Nach dem tod seines vermieters lebt mein Freund in unklaren Wohnverhältnissen (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

francis

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Juli 2016
Beiträge
4
Bewertungen
0
moin,
sorry, wenn ich mit einer weiteren frage in die antworten platze: ein freund hat auch unklare wohnverhältnisse. nach dem tod seines vermieters, wo er zur untermiete wohnte, findet er in hh keine whg. er schäft sich bei freunden so durch und hat sls meldeaddi die addi eines freundes. zur überprüfung der wohnverhältnisse meldete sich das jc an. 2x hat er abgesagt (er macht sich gerade selbständig und das jc legte die termine voll in seine geschäftsöffnungszeiten und lieferantentermine), 1x die, und am letzten termin sassen er und sein kumpel zuhause und warteten vergeblich auf .... das jc, welches im nachgang behauptete, niemanden angetroffen zu haben. folge: streichung sämtlicher leistungen. ausserdem verdiene er zuviel. klar, wenn das jc einen grossteil der vom geschäft verursachten kosten nicht anerkennt. warum: mit schufa kriegt man so schnell kein ordentliches geschäftskonto und auch keine lieferungen auf rg; der betrieb musste aber weiterlaufen. somit liefen diese kosten über mich, als vorbesitzer des geschäftes, weiter. reine gutmütigkeit meinerseits, um seinen geschäftsstart nicht im keim zu ersticken. habe jede rg und überweisung quittiert mit 'in bar von ... erhalten". das jc altona sieht das anders: rg an mich werden ihm nicht für das geschäft anerkannt. nun ja, wen man die waren, die man verkauft und die anschaffungen, die nötig sind, nicht bezahlen muss, bleibt wirklich was über...
widerspruch wurde abgeschmettert und auch eine beschwerde an oberer stelle blieb erfolglos.
dürfen die das so?
die richten das geschäft gerade erfolgreich hin. echt cool.
 

francis

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Juli 2016
Beiträge
4
Bewertungen
0
AW: WG - Einstellung der Zahlung von Leistungen aufgrund unklarer Wohnverhältnisse

noch ne frage: was, zum teufel, ist kdu? sorry, bin ahnungsloser erwerbsunfähigkeitsrentner, deshalb auch der geschäftsverkauf...:confused:
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
17.094
Bewertungen
21.215
AW: WG - Einstellung der Zahlung von Leistungen aufgrund unklarer Wohnverhältnisse

rg an mich werden ihm nicht für das geschäft anerkannt.
Warum hast du ihm die Rechnungen nicht eins zu eins an ihn neu erstellt?
Für dich durchlaufender posten und er hätte Rechnungen an sich gehabt.:wink:

Kdu = Kosten der Unterkunft
 

francis

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Juli 2016
Beiträge
4
Bewertungen
0
AW: WG - Einstellung der Zahlung von Leistungen aufgrund unklarer Wohnverhältnisse

ich hatte mein gewerbe bereits abgemeldet. wg der eu rente wäre das äusserst suboptimal, weil es dann einnahmen wären, die dagegen gerechnet würden. mit der rv zu streiten und denen einen sachverhalt erklären zu wollen ist genau so eine don quichote aufgabe.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
17.094
Bewertungen
21.215
AW: WG - Einstellung der Zahlung von Leistungen aufgrund unklarer Wohnverhältnisse

weil es dann einnahmen wären, die dagegen gerechnet würden
Wogegen?

Du hast doch die Rechnung vorher auch bezahlt und bekommst nur deine auslagen erstattet......

Mal abgesehen davon, woher hätte die DRV das wissen sollen?

Und wie wollt ihr das dem Finanzamt erklären?
 

francis

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Juli 2016
Beiträge
4
Bewertungen
0
ich habe die beträge doch 1:1 als erhalten quittiert!!
das fa erkennt es so an, wie es gelaufen ist. erkläung half. bloss frau la.... vom jc altona nicht.
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
von wann war der Widerspruchsbescheid? Wenn es noch in der Frist ist, ab zum Sozialgericht und Klage erheben. Die helfen dort auch bei der Formulierung.
 
G

Gelöschtes Mitglied 4560

Gast
nix unklar Der Tod des Vermieters ändert nichts am Mietvertrag. Der Mietvertrag gilt unverändert mit dem Rechtsnachfolger weiter. analog § 566 BGB. Evtl. gibt es für den Untermieter sogar ein Eintrittsrecht in den Mietvertrag des Hauptmieters. §§ 563 ff BGB Es ist der Einzelfall zu prüfen. Erst wenn niemand in den Vertrag eintritt wird der Wohnraummietvertrag Teil der Erbmasse. Dann kann ein Erbe als Rechtsnachfolger dem Untermieter kündigen.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.524
Bewertungen
16.466
Hallo @kleindieter, vieleicht wie hier zum Beispiel, schreibst du in Threads, die etwas älter sind
und mitunter schon erledigt, siehe hier erstellt am 27.07.2016 letzter Beitrag am 01.08.2016.


Ich wünsche dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt im Forum.
 
G

Gelöschtes Mitglied 4560

Gast
erledigt? diese Meldung habe ioch nicht gesehen. Ein Update mit Thema Kündigung des Mietverhältnisses sehe ich auch nicht. Hier war das Statement wg. der nicht genannten Rechtsgrundlagen noitwendig.
 
Oben Unten