• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Muss ich einen Antrag auf Kinderzuschlag stellen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Mallo

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Feb 2006
Beiträge
8
Bewertungen
0
Hallo,
Ich hoffe das ich mit meiner Frage hier richtig bin, es geht um folgende Sache:

Ich bin seit 3 Monaten wieder am arbeiten, allerding verdiene ich so wenig das ich noch ergänzendes Arbeitslosengeld II bekomme.

Nun bekam ich Post von meiner AGRE. Ich wurde aufgefordert umgehend einen Antrag auf Kinderzuschlag bei der Familienkasse zu stellen da der Kinderzuschlag gegenüber dem Arbeitslosengeld II Vorrang hat.

Auf dem Antrag auf Kinderzuschlag steht oben als erstes:
Der laufende Bezug von Arbeitslosengeld II schließt einen Bezug von Kinderzuschlag aus.

Meine Fragen:

Schließt auch der Bezug von ergänzendem AlgII den Kinderzuschlag aus?

Falls der KIZ genehmigt wird habe ich ja keinen Anspruch mehr auf ergänzendes Alg II. Da der KIZ max. 140,-€ beträgt, ich allerdings vom Amt
360,- € Zuschuss bekomme, wäre da eine Differenz von mind. 220,-€.
Muss ich dann auf diesen Betrag verzichten ,( ich weiß ehrlich gesagt nicht wie ich das hinbekommen soll) oder gibt es da noch eine andere Möglichkeit auf Unterstützung ?

Muss ich überhaupt diesen Antrag stellen?

So das wars, ich hoffe Ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen.

Vielen Dank schon mal und viele Grüße,
Andreas
 
E

ExitUser

Gast
Hallo,
Ich hoffe das ich mit meiner Frage hier richtig bin, es geht um folgende Sache:

Ich bin seit 3 Monaten wieder am arbeiten, allerding verdiene ich so wenig das ich noch ergänzendes Arbeitslosengeld II bekomme.

Nun bekam ich Post von meiner AGRE. Ich wurde aufgefordert umgehend einen Antrag auf Kinderzuschlag bei der Familienkasse zu stellen da der Kinderzuschlag gegenüber dem Arbeitslosengeld II Vorrang hat.

So ist es

Auf dem Antrag auf Kinderzuschlag steht oben als erstes:
Der laufende Bezug von Arbeitslosengeld II schließt einen Bezug von Kinderzuschlag aus.

Meine Fragen:

Schließt auch der Bezug von ergänzendem AlgII den Kinderzuschlag aus?

Ja

Falls der KIZ genehmigt wird habe ich ja keinen Anspruch mehr auf ergänzendes Alg II. Da der KIZ max. 140,-€
pro Kind

beträgt, ich allerdings vom Amt
360,- € Zuschuss bekomme, wäre da eine Differenz von mind. 220,-€.

Dann wür ich das al deinen SB fagen... auch wenn du zum Kinderzuschlag noch Wohngeld beantragst, glaub ich nicht, daß du auf 360 € kommst


Muss ich dann auf diesen Betrag verzichten ,( ich weiß ehrlich gesagt nicht wie ich das hinbekommen soll) oder gibt es da noch eine andere Möglichkeit auf Unterstützung ?

Muss ich überhaupt diesen Antrag stellen?

Klär das mit deinem SB... ich denke nein
Wenn Kindergeld + Wohngeld nicht zur Existenzsicherung reicht, hast du Anspruch auf ALG II
 

Mallo

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Feb 2006
Beiträge
8
Bewertungen
0
Hallo nochmal und vielen Dank für Eure Hilfe.

Wenn der Bezug von ergänzendem Alg II schon ausreicht um keinen KIZ zu erhalten dann frage ich mich warum ich dann überhaupt einen Antrag stellen soll. Das müsste der SB der Leistungsabteilung doch bekannt sein.

Ich versuche es mal mit meinem SB abzuklären, ich schätze allerdings das ich den Antrag trotzdem einreichen muss.

Die Wortwahl des Schreibens war ja keine höfliche Bitte, die Formulierung: "fordern wir sie auf umgehend einen Antrag zu stellen" sagt da schon alles.

Im Moment drehe ich mich ziemlich im Kreis, das Gefühl das man nicht weiss was auf einen zukommt und den Sachbearbeitern praktisch nach Lust und Laune erstmal ausgeliefert ist bringt mich leider wieder einmal um den Schlaf.

Ich werde morgen mal kundtun was das Gespräch mit der SB gebracht hat.

Viele Grüße,
Andreas
 
E

ExitUser

Gast
Hallo nochmal und vielen Dank für Eure Hilfe.

Wenn der Bezug von ergänzendem Alg II schon ausreicht um keinen KIZ zu erhalten dann frage ich mich warum ich dann überhaupt einen Antrag stellen soll. Das müsste der SB der Leistungsabteilung doch bekannt sein.

Ich versuche es mal mit meinem SB abzuklären, ich schätze allerdings das ich den Antrag trotzdem einreichen muss.

Die Wortwahl des Schreibens war ja keine höfliche Bitte, die Formulierung: "fordern wir sie auf umgehend einen Antrag zu stellen" sagt da schon alles.

Im Moment drehe ich mich ziemlich im Kreis, das Gefühl das man nicht weiss was auf einen zukommt und den Sachbearbeitern praktisch nach Lust und Laune erstmal ausgeliefert ist bringt mich leider wieder einmal um den Schlaf.

Ich werde morgen mal kundtun was das Gespräch mit der SB gebracht hat.

Viele Grüße,
Andreas
Wenn du dem SB nicht sagst, er soll dir begründen, warum du den Antrag stellen mußt, obwohl du damit noch immer unter dem Existenzminimum liegen würdest
und nicht drauf bestehst daß er dir zeigt, wo das steht, daß du trotzdem den Antrag einreichen mußt...

dann kann ich dir jetzt schon sagen, daß du dir den Weg sparen und sofort den Antrag ausfüllen kannst!

Du bist im Recht, also setz dich durch! Laß dich nicht unterkriegen!
 

sindy

Neu hier...
Mitglied seit
29 Jun 2007
Beiträge
11
Bewertungen
0
Hallo Mallo, bin zwar erst ganz neu, ich hoffe ich mache es richtig, also dein arge tut ganz schlau, will dich nicht mehr, mir hat man gesagt kinderzuschlag gibt es für Arge bedürftige nicht, entweder arge oder kinderzuschlag. aber wenn dein kind noch keine 3 jahre alt ist probier es doch mit landeserziehungsgeld? hab ich auch vor
viel glück
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten