Muß ich zu einem Gespräch mit dem SB obwohl ich krank geschrieben bin?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

mrxmen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Oktober 2008
Beiträge
85
Bewertungen
4
Hallo
ich hatte vor gut 2 Monaten einen Oberschenkelhalsbruch, und kann heut nur sehr schlecht laufen, ich binvon meinem Arzt noch bis einschließlich 13.10. krankgeschrieben heut kam eine Einladung, das ich am 8.10 zu einem Gespräch bei meinem SB erscheinen soll!
Da ich wohl auch bis auf weiteres Krankgeschrieben werde, denke ich das ich wohl nicht dort hin muß oder?
Außerdem warte ich auf eine Reha und mache Krankgengymnastik!
In dem Schreiben steht das ich meine Eigenbemühungen mitbringen sollte, da ich aber keinerlei Eingliederungsvereinbarung hinsichtlich vorgeschriebener Bewerbungsanzahl habe, ist dies doch auch Gegenstandslos oder ?
Bitte um Tipps, wie ich mich verhalten soll!
 

JürgenK

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
17 Juni 2011
Beiträge
542
Bewertungen
124
Ja teile das dem Jobcenter mit...am besten schriftlich das du weiterhin erkrankt bist.

Und am besten gleich einen Antrag auf Kostenübernahme Ärztliches Attest oder auch Wegeunfähigkeitsbescheinigung.

Denke mal das sie das bestimmt verlangen werden???
 
R

Rounddancer

Gast
1. Ich würde sofort das JobCenter kontaktieren und um einen neuen, späteren Termin bitten, "weil der Bruch noch nicht verheilt ist und ich beim Gehen große Schmerzen und Einschränkungen habe."

2. Ich würde auch Bewerbungsbemühungen machen, wenn as nicht in der EGV stünde, denn: Im versicherungsgetragenen Alg-I ist, wie bei jeder Versicherung, der Versicherungsnehmer gehalten, die Schadenskosten so gering wie möglich zu halten.
Und im Alg II steht im ganzen Papierkrieg immer, daß Eigenbemühungen verausgesetzt werden.
Auch wenn drüber nix in einer EGV steht.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
18.854
Bewertungen
25.689
Eigenbemühungen sind NICHT von einer EGV abhängig.
Eigenbemühungen müssen auch ohne eine EGV durchgeführt werden.

Lediglich was Anzahl und Form der Eigenbemühungen und deren Dokumentation angeht, gibt es ohne EGV keine schriftliche Fixierung und kann deshalb nicht sanktioniert werden.

Ob während einer AU Eigenbemühungen durchgeführt werden müssen, dazu melden sich sicherlich noch andere.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.964
Bewertungen
17.935
Lies mal hier nach in dem Link Pos. 6 von Martin


Da ich wohl auch bis auf weiteres Krankgeschrieben werde,

Also länger als wie 4 Wochen, da macht es keinen Sinn sich zu bewerben.

Außerdem warte ich auf eine Reha und mache Krankgengymnastik!

Zumal eine Reha für dich ansteht, hier muß auch der Abschlußbericht vom Arzt abgewartet werden, inwieweit du belastbar bist!

Die aktuelle AU liegt nachweisbar beim Jobcenter vor?

:icon_pause:
 
S

silka

Gast
Also länger als wie 4 Wochen, da macht es keinen Sinn sich zu bewerben.
Sorry, ich muß widersprechen.
Es kann durchaus sehr viel länger als 4 Wochen dauern, bis man mit einem oder mehreren potentiellen Arbeitgebern ins Gespräch kommt.
Letztens grad gewesen:
Bewerbung im Mai verschickt.---Vorstellungsgespräch in der 2. Septemberwoche gehabt.
Oder:
Bewerbung Anfang Juni verschickt,1. Vorstellungsgespräch nach 8 Wochen gehabt. 2 Vorstellungsgespräch Anfang September gehabt.
Oder vor längerer Zeit:
Bewerbung im Frühsommer, Vertröstung auf September, letztlich Einstellung zum Jahresbeginn.
Bitte nicht so pauschal!
Gibt nicht nur ZAF mit *Morgen gehts los*
Bewerben kann sich jemand mit OSHBruch, ob der überhaupt eingeladen wird, weiß keiner.
Nicht wahr?
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.964
Bewertungen
17.935
@Silka mal kurz, der TE weiß noch nicht wie der Heilungsprozess verläuft, daher mein Hinweis auf den Abschlußbericht vom Reha-Arzt.

Und in welchem Bereich sich ggf. beworben wird, taja hier fehlt die Glaskugel.

Du kannst nicht von dir auf andere schließen und schon garnicht wie der TE sich jetzt in dieser gesundheitlichen Lage befindet.:icon_pause:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten