Nach Umzug, sehr schlechte/keine Verkehrsanbindung an Arbeitsagentur

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

DerChris

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Juli 2019
Beiträge
32
Bewertungen
9
Hallo ELO,

kurz zu mir, ich bin 26, habe in dieser Woche meine IHK Ausbildung abgeschlossen und lebe noch in München. Leider kam es nicht zu einer Übernahme, darum habe ich mich nun Arbeitslos gemeldet (ALG I und II zur Aufstockung) für den Übergang.
Nun habe ich mich aber entschlossen aus München wegzuziehen, weil die Mieten schon während der Ausbildung so hoch waren, dass ich es ohne Nebenjob und gelegentlichen Zuschuss von Eltern und Großeltern einfach nicht geschafft hätte. Nun läuft in 3 Wochen meine Mietvertrag aus, der in einem Azubi-Wohnheim war. Eine neue Wohnung ist quasi nicht zu bekommen und falls ja nicht zu bezahlen. Und wenn ich mir die Mieten so ansehe kann/will man die selbst mit Job eigentlich nicht bezahlen.

Ich ziehe also Mitte August wieder in die Nähe meiner Familie. Nun ist das Problem aber folgendes - das nächste Arbeitsamt ist in der nächstgrößeren Stadt. Ich dachte, dass ich da problemlos mit dem Bus hinkommen würde, aber leider hat sich die Situation im Nahverkehr in den letzten 6 Jahren wohl sehr verschlechtert in der Heimat. Aktuell (in den Ferien) fährt von unserem Dorf aus garkein Bus in die Stadt. Zu Schulzeiten fährt ein Bus um 6:45 und das wars. Ein Bus zurück geht um 17 Uhr.

Weiß jemand, was man in so einem Fall tun kann, da ich keinen PKW besitze und nicht mal ein Fahrrad, bin ich gerade etwas ratlos :(
 
G

Gelöschtes Mitglied 58736

Gast
Ich glaube die Fahrt zur Arbeitsagentur ist da noch Dein kleinstes Problem.

Wie willst Du denn unter den Voraussetzungen einen Job finden?

Zur eigentlichen Frage fällt mir aufgrund Deines Alters ein Roller oder ähnliches ein.
Zur Not Verwandte fragen.

Von welcher Entfernung sprechen wir hier?
Entfernung zur nächsten Haltestelle mit Anschlussverbindung?
Damit meine ich nicht die nächstgelegene Haltestelle im Dorf!

Thema Fahrrad bis zur Haltestelle wo was fährt.
 

DerChris

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Juli 2019
Beiträge
32
Bewertungen
9
@RobbiRob
Thema Job finden ist nicht so prekär. Das Jobcenter ist das vom Landkreis in dem ich lebe. Ich lebe sehr am Rand, darum sind es bis zur Kreisstadt ca 25km. Allerdings sind es in zwei andere größere Städte nur ca 18 km (anderer Landkreis). Dort bewerbe ich mich auch und es fährt auch regelmäßig ein Bus, so dass ich zu Bewerbungsgesprächen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren kann.

Die Städte wären dann wohl auch die nächst Haltestelle mir Anschlussverbindung. Allerdings liegen diese ziemlich genau entgegengesetzt zur nächsten Kreisstadt/Jobcenter. Habe gerade mal geschaut, wenn ich um 8:15 Uhr mit dem Bus hier zu Hause los fahre, wäre ich 10:55 Uhr in der Kreisstadt. Von da aus nochmal ca 15 Minuten Fußweg zum Jobcenter. Also ein Weg von etwas über 3 Stunden.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten