Nebenjob - ALG2 - jeden Monat belegen? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Robroy97

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Januar 2010
Beiträge
390
Bewertungen
34
Hallo,

bekomme Alg2 und habe einen Nebenjob mit 150,- Euro für ein paar Stunden. Habe das dem Jobcenter gemeldet, einen ersten Lohnnachweis und die Anmeldung das ich dort arbeite abgegeben.
Jetzt wurde mir zum 2.mal das reduzierte Alg2 überwiesen.Habe aber nichts weiter als Nachweis geschickt.
Meine Frage: muss ich das jetzt jeden Monat belegen? Wenn ja, wie Lohnzettel?
Ich hatte das Amt angeschrieben und um Info gebeten, aber das kann ja mal wieder dauern, wenn überhaupt.
Nur das die mir keinen Strick draus drehen, ich meine, die Arbeit ist unbefristet, gleichbleibender Lohn und dauernd Schriftverkehr kostet ja auch Geld.
Jemand eine Idee!?

Danke schon mal!

gruß
Rob
 

Tollkirsche

Elo-User*in
Mitglied seit
11 Juni 2010
Beiträge
207
Bewertungen
98
Hallo Rob,

üblicherweise muss man nur dann jeden Monat sein Gehalt nachweisen, wenn sich das Einkommen von Monat zu Monat unterscheidet.

Du bist verpflichtet, jede leistungsrelevante Änderung "unverzüglich" mitzuteilen. Das hast Du gemacht. Damit bist Du Deinen Mitwirkungspflichten nachgekommen.

Das Amt wird sich schon melden, wenn es weitere Unterlagen von Dir möchte. Meistens wird die Vorlage des Arbeitsvertrages verlangt und/oder das Ausfüllen einer Einkommensbescheinigung durch den Arbeitgeber. Die Anmeldung hättest Du meines Erachtens nicht hinschicken müssen.

Das Amt hat ja auch schon reagiert und zieht Dir jeden Monat - hoffentlich richtig - 40 Euro - ab.

Also::icon_pause:

Gruß

Tollkirsche
 

Knorke

Elo-User*in
Mitglied seit
3 September 2012
Beiträge
15
Bewertungen
0
Hat man als Hartz 4 Empfänger nicht das recht jeden Monat 160 Euro dazuzuverdienen?
Diesen natürlich dann auch behalten zu dürfen ohne was abgezogen zu bekommen vom normalen Satz (374€)?
 
E

ExitUser

Gast
@ Knorke = Hat man als Hartz 4 Empfänger nicht das recht jeden Monat 160 Euro dazuzuverdienen?
Einkommen bei Hartz IV | Nebenverdienst + Zuverdienst Hartz 4

Wenn man einen 1€ Job hat gilt die Regel allerdings nicht . Da kann man bei einem 2 € Job ( Ü55 ) bis zu 260,00 € zusätzlich "verdienen " .

Somit ist ein 1€ Jobber faktisch besser gestellt als ein regulärer Arbeitnehmer .

Hierbei ist auch die Anrechnung auf die Rente wohl ohne Bedeutung .
 

Sansiveria

Elo-User*in
Mitglied seit
7 September 2012
Beiträge
330
Bewertungen
231
habe einen Nebenjob mit 150,- Euro für ein paar Stunden
Sind es jeden Monat genau 150 Euro oder schwankt dein Einkommen?

Eine Bekannte meinerseits hat schwankendes Einkommen - sie muss jeden Monat ihre Einkommen nachweisen - danach wird dann ihr Alg II berechnet.

LG S.
 

Purzelina

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
5.691
Bewertungen
2.050
Rob, schau mal in deinen Bescheid, eventuell ist er vorläufig und enthält einen Vermerk, ob laufend oder erst am Ende des Bewilligungszeitraumes weitere Nachweise erbracht werden müssen.
 

Robroy97

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Januar 2010
Beiträge
390
Bewertungen
34
Hi,

erstmal Danke für die Infos.
Da das Gehalt gleichbleibend ist, ich ja auch nochmal nachgefragt habe, werde ich jetzt einfach mal abwarten.

Einen Bescheid habe ich allerdings nicht bekommen.Na ja, sie ziehen ja fleißig ab (ja sind 40,- Euro).

gruß und Danke
RobRoy
 
Oben Unten