• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Muss ich die Miete von der Gemeinschaftunterkunft zahlen?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

natalie86

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
4 Mai 2009
Beiträge
15
Gefällt mir
0
#1
Hallo,
ab April muss ich zu GU "Gemeinschaftunterkunft" da ich Duldung bekommen werde :( Ich arbeite zurzeit , verdiene ca. 900 EUR und habe unbefristete Arbeitsvertrag.
Wie gehts dann weiter? Wisst Ihr wieviel muss ich miete zahlen usw.?


P.S

meine Mutter und mein Bruder müssen auch zur GU
was kriegen wir dort ein oder zwei zimmern??
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#2
Dein Ansprechpartner für die Fragen ist die Kommune
 

Ela

Elo-User/in
Mitglied seit
26 Sep 2005
Beiträge
552
Gefällt mir
33
#3
wichtig ist wohl erstmal, zu Wissen. welchen Status deine Mutter und Bruder haben?
 

Ela

Elo-User/in
Mitglied seit
26 Sep 2005
Beiträge
552
Gefällt mir
33
#5
alles klar, natalie86

ich denke einfach mal, ihr wollt natürlich alle zusammen eine Wohnung bewohnen.

Du hast einen Arbeitsvertrag, und damit kannst du dir eine ganz normale Wohnung suchen. Die Miete trägst du ja selber. Und da es deine Famile ist, kannst du sie auch bei dir aufnehmen.

Die Gemeinschaftsunterkunst ist nur für Menschen, die keine Bleibe und Arbeit haben.

Aber du hast ja eine Arbeit, sogar unbefristet... also seh zu das du auf dem freien Wohnungsmarkt etwas bekommst für euch....

wünsche dir und deiner Familie alles Gute
 

natalie86

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
4 Mai 2009
Beiträge
15
Gefällt mir
0
#6
alles klar, natalie86

ich denke einfach mal, ihr wollt natürlich alle zusammen eine Wohnung bewohnen.

Du hast einen Arbeitsvertrag, und damit kannst du dir eine ganz normale Wohnung suchen. Die Miete trägst du ja selber. Und da es deine Famile ist, kannst du sie auch bei dir aufnehmen.

Die Gemeinschaftsunterkunst ist nur für Menschen, die keine Bleibe und Arbeit haben.

Aber du hast ja eine Arbeit, sogar unbefristet... also seh zu das du auf dem freien Wohnungsmarkt etwas bekommst für euch....

wünsche dir und deiner Familie alles Gute

Vielen Dank Ela ^^

das problem ist, ich glaube ich darf keine Wohnung mieten da ich keine Aufenthaltserlaubnis habe, oder :icon_kinn:? und wenn dann nur 1 Zimmer Wohnung für 500 EUR

50 Strom
100 für meine schulden
dann bleibt ca. 250 EUR für uns alle drei :icon_neutral: das geht ja garnicht!!

:(
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#7
deswegen mein Rat mit der Kommune Kontakt aufzunehmen
 

Ela

Elo-User/in
Mitglied seit
26 Sep 2005
Beiträge
552
Gefällt mir
33
#8
na super Arania :icon_daumen:


Die Komunen sind pleite, da werden natalie86 und Familie keine Hilfe herbekommen, im Gegenteil.... da werden sie sofort zur

GU "Gemeinschaftunterkunft" hingeschickt. Da hat man sie unter Kontrolle und kann sie schneller und besser abschieben. :icon_kotz:


aus welchem Bundesland kommt ihr natalie86 ?


Arania, hier sind Lösungen gefragt und keine Hindernisse
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#9
Die Lösung kann nur die Kommune liefern ob es Dir gefällt oder nicht, natürlich kann man auch bei Sozialstellen nachfragen, Caritas, Diakonie, ob das aber besser ist wird sich dann herausstellen
 

natalie86

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
4 Mai 2009
Beiträge
15
Gefällt mir
0
#10
na super Arania :icon_daumen:


Die Komunen sind pleite, da werden natalie86 und Familie keine Hilfe herbekommen, im Gegenteil.... da werden sie sofort zur

GU "Gemeinschaftunterkunft" hingeschickt. Da hat man sie unter Kontrolle und kann sie schneller und besser abschieben. :icon_kotz:


aus welchem Bundesland kommt ihr natalie86 ?


Arania, hier sind Lösungen gefragt und keine Hindernisse

Ich wohne in München seit ca. 9 Jahre :icon_sad:
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.306
Gefällt mir
4.155
#11
wende dich in München bitte an

Bürgerbüro München


ab 1. Juli 2008 neue Adresse:

Schwanthalerstr. 166
80339 München


Tel: 089 / 52 35 09 83
Fax: 089 / 52 38 82 03
kornelia.moeller@wk.bundestag.de

Ansprechpartner:
Colin Turner kornelia.moeller@wk.bundestag.de
Fabio Delle Vedove kornelia.moeller@wk2.bundestag.de
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten