• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Mutter wohnt vorübergehend bei mir

Wellensittich

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
8 Aug 2016
Beiträge
7
Gefällt mir
0
#1
Hallo, meine Mutter (68j)wohnt vorübergehend bei mir,bis ein Heimplatz verfügbar ist. Das muss ich ja mitteilen.sie bezahlt lediglich ihren mietanteil,ansonsten bekomme ich keine geld oder Sachleistungen von ihr. Einkommen hat sie Rente und unterhält vom ex Mann. Insgesamt 1200€.
Was genau sind wir? WG? HG? Welche Angaben muss ich machen?
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#2
Eine Wohngemeinschaft, keine Haushaltsgemeinschaft!!!!!!!!

Edit: Also mitteilen, dass ein Mitbewohner eingezogen ist und der den halben? Mietanteil übernimmt. Namen etc. müssen die gar nicht wissen.
Auf der Änderungsmitteilung kann man das unter Punkt 6(sonstiges) eintragen, alles Andere passt nicht.
 

Wellensittich

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
8 Aug 2016
Beiträge
7
Gefällt mir
0
#3
Und was genau Teile ich dem Amt jetzt mit? Ich muss sowieso en folgeantrag stellen! Und, was muss meine Mutter alles offen legen?
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#4
hab oben etwas ergänzt. Deine Mutter muss nichts offenlegen, denn ein anderes Mitglied einer Wohngemeinschaft müsste das ja auch nicht.
 

Wellensittich

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
8 Aug 2016
Beiträge
7
Gefällt mir
0
#6
Jetzt muss ich aber nochmals fragen. Wie ich gelesen habe gilt dies WG Regel nicht mit
Verwanden?! Weis wer was genaueres??
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#7
wo hast Du das gelesen? Das stimmt nicht, das Jobcenter hätte das aber gerne so, weil die gerne den Verwandten eine Haushaltsgemeinschaft unterstellen wollen, damit die Dich finanziell unterstützen.
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#9
das stimmt aber nicht. Deine Mutter gehört nicht in Deine Bedarfsgemeinschaft und da sie Dich auch nicht unterstützt, auch nicht in Deine Haushaltsgemeinschaft. Also bleibt nur Wohngemeinschaft übrig.

Edit: Du musst höllisch aufpassen, dass die keine Haushaltsgemeinschaft aus Euch machen. Das machen die, aus den schon genannten Gründen, gerne.
In Deiner BG leben 0 weitere Personen, im Haushalt leben 0 weitere Personen, in der Wohnung lebt eine weitere Person.
 

Wellensittich

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
8 Aug 2016
Beiträge
7
Gefällt mir
0
#11
dann werd ich das mal so ohne Nennung von Namen ect. Angeben , einfach das vorübergehend noch jemand in der Wohnung lebt, mal sehen was dann kommt..... Kann es mir aber schon denken 😕
 
Oben Unten