• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

NDR info: Hubertus Meyer-Burckhardt im Gespräch mit Ulla Meinecke

Dagegen72

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
11 Okt 2010
Beiträge
6.852
Gefällt mir
1.012
#1
Am 02. Dezember leuchtete das erste Adventslichtchen und ich tat das einzig Richtige: https://www.youtube.com/watch?v=IrbFydtLF-Y
es kam ein Interview mit Ulla Meinecke:
https://www.ndr.de/info/sendungen/talk/Meyer-Burckhardts-Frauengeschichten,sendung835084.html
Mit Hubertus Meyer-Burckhardt sprach sie über ihre größten Erfolge, ihre Beharrlichkeit und ihre frühe Liebe zu amerikanischen Radiostationen. Knapp 100 Zuschauer, darunter viele Fans, waren bei der Aufzeichnung im Schloss Landestrost dabei.
was ich aus dem Interview am Interessantesten mitnahm:
Ulla Meinecke war an den Hausbestzungen im Frankfurter Westend End in den 1980ern (?) beteiligt. Die Häuser hatten sie tatsächlich geschafft zu erhalten. Ironischerweise sei dort aber jetzt ein Bankenviertel. Tja.. (der Job wurde an die Occupy-Leute die gegen die Macht der Banken demonstrierten weitergegeben :biggrin:, mein Kommentar)

Meinecke liest gerne Adorno, vor allem das Buch https://de.wikipedia.org/wiki/Minima_Moralia
sie war mit Udo Lindenberg befreundet ..

das coolste: Anti Aging Produkte in der Kosmetikindustrie sind für sie sowas wie das Öffnen der Tür in einem U-Boot :biggrin: (ging drum, weil sie ja schon 65 sei ..)

usw. hört rein. Das Lied wurde noch gespielt: https://www.youtube.com/watch?v=sb8xS-aTk6U
ein Springsteen-Lied dass sie auf deutsch singen durfte
 

Tricia

Elo-User/in
Mitglied seit
30 Aug 2016
Beiträge
321
Gefällt mir
146
#2
Meine drei Lieblingssongs von ihr:

13. Dezember (M: Rio Reiser, T: Ulla Meinecke)

https://www.youtube.com/watch?v=VHF2Ys5uihQ

http://www.riolyrics.de/song/id:249
Der historische Hintergrund dieses Liedes sind die überproportional vielen ausländerfeindlichen Übergriffe und Anschläge Anfang der Neuziger Jahre. Am 20. September 1991 kommt es zu schweren ausländefeindlichen Ausschreitungen und Krawallen vor einem Ausländerunterkünften in Hoyerswerda und vom 22. bis 27. August 1992 kommt es zu tagelangen Krawallen rechtsradikaler Jugendlicher vor Ausländerunterkünften in Rostock-Lichterhagen, die auch live im Fernsehen übertragen wurden. Im November 1992 in Mölln und im Mai 1993 in Solingen wurden Brandanschläge auf Häuser von ausländischen Mitbürgern verübt, durch die zehn türkische Mitbürger, davon fünf Kinder, getötet wurden. 1994 gab es im März einen Brandanschlag auf die jüdische Synagoge in Lübeck und im Juli einen Überfall auf die KZ-Gedenkstätte Buchenwald.
https://www.youtube.com/watch?v=O1ze3HFdbEQ
Der Song (1992) von Rio und Ulla heißt Zeitreise oder auch 13. Dezember, wobei sie den Text und er die Musik geschrieben hat. Der Song ist auf Ulla Meineckes Album An! von 1994 drauf.Der Song wurde am 13. Dezember 1992 in Frankfurt bei einem Konzert gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit live uraufgeführt (deshalb der Titel). Er wurde in der ARD live übertragen (Moderation Fritz Egner). Zuerst hieß der Song Zeitreise und bekam erst auf der CD An! den anderen Titel.
Und jetzt wissen wir´s alle, wir sind alle dabei...​

Erwischt: https://www.youtube.com/watch?v=VoN9E9H5woo

Nie Wieder: https://www.youtube.com/watch?v=O3J4X-raekU
 
Zuletzt bearbeitet:

Dagegen72

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
11 Okt 2010
Beiträge
6.852
Gefällt mir
1.012
#4
@tenzen: danke für deinen Link, aber er steht schon im ersten Feld :wink:

also, die Texte und ihr Werdegang sind sicherlich sehr interessant und erwähnenswert genauso wie das Interview mit ihr, bisher konnte ich selbst aber keinen Song finden, den ich auf Anhieb und spontan gut finde, ansonsten muss ich gestehen kenne ich gar kein Lied von ihr.

(Und erst verwechselte ich sie auch mit Ina Deter ..)
 

Dagegen72

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
11 Okt 2010
Beiträge
6.852
Gefällt mir
1.012
#6
Tricia: Danke für die Nennung der Songs :) Ich müsste mir mal die Texte anhören von Meinecke

@Tencen: ach so ;) ja und gut sieht sie mMn auch aus.

ah jetzt habe ich ein Lied gefunden, dass ich auch kenne aus den 1980ern:
https://www.youtube.com/watch?v=fjr7SvWNJKQ
ja, nicht schlecht :)

Rio Reiser ist glaube ich der Sänger von Ton Steine Scherben
 
Oben Unten