Nahles, hau ab

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
S

Steamhammer

Gast
Andrea Nahles : "Die Agenda 2010 hat Deutschland vorangebracht" - Nachrichten Politik - Deutschland - DIE WELT

Ich habe Nahles ursprünglich noch , das war aber viel früher, als Dame mit einem wenigstens erträglichen Habitus in Erinnerung, immerhin hatte sie damals ja gegen H4 gestimmt.

Mittlerweile aber fragt man sich, was in Menschen wie sie wohl gefahren ist in der Zwischenzeit.

Was sie hier zum besten gibt, ist Schröderdeutsch b is hin zur grösstmöglichen Antiempathie gegenüber Erwerbslosen.

Man hat den Eindruck, auch wenn das zynisch ist und klingen soll, dann bleiben wir besser bei Merkel als bei Rotgrün.
Unter Rotgrün droht uns wohl noch mehr der Wahnsinn als jetzt, gewinnt man den Eindruck. Nein, das ist jetzt absolut kein Plädoyer für Merkel und Westerwelle.

Wagenknecht for Kanzlerin!!!!!!
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.202
Bewertungen
3.449
Unter Rotgrün droht uns wohl noch mehr der Wahnsinn als jetzt, gewinnt man den Eindruck.

Stimmt.

Grüne fordern 22-Cent-Steuer auf Plastiktüten

Um die Verwendung erdölbasierter Kunststoffe zu bekämpfen, wollen die Grünen eine neue Steuer: 22 Cent sollen pro umweltschädlicher Plastiktüte fällig werden. So könne man Europas "Vorreiter" werden.

Umweltschutz : Grüne fordern 22-Cent-Steuer auf Plastiktüten - Nachrichten Politik - Deutschland - DIE WELT
 

JulieOcean

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
12 Dezember 2012
Beiträge
966
Bewertungen
430
Ich habe Nahles ursprünglich noch , das war aber viel früher, als Dame mit einem wenigstens erträglichen Habitus in Erinnerung, immerhin hatte sie damals ja gegen H4 gestimmt.
Mittlerweile aber fragt man sich, was in Menschen wie sie wohl gefahren ist in der Zwischenzeit.

Vielleicht der neo-liberale Zeitgeist? :icon_smile:

Unter Rotgrün droht uns wohl noch mehr der Wahnsinn als jetzt, gewinnt man den Eindruck. Nein, das ist jetzt absolut kein Plädoyer für Merkel und Westerwelle.

Rotgrün hat die Agenda 2010 und damit die Hartz-"Reformen" auf den Weg gebracht. Es glaubt niemand ernsthaft, dass sie sich davon nun abkehren, und den einst gepriesenen Weg ablehnen. (Nein, das ist jetzt ebenfalls kein Plädoyer für Merkel und Westerwelle.)
 

elo237

RIP
VIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
4.160
Bewertungen
996
Leider keine Chance, die Nahles wird doch Bundeskanzlerin

In der Abiturzeitung gab sie als Berufswunsch „Hausfrau oder Bundeskanzlerin“ an
 

ethos07

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 April 2007
Beiträge
5.670
Bewertungen
915
Wagenknecht for Kanzlerin!!!!!!

Sehe ich auch so - die Linkspartei täte gut daran, Wagenknecht nach vorn zu bringen - anstelle der abgewirtschafteten Männer, ist sie glaubwürdig, kann rethorisch gut auftreten und ist jung genug für noch die eine oder andere Knochentour...

Also hätte die Überschrift des Threads - wir blicken immer nach vorn! :icon_kinn: - lauten sollen:

Nahles, hau ab - Wagenknecht for Kanzelerin!
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.612
Bewertungen
2.631
Besser wären 50 Cent, und 1.- auf Coffee aus Togo -Becher!



Ökosteuern in Dänemark

Überblick
Dänemark besteuert Benzin allgemein schon seit 1917 und den Energieverbrauch seit 1977. 1985 bis 1992 wurden dann zusätzliche Besteuerungen für verbleites Benzin, Abfall, Verpackungen und natürliche Ressourcen wie Kies eingeführt. Seit 1992 wachsen die Ökosteuern für Haushalte schrittweise, auch Plastiktüten unterliegen einer Ökoabgabe.

z.B.

Plastiktüten 2,96€/Kg

FÖS | Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft |*© 2013


:icon_daumen:
 
F

FrankyBoy

Gast
Wenn Frau Nahles mit ihrem Wahlkampfpartner Steinbrück jetzt als Dreamteam auftritt (was ja angekündigt ist), dann habe ich echt Zweifel, ob unsere Presselandschaft noch so leistungsfähig ist, alle Fettnäpfchen zu verfolgen, in die diese beiden Herrschaften, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit latschen werden.

Auch wenn Gregor Gysi schon etwas älter ist - er ist dass Maß der Dinge, wenn es darum geht, der Regierung auf die Finger zu hauen auch wenn ich Frau Dr. Wagenknecht, knapp dahinter sehe.

Tja hartaber4, gucke dir die Dänischen Stundenlöhne an - damit kann man sich solchen Plastikmüll locker leisten.
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.612
Bewertungen
2.631
Tja hartaber4, gucke dir die Dänischen Stundenlöhne an - damit kann man sich solchen Plastikmüll locker leisten.

Eher interessant was man mit den Steuern so anstellen kann... vor allem steuern (umdenken)

Wie schwer sind bei euch den Plastiktüten (oder sind die aus Teichfolie?)?

Auch "komisch" wieso man mit den Löhnen noch international wettbewerbsfähig ist...:biggrin:
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.612
Bewertungen
2.631
Auch wenn Gregor Gysi schon etwas älter ist - er ist dass Maß der Dinge, wenn es darum geht, der Regierung auf die Finger zu hauen auch wenn ich Frau Dr. Wagenknecht, knapp dahinter sehe.

Zumindest hat Wagenknecht keine Stasi-Altlasten.... was ja bei Gysi noch offen wäre....

Werde wohl eher wegen ihr meine Wahl auf die LINKE lenken... so lange ich hier noch meine demokratische Notdurft verrichten muss....
 
F

FrankyBoy

Gast
Zumindest hat Wagenknecht keine Stasi-Altlasten.... was ja bei Gysi noch offen wäre....

Werde wohl eher wegen ihr meine Wahl auf die LINKE lenken... so lange ich hier noch meine demokratische Notdurft verrichten muss....
Hast ja so Recht! Immer wenn Bundestagswahlen sind, tauchen neue Gysi-Stasi-Beweise auf und dass seit Anno dazumahl.
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.612
Bewertungen
2.631
Hast ja so Recht! Immer wenn Bundestagswahlen sind, tauchen neue Gysi-Stasi-Beweise auf und dass seit Anno dazumahl.

Aber nicht immer Strafanträge unter Immunitätsaufhebung....

Klar gilt auch die Unschuldsvermutung für Gysi.... warten wir also ab...

Linke hin oder her..... wäre dann schon peinlich....für Gysi (wenn)
 

wisal77

Elo-User*in
Mitglied seit
15 März 2013
Beiträge
8
Bewertungen
1
Ob nun Nahles oder andere.. wenn man sie in einen Sack steckt, kann man ohne Sorge drauf hauen.

Den Politikern geht es viel zu gut, bis runter auf Gemeindeebene. Meine Mutter kennt einen Landtagsabgeordneten gut..vor Jahren haben die sich einmal unterhalten und ich hörte zu.. seine Aussage "was meinst du, warum ich diese Arbeit machen.. wegen dem Geld und es ist mir egal in was für einer Partei ich bin"

Würde es denen so gehen wie der Mittelschicht, wie dem normalen Arbeiter oder dem Hilfeempfänger, dann würden sie auch ganz andere Entscheidungen treffen und könnten sich besser ins Volk reinversetzen.

Die Linke.. sie haben gute Ansätze. Aber was mir nicht passt, ist deren Vergangenheit. Ich bin aus den neuen Bundesländern und sehe bei den Linken einfach nur die Vergangenheit, die alten Betonköpfe die hier noch rumlaufen und immer gegen alles sind, was gerade aktuell ist.

Es müsste eine nationale Partei geben. Nicht links oder rechts. Einfach für das Volk und für unser Land.
Deutschland hat in 100 Jahren soviel geschaffen, war so oft am Ende, zerstört und kam wieder hoch. Dies haben wir keinen Politikern zu verdanken, sondern dies ist "unser" verdienst, also das Volk.

1989 gab es einen Neuanfang, dies war die Chance etwas zu machen.. ich finde, dies hat man versäumt. Man bezog sich auf die Interessen der Reichen, der Firmen und der Industrie. Und nun steht man vor der 2-Klassen-Gesellschaft.
1989 wollten wir im Osten die Freiheit, ein besseres System, ein menschenwürdiges System.
Heut ist nur noch "Geld" die Freiheit. Oder man macht einen Strich und entzieht sich unserem System.

Ich glaube auch nicht, dass wir heute wieder die Kraft haben - um auf die Straße zu gehen. Damals, unsere Eltern und Großeltern, sie brauchten 40 Jahre um die Kraft zu erhalten.

Und ich bezweifle, ob sich da in naher Zukunft etwas zum "Besseren" ändern wird. Egal ob CDU, SPD, Linke, Grüne.
Und dies sogenannte "Demokratie".. ich selbst habe meine Zweifel daran, ob dies für unser Land und sein Volk gut ist.
 

bartsimpson

Elo-User*in
Mitglied seit
8 März 2013
Beiträge
80
Bewertungen
0
Hast ja so Recht! Immer wenn Bundestagswahlen sind, tauchen neue Gysi-Stasi-Beweise auf und dass seit Anno dazumahl.

Keine neuen immer die selben, gysi hat den prosses zu diesen unterlagen gewonnen, ausserdem ist und war er anwalt und anwaelte lesen nunmal polizeiliche ermitlungsakten und die stassi war ein polizei organ

Genaueres stand in der jungen welt
 

echt machtlos

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
25 Januar 2013
Beiträge
1.561
Bewertungen
273
Andrea Nahles : "Die Agenda 2010 hat Deutschland vorangebracht" - Nachrichten Politik - Deutschland - DIE WELT

Ich habe Nahles ursprünglich noch , das war aber viel früher, als Dame mit einem wenigstens erträglichen Habitus in Erinnerung, immerhin hatte sie damals ja gegen H4 gestimmt.

Mittlerweile aber fragt man sich, was in Menschen wie sie wohl gefahren ist in der Zwischenzeit.

Was sie hier zum besten gibt, ist Schröderdeutsch b is hin zur grösstmöglichen Antiempathie gegenüber Erwerbslosen.

Man hat den Eindruck, auch wenn das zynisch ist und klingen soll, dann bleiben wir besser bei Merkel als bei Rotgrün.
Unter Rotgrün droht uns wohl noch mehr der Wahnsinn als jetzt, gewinnt man den Eindruck. Nein, das ist jetzt absolut kein Plädoyer für Merkel und Westerwelle.

Wagenknecht for Kanzlerin!!!!!!

Ich bin ganz sicher kein Fan von ihm aber : " Der letzte sozialdemokratische Bundeskanzler war Helmut Kohl."( Jakob Augstein)".
Sozialdemokratischer Bundeskanzler damit ist nicht gemeint das der Links war.

Nur um Mißverständnissen vorzubeugen!


Was mich angeht stimme ich zu : Wagenknecht for Kanzlerin!!!!!!!!!!!!!!!!!
Dann hätten wir seit Ludwig Erhard auch den ersten KanlerIn die Ahnung von Wirtschafthat!:icon_daumen:
 
N

Nustel

Gast
Andrea Nahles : "Die Agenda 2010 hat Deutschland vorangebracht" - Nachrichten Politik - Deutschland - DIE WELT

Ich habe Nahles ursprünglich noch , das war aber viel früher, als Dame mit einem wenigstens erträglichen Habitus in Erinnerung, immerhin hatte sie damals ja gegen H4 gestimmt.

Mittlerweile aber fragt man sich, was in Menschen wie sie wohl gefahren ist in der Zwischenzeit.

Was sie hier zum besten gibt, ist Schröderdeutsch b is hin zur grösstmöglichen Antiempathie gegenüber Erwerbslosen.

Man hat den Eindruck, auch wenn das zynisch ist und klingen soll, dann bleiben wir besser bei Merkel als bei Rotgrün.
Unter Rotgrün droht uns wohl noch mehr der Wahnsinn als jetzt, gewinnt man den Eindruck. Nein, das ist jetzt absolut kein Plädoyer für Merkel und Westerwelle.

Wagenknecht for Kanzlerin!!!!!!
Das Schlimmste was dieser Republik passieren könnte wäre eine Rückkehr von Rot/Grün.

Die Grünen haben inzwischen zwei Bilderberger, Trittin und Fischer uin den Reihen, welches heißt, man hat sich aufgrund des Alters angepasst an Werte die früher jedem Echt-Grünen das verkokste Hirn umgedreht hätte.
Der einzig ehrliche tragende Ast-auch wenn zum Zweig verkommen-ist Bärbel Höhn--

Niemnand braucht Grün. So manches grün wird braun siehe Schily!

Das Rote Niemandsland SPDist das momentan überflüssigste Alt-Fossil der BRD und gehört entsorgt.
Ein verdrehter Rehetoriker ohne Sinn und Hirn (Steinbrück)
Ein auf Dummpfbackformat gedrillter (Steinmeier)
und eine nöhlende Nahles braucht diese verkorkste Republik nicht mehr, nie wieder!.
Sie haben genug Schaden am Volk angerichtet.


Die vielen Rechtschreibfehler waren natürlich pure Absicht!!!
....
 

n-tier

Elo-User*in
Mitglied seit
3 Juni 2006
Beiträge
206
Bewertungen
38
(Nahles ist in Ordnung) AW: Nahles, hau ab

Die Welt: Das Fördern kam zu kurz, heißt es stets in der SPD. Kam das Fordern auch zu kurz? Gibt es genug Druck auf Menschen, die sich mit Hartz-IV-Leistungen eingerichtet haben?
Nahles: Mit Hartz IV richten sich nicht viele Menschen ein, vielmehr leiden sie darunter. Menschen wollen gebraucht werden. Sozialmissbrauch begehen allenfalls sieben Prozent der Leistungsbezieher. Das ist zwar nicht akzeptabel, aber neue Sanktionen helfen nicht weiter. Soziale Hilfe muss sich am Bedarf orientieren.
Die Welt: Was heißt das?
Nahles: Wir könnten jetzt, bei sinkender Arbeitslosigkeit, mehr für Langzeitarbeitslose tun. Die Bundesregierung verweigert sich dem jedoch. Sie kürzt stetig bei der aktiven Arbeitsmarktpolitik und hat beispielsweise mit dem Gründungszuschuss einen wichtigen Baustein erfolgreicher Arbeitsmarktpolitik abgeschafft.
Also wenn "anständiges[Fördern in meinem Sinne.]" für mich getan würde, hätte ich nichts dagegen.

Meine Meinung :cool:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten