Nebenkosten um das 3fache erhöhen? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Loeffel

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Januar 2009
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo Gemeinde,

ich habe Anfang diesen Monats meine Nachzahlung von den Stadtwerken bekommen.

Hier mal die Fakts im vorraus:

Meine Freundin und ich leben in einer 62m² Wohnung. Beide sind berufstätig, also tagsüber nicht zu Hause. Bei uns gibt es 4 Heizungen, von denen nur 2 an sind, wenn es kalt ist.

Eingezogen sind wir am 15.03.08. Heisst die Abrechnung ging von 15.03.08 - 31.12.08. Also 9,5 Monate.

Wir zahlen für die Wohnung 550 Euro kalt.

Bisher haben wir immer 96 Euro (Gas und Strom) Nebenkosten bezahlt.

Wir haben jetzt die Nachzahlung bekommen:

Insgesamt: 920 Euro

Wir sollen nun auch statt 96 Euro (Gas u. Strom), 274 Euro (Gas u. Strom) Nebenkosten bezahlen.


Unser Kilowattverbrauch sieht wie folgt aus:

Strom: 15.03.08 - 31.12.08 3.206 Kilowatt / Hochgerechnet auf ein Jahr wären das 4.172 Kilowatt

Gas: 15.03.08 - 31.12.08 12.722 Kilowatt / Hochgerechnet auf ein Jahr wären das 21.606 Kilowatt


Jeder den ich bisher gefragt habe, sagte mir, dass das viel zu hoch sei (zumindest Gas auf jedenfall) für eine 62 m² Wohnung. Gibt es jemanden, der sich damit auskennt?

Gruss und Danke
Patrik
 

redfly

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 Juni 2007
Beiträge
3.565
Bewertungen
209
Bei 2 Personen können im Jahr schon 4.000 kwh zusammenkommen. Da braucht man nicht einmal jeden Tag zu baden. Soviel zum Stromverbrauch. Die Kosten für Strom sind extrem gestiegen, auch die Gaspreise sind seit 2008 explodiert. Die Abrechnungen aus 2008 wird noch vielen Spass bereiten.
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.325
Bewertungen
847
Wir zahlen rund 150 € je Monat für Gas und Strom. Und unsere - zwei Personen - Wohnung ist entschieden größer als deine.

Mario Nette
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten