Muss man den Zustand von Dokumenten mit extra Anschreiben nachweisen / erklären ?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

bla47

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
31 Mai 2014
Beiträge
1.609
Bewertungen
324
Ein Hallo in die wertgeschätzte Runde.
Habe mir von der Statistikstelle der Bundeswehr meine damaligen Gesundheits-Unterlagen vom Wehrdienst zuschicken lassen. Von 1987 / 88.
Im Anschreiben las ich: Die Unterlagen ( u.a. ein Attest ) sind eine Rückvergrößerung von Mikrofilmen. Keine beglaubigten Kopien von Originalen. Für mich ok, alles lesbar.
Aber wenn ich mal irgendwo Nachweise beibringen muss, wie lange schon "gesundheitlich der Schuh drückt"....gehört dann das extra Anschreiben mit der Erklärung über den "Zustand" der Dokumente mit dazu ?
 

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
7.278
Bewertungen
18.553
In diesem speziellen Fall gehört das schon dazu, weil es eine Erklärung dafür ist, warum du die Unterlagen nicht in der erforderlichen Form vorlegen kannst.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten