Nächste Woche EGV Unterschreiben?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

kenny

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 September 2012
Beiträge
66
Bewertungen
3
Hallo an alle :wink:

ich hatte heute morgen (16.03) einen Termin von der Arge im Briefkasten.Da meine EGV abgelaufen ist wird mir meine Fallmanagerin eine neue vorlegen.
Meine erste Frage ist,soll ich sie unterschreiben?
Meine zweite ist,ich habe schon am Donnerstag den 21.03.13 den Termin.Ist das nicht ein bischen kurzfristig? :confused:
Ich bedanke mich schon mal für eure Hilfe
Viele Grüße Kenny
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.866
Bewertungen
2.317
Nein, du unterschreibst diese EGV nicht, sondern du sagst du nimmst sie mit nachhause zum prüfen. Du hast das gute Recht dazu.

Je nachdem was dir für eine EGV ausgehändigt wird, kannst du entscheiden was du tun wirst. Ich würde den VA abwarten. Und dann kannst du gegen diesen Vorgehen-.

Aber sobald du deine neue EGV ausgehändigt bekommen hast, stellst du sie hier anonym ein, dann kann man gezielter helfen.
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.663
Bewertungen
17.055
Meine erste Frage ist,soll ich sie unterschreiben?
Man unterschreibt nie sofort eine EGV. Man nimmt sie immer zur Prüfung mit. Das darf nicht sanktioniert werden. Eventuell droht der SB mit einem Verwaltungsakt. Das ist auch nicht schlimm,denn dagegen kann man Widerspruch einlegen. Also nicht unterschreiben und auch nicht alleine da hin gehen Du hast ein Anrecht auf einen Beistand, der zuhört und Protokoll schreibt.
Das ist nicht zu kurzfristig.
 

kenny

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 September 2012
Beiträge
66
Bewertungen
3
Wow danke für die schnellen Antworten.
Dieses mal werde ich sie wirklich nicht einfach unterschreiben.
Ich werde sie gleich Do oder Fr hochladen.
Es währe sehr nett wenn ihr dann mal drüber schauen würdet :biggrin:
 

kenny

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 September 2012
Beiträge
66
Bewertungen
3
Hallo an alle :icon_mrgreen:

etwas verspätet meine EGV
 

Anhänge

  • EGV.jpg
    EGV.jpg
    135,7 KB · Aufrufe: 96
  • EGV 001.jpg
    EGV 001.jpg
    230,8 KB · Aufrufe: 92
  • EGV 002.jpg
    EGV 002.jpg
    221,5 KB · Aufrufe: 80
  • EGV 003.jpg
    EGV 003.jpg
    86 KB · Aufrufe: 69
  • EGV 004.jpg
    EGV 004.jpg
    177,8 KB · Aufrufe: 69

kenny

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 September 2012
Beiträge
66
Bewertungen
3
Uups zweiter Versuch :icon_neutral:
 

Anhänge

  • EGV 005.jpg
    EGV 005.jpg
    135,9 KB · Aufrufe: 90
  • EGV 006.jpg
    EGV 006.jpg
    229,2 KB · Aufrufe: 96
  • EGV 007.jpg
    EGV 007.jpg
    223,5 KB · Aufrufe: 80
  • EGV 008.jpg
    EGV 008.jpg
    83,7 KB · Aufrufe: 91
  • EGV 009.jpg
    EGV 009.jpg
    177,4 KB · Aufrufe: 83

Makale

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2013
Beiträge
3.349
Bewertungen
3.468
Also EGV ist recht harmlos - 3 Bewerbungsbemühungen pro Monat.
Aber die Einverständniserklärung solltest nicht unterschrieben zurückgeben.
Du hattest doch am 21.03. Termin ? Was ist denn nun passiert ?
 

kenny

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 September 2012
Beiträge
66
Bewertungen
3
Der Termin war recht harmlos.Ich mußte halt wie immer mit ihr diskutieren warum ich keine Maßnahme über 6 Monate möchte.:wink:
Das habe ich aber geklärt mit ihr.
Nun mal was anderes,wenn ich die Einverständniserklärung nicht unterschreibe gilt das dann nicht gleich für die ganze EGV?
 

Makale

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2013
Beiträge
3.349
Bewertungen
3.468
Der erste Absatz stellt ein Freifahrtsschein über das Weitergeben deiner Daten da. Wenn man es liest müsste einem sofort einleuchten was sich dahinter verbirgt.
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.663
Bewertungen
17.055
Nun mal was anderes,wenn ich die Einverständniserklärung nicht unterschreibe gilt das dann nicht gleich für die ganze EGV?
Die scheint ja Bestandteil der EGV zu sein. Unterschreibe die EGV nicht und warte auf den Verwaltungsakt. Da darf die Einverständniserklärung nicht mehr drin sein, sonst wäre das ein Widerspruchsgrund.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten