• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Musterbrief Kapital-Lebensversicherung wg,neuem Urteil BGH

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

wolliohne

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#1
http://www.bundderversicherten.de/bdv/Musterbrief12.10.2005.pdf

Verschenken Sie kein Geld was Sie eh nicht haben!

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am 12.10.2005 ein wichtiges Urteil zu Kapitallebensversicherungen
gesprochen. Millionen Versicherte können Nachzahlungen verlangen. Betroffen
sind Verträge, die zwischen Ende Juli 1994 und Mitte 2001 abgeschlossen und vorzeitig
gekündigt wurden. Sie könnten Ihre Gesellschaft folgendermaßen anschreiben:


„Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe eine Kapitallebensversicherung/Rentenversicherung (bitte auswählen!) zum ... bei
Ihnen abgeschlossen und diese am ... gekündigt. Nachdem der BGH am 09.05.2001 Klauseln
im Bedingungswerk zu Kapitallebensversicherungen für intransparent und unwirksam erklärt
hat, haben Sie diese Klauseln mittels eines Treuhänderverfahrens ersetzt.
Der BGH hat nun am 12.10.2005 entschieden (Az: IV ZR 162/03, IV ZR 177/03, IV ZR
245/03), dass die von den beklagten Versicherungsunternehmen mit Zustimmung eines Treuhänders
vorgenommene Ersetzung der unwirksamen Klauseln durch (nach Meinung der Versicherungsunternehmen)
transparent formulierte inhaltsgleiche Bestimmungen unwirksam ist.
Die Vereinbarung zu den Stornokosten ist laut BGH unwirksam. Ich habe daher einen Anspruch
auf Nachzahlung des bei ihnen vorgenommenen Stornoabzugs.
Außerdem hat der BGH entschieden, dass eine Interessenabwägung zu folgendem Ergebnis
führen muss:
„Bei vorzeitiger Beendigung der Beitragszahlung bleibt jedenfalls die versprochene Leistung
geschuldet; der vereinbarte Betrag der beitragsfreien Versicherungssumme und des Rückkaufswerts
darf aber einen Mindestbetrag nicht unterschreiten. Dieser Mindestbetrag wird
bestimmt durch die Hälfte des mit den Rechnungsgrundlagen der Prämienkalkulation berechneten
ungezillmerten Deckungskapitals.“
Bei dem von mir gekündigten Vertrag Nr. ... (bitte einsetzen) habe ich demnach einen zu geringen
Rückkaufswert erhalten. Bitte berechnen Sie den Rückkaufswert unter Berücksichtigung
der genannten Rechtsprechung neu!
Den sich ergebenden Betrag überweisen Sie bitte auf meine nachstehend genannte Kontoverbindung
... (bitte angeben!). Hierfür setze ich Ihnen eine Frist bis zum (konkretes Datum nennen,
etwa 14 Tage nach Absenden des Schreibens).“
Mit freundlichen Grüßen
(Unterschrift und Datum nicht vergessen)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten