werden soll. dann werd ich das dem vermieter zufaxen
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
23.194
Bewertungen
12.411
Hi also mein Mann verdient aber hat immer ein kleines Guthaben vom amt.
Das heisst er bekommt vom Amt noch Geld, also aufstockendes zum Gehalt/Lohn.
Im Bescheid bzw. im Berechnungsbogen muß das ersichtlich sein.

ich habe im buero des vermieters angerufen..wohin sie es denn ueberweisen wollen..denn meine bv. haben sie nicht
Was heisst das genau, wird die Miete immer vom JC an den Vermieter gezahlt?

Du schreibst eine Bankverbindung hat der Vermieter von dir nicht.

:icon_pause:
 

bigmam18

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Dezember 2012
Beiträge
60
Bewertungen
0
wir bezahlen die miete... bekommen nur nen anteil der miete... die wir dann mit dem anderen geld die miete fuer dazulegen.

er steht in der liste der bedarfsgemeinschaft was sei regepbedarf ist und so... aber sein einkommen wird auf alle familienmitglieder verrechnet...


vermieter hat unsere bv nicht... da es nixht per lastschrift eingeholt wird. als mein lebenspartner geringfuegig verdiente bezahlte das amt komplett... dann gabs ne andere stelle und das amt zahlte ueberweiste nur einen teil an den vermieter.und dann sagte das amt..wir muessen jetz d ie miete ueberweisen. aber was ich nicht so herauslesen kann beim beacheid. wieviel sie an miete eigentl. uebernehmen? wo kann man das genau sehen? sehe nur das die miete von 850€ plus 200€ nk und 250€ heizkosten uebernommen werden.. aber was das amt durch seine arbeit noch bezahlt an miete seh ich nicht. und bek. gras ja mal 1000€ rund mtl. was ja net mal fuer die miete ausreicht.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
23.194
Bewertungen
12.411
wir bezahlen die miete... bekommen nur nen anteil der miete... die wir dann mit dem anderen geld die miete fuer dazulegen.
Gut, das heisst das Einkommen vom Lebenspartner wird auf alle Mitglieder gerechnet.

Zahlen Bezieher von Leistungen nach dem SGB II aus ihrem Regelsatz oder Einkommen zu ihrer Miete hinzu, so steht ihnen ein etwaiges Betriebskostenguthaben in Höhe ihrer monatlichen Zuzahlungen zur Miete x 12 Monate zu.

Das Jobcenter darf das Betriebskostenguthaben in dieser Höhe weder zurückfordern noch darf dieses auf die Leistungen für die Unterkunft angerechnet werden (vgl. dazu den Beitrag Leistungsberechtigten steht bei Mietzuzahlung Betriebskostenguthaben zu!).
Betriebskostenguthaben ALG II | Sozialberatung Kiel

Das heisst das JC muß den Anteil den du aus dem Regelsatz zuzahlst berücksichtigen.

Somit steht euch ein Teil vom Guthaben zu!

Wird ein Eigenanteil an der KDU aus dem Regelsatz bestritten, so wird der
Jahreseigenanteil mit einem BZ- Guthaben und HZ- Guthaben verrechnet.
Errechenbares Guthaben entsteht in der Höhe des
monatlichen Eigenanteils = mal 12 Monate.

Beispiel bei monatlicher Betrag Zuzahlung = 34€ >>>>>>>> Rechnung >>>>>>>>> 34€ X 12(Monate) = 408€ Eigenanteil

Also wenn der Bescheid kommt aufpassen, mitunter wird das vom Jobcenter
nicht beachtet.

Wenn du dann noch Fragen hast dann schreibe.

Gruß:icon_pause:
 

bigmam18

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Dezember 2012
Beiträge
60
Bewertungen
0
Hi danke...ja wir haben einen neuen bearbeiter und deshalb frage ich auch an..

also heizkosten und nk. anteile zahlt jedes familienmitglied.

KDU????
Wie ist das mit Warmwasser. da steht 0,00€ Pauschale dafuer.
 

bigmam18

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Dezember 2012
Beiträge
60
Bewertungen
0
wir haben eine gasheizung im keller und die verfuegt nen wasserkessel der die wohnungen im haus versorgt m. warmwasser u. heizung... daher laeuft gas nicht wie gewohnt ueber einen anbieter... sondern direkt ueber den vermieter..

diese gesamtkosten beziehen sich auf

Heiz und warmwasserkosten
Hausnebenkosten
Kaltwasser
Muellabfuhr
gebaeudehaftpflicht
allgemeinstrom
 

bigmam18

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Dezember 2012
Beiträge
60
Bewertungen
0
jap...

naja sollt ma abwarten was kommt.. dann werd ich sicherlich nochmal euch fragen..ob die berechnung richtig ist weil in dem dschungel finde ich mich gar nicht zurecht.

und liebee frag ich nach bev. ich das geld kriege u. riesen aerger am hals hab
 
S

silka

Gast
Nk abrechnung von 2011
wann habt ihr denn diese Abrechnung überhaupt bekommen?

Wenn das JC das gesamte Guthaben anrechnet (was wohl die übliche Vorgehensweise ist), müßtest ihr dann in Widerspruch und sicher bei Ablehnung klagen.
Die BK-Guthaben werden meistens komplett auf die KdU angerechnet bzw. die KdU dann gemindert.
 

bigmam18

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Dezember 2012
Beiträge
60
Bewertungen
0
Die Abrechnung haben wir gestern erhalten. Da ich den Sachbearbeiter gestern nnicht erreichen konnte, habe ich auch hier mal nachgehakt..
Habe es auch gestern gleich per Email eingereicht u. kam laut Sachbearbeiter auch an..

So aber ich habe ihn erreicht heute..

Habe gefragt ob sich was ändern täte, ob wir ein Guthaben auch bekämen?
Er meinte es würde von dem Guthaben nichts zustehen, das gehöre dem Amt. Was sich ändert eben der Bescheid und wird dann neu berechnet..

Jetzt mal ne andere Frage..muss der Vermieter jetzt eigentl. einen neuen Mietsvertrag machen? Weil es ja wesentliche Unterschiede sind, von 850€ KM und 200€ NK und 250€ Heizkosten
Neu 850€ KM und 350Eur. Heiz und NK. Sind ja jetzt 100€ weniger..

Aber das wir gar nichts bekommen, tut mich bissi irritieren.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
23.194
Bewertungen
12.411
Jetzt mal ne andere Frage..muss der Vermieter jetzt eigentl. einen neuen Mietsvertrag machen? Weil es ja wesentliche Unterschiede sind, von 850€ KM und 200€ NK und 250€ Heizkosten
Neu 850€ KM und 350Eur. Heiz und NK. Sind ja jetzt 100€ weniger..
Nein der Vermieter muß keinen neuen Vertrag machen.

Aber das wir gar nichts bekommen, tut mich bissi irritieren.
Das hat der SB dir am Telefon gesagt ohne die Akte geschwiege eine Berechnung vorgenommen bzw. eure Nebenkostenabrechnung richtig angesehen zu haben, na super Auskunft!

Nun lass dich nicht irre machen, du hast deinen Eigenanteil an der Miete gezahlt und da führt nun mal kein Weg vorbei, der muß berücksichtigt werden.

Nun warte bitte den Bescheid ab und dann meldest du dich wieder, ggf. muß Widerspruch eingelegt werden.

:icon_pause:
 

bigmam18

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Dezember 2012
Beiträge
60
Bewertungen
0
Hallo,

so habe den aktuellen Bescheid...und bin baff... da das amt ein teil des Geldes für die Miete diesen Monat ja bezahlt hat, haben wir eine Überzahlung von 110€ was mtl mit 69€ von den Regelleistungen abgezogen wird.

Aber von dem Guthaben, bleibt für uns nix... irgendwie versteh ich jetzt gar nichts mehr...
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
23.194
Bewertungen
12.411
Sorry Bigmam jetzt kann ich dir nicht ganz folgen, bitte stellen mal den Bescheid ohne persönliche Daten hier in das Forum.:icon_pause:
 

Maxenmann

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 August 2008
Beiträge
1.850
Bewertungen
522
Fakt ist, ein Guthaben im Rahmen der KDU steht dem Jobcenter zu, wenn ihr das nicht auf einen Schlag zurück zahlen könnt wird es stückweise monatlich einbehalten

Und so läuft es ja scheinbar ab, alles alles rechtlich in Ordnung
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
23.194
Bewertungen
12.411
@Maxenmann wenn schon mußt du alles lesen und nicht einfach drauflos schreiben, hier wurde ein Eigenanteil an der KDU erbracht, also verunsichere den TE nicht!:icon_pause:
 

bigmam18

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Dezember 2012
Beiträge
60
Bewertungen
0
WAS BRAUCHST DU SEEPFERDCHEN FÜR NEN ABSCHNITT:: DIE KDU ??? UND DIE AUFSTELLUNG ALLER FAMILIENMITGLIEDER?
 
Oben Unten