• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Muss Zeitarbeitsfirma den Arbeitgeber nennen?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

silvermoon

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jun 2005
Beiträge
545
Gefällt mir
0
#1
Ich habe vorgestern einen Vermittlungsvorschlag einer fremden Bundesagentur für Arbeit erhalten. Es handelt sich hiermit um die Agentur einer anderen Region.

Hiernach soll ich mich bei einer Zeitarbeitsfirma aus deren Region bewerben, was ich auch per eMail gemacht habe. Der Einsatzort wäre hier in meiner Stadt.

Nun hat mich die Zeitarbeitsfirma heute via eMail kontaktiert und möchte, dass ich dort zu einem Vorstellungsgespräch erscheine. Der einfache Weg zur Zeitarbeitsfirma wäre rund 70 km und ist über öffentliche Verkehrsmittel nur sehr schwer zu erreichen. Ich wäre erstmal 4-5 Stunden oder länger unterwegs.

Nun habe ich die Zeitarbeitsfirma höflich gefragt, um welchen Arbeitgeber es sich überhaupt handelt. Diese möchte mir hierüber jedoch keine Auskunft geben.

Ist es mein Recht, dass ich diesen erfahre? Ich meine, es könnte ja sonst eine Firma sein, bei der ich schon gearbeitet habe etc...
Ich kaufe doch nicht die Katze im Sack!

Zudem kann ich die Kosten zu dem Gespräch nicht vorlegen, es müsste schon gewährleistet sein, dass ich das Geld dafür im voraus erhalte.

Ist eine andere Arbeitsagentur überhaupt "berechtigt", mir eine Rechtsfolgebelehrung zu schicken? Muss ich zu dem Gespräch erscheinen?

Wäre dankbar für schnelle Antwort.
 

ShankyTMW

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
4 Jun 2009
Beiträge
1.698
Gefällt mir
288
#2
:eek: Ohje, da steht das böse Z.. Wort wieder im Thread .... :icon_evil:
(...dabei bin ich doch allergisch gegen ZAFs)

Ich habe vorgestern einen Vermittlungsvorschlag einer fremden Bundesagentur für Arbeit erhalten. Es handelt sich hiermit um die Agentur einer anderen Region.
Sehr Merkwürdig...

Nun habe ich die Zeitarbeitsfirma höflich gefragt, um welchen Arbeitgeber es sich überhaupt handelt. Diese möchte mir hierüber jedoch keine Auskunft geben.

Ist es mein Recht, dass ich diesen erfahre? Ich meine, es könnte ja sonst eine Firma sein, bei der ich schon gearbeitet habe etc...
Ich kaufe doch nicht die Katze im Sack!
Da die Firma ein Kunde der ZAF ist: NEIN Du hast kein Rest das zu erfahren bevor du nciht für die arbeitetst. Und zur Katze im Sack? Dein Arbeitgeber ist die ZAF, nicht die Firma/Firmen wo sie dich einzusetzen gedenken. Da diese Kunden der ZAF sind gehören die zur Betriebsinterna - als da ist nix zu machen. Wenn Sie Dir etwas darüber erzählen wollen, dann tun sie es - ansonsten mußt einen Arbeitsvertrag unterschreiben um ZAF Angehöriger zu werden und beim Vorstellungsgespräch erfahren die schon ob du für die Firma shcon einmal gearbeitet hast und lehnen dich bei Bedarf deswegen ab.

Zudem kann ich die Kosten zu dem Gespräch nicht vorlegen, es müsste schon gewährleistet sein, dass ich das Geld dafür im voraus erhalte.
Ich vermute mal stark, das die ZAF generell keein Kosten übernimmt (machen die in der Regel nie). Bleibt nur der Gang zum SB und Frage wegen Kostenübernahme inkl. vorstrecken des betrags (oder als kleines Zinsfreies Darlehen).

Ist eine andere Arbeitsagentur überhaupt "berechtigt", mir eine Rechtsfolgebelehrung zu schicken? Muss ich zu dem Gespräch erscheinen?
Wundert mich auch, eigentlich geht das eine andere BA nichts an. Ich würde deswegen Rücksprache halten, auch wegen der Zuständigkeit. Ich vermute mal, das Du nciht drum rum kommen wirst dich da vorzustellen - aber die Kostenfrage mußt Du ohnehin klären.
 

silvermoon

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jun 2005
Beiträge
545
Gefällt mir
0
#3
@ Klaus:
Lieben Dank für die Info. Ich habe gerade eben via eMail die Rückmeldung erhalten, dass die Mitarbeiterin der ZF gerne bereit ist, sich mit mir in meiner Stadt zu treffen, sobald sie hier zu tun hat. Ist doch schonmal gut. Habe ihr dies gerne bestätigt.
Den Arbeitgeber nennt sie leider nicht.
Dennoch komisch, dass mir eine Agentur für Arbeit aus einem anderen Einzugsgebiet schreibt. Dann könnten künftig ja sämtliche Ämter dieses Landes solche Vermittlungsvorschläge schicken!:confused:
 

hartz4

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Jan 2010
Beiträge
46
Gefällt mir
0
#4
die zeitarbeitsfirma wird nichts weiter machen als dich in deren datenbank aufzunehmen, meistens natürlich nur mit vermittlungsgutschein :D
dann werden sie dir ab und an mal ein jobangebot machen und dieses auch konkret benennen...

die ämter sind untereinander vernetzt und können durchaus auch mal zusammen arbeiten...ist zwar nicht die regel, aber wie man sieht kommts vor
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten