muss nen neuantrág abgeben, als nachweis alles kopieren??!?!?!? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Slave1

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Juli 2012
Beiträge
358
Bewertungen
25
Hallo,
also dann ich bin ja umgezogen,auf eigene Kosten und war währendessen bei einer ZAF beschäftigt, und nun wurde ich wieder erwerbslos und ging zum neuen Jobcenter, und jetzt kommt die frage.
ich muss nun nen völligen neuen antrag stellen, und muss ich etwa von meinen nachweisen wie (kfz-Brief,Kontoauszügen, personalausweiß, versicherungen usw) denen alles als Kopie geben?

Oder reicht es etwa nur, wenn ich es denen vorlege?
Bitte rasch um eine antwort und danke schonmal
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Ich habe denen alles vorgelegt. Die können sich dann Kopien selber ziehen. Natürlich nicht von dem Ausweis und den Kontoauszügen.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.141
Bewertungen
15.317
eit dem 01.01.2011 werden die neuen Personalausweise mit elektronischen Funktionen ausgegeben. In diesem Zusammenhang ist darauf hinzuweisen, dass Fotokopien des Personalausweises, die zu Identifizierungszwecken erstellt werden, keinesfalls vom Personalausweisinhaber weitergeben werden sollten, ohne zuvor für die Identifizierung nicht benötigte Daten zu schwärzen. Vor allem die Ziffern auf dem Personalausweis müssen unbedingt geschwärzt werden, da sie unter anderem für die Sicherheit des Personalausweises wichtige Kodierungen enthalten, die keinesfalls in die Hände Dritter gehören. Diese Information ist dem Newsletter 02/2010 des Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW entnommen
https://www.elo-forum.org/antraege/72397-neuer-personalausweis-vorsicht-kopieren.html

:icon_pause:
 

Slave1

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Juli 2012
Beiträge
358
Bewertungen
25
Danke
Seepferdchen und gelibeh !:danke:

Zum glück hab ich noch nix gemacht an Kopien, also dann nur vorlegen, das letzte mal, als ich damals alles vorlegen musste war beinahe die zeit als es noch DM gab, also beinahe, das war so lange her
 
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
665
Bewertungen
406
Exakt, genau so ist es.

Gebe nie Geld aus für Kopien.
Auch Vordrucke, auch für Weiterbewilligung und Bewerbungsnachweise usw.
Alles im JC. Gebe da bloss kein Geld aus für teure Druckerpatronen usw.

Nimm ruhig mehrfach mit. Falls Dein Nachbar auch mal beantragen muss.
Und falls Du Dich verschreibst. Naja und was noch so passiert im Leben.
Wenn dann die Formulare geändert werden, drehste die Zettel um und Dein
Kind hat was, wo es kritzeln üben kann :icon_lol:

Natürlich erst, wenn die Formulare sich geändert haben. Alles andere macht man natürlich nicht.
:icon_laber:
 
Oben Unten