• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Muss ich dahin??

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

SeiKuEL

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
21 Okt 2009
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#1
Hallo erstmal,

ich bin seit 1.10.09 erwerbslos und es hat alles bisher wunderbar funktioniert, d.h. ich bin schon fleissig am suchen, hab auch schon mehrere Bewerbungen weggeschickt usw...
So, nun zu meinem Problem, ich hatte mein zweites Gespräch bei der wie ihr es so schön nennt "Arge". Der Bearbeiter schien eigentlich sehr nett zu sein und er meinte auch, dass alles wunderbar sei und in diesem Glauben schickte er mich auch anstandslos nach Hause.
Das Ganze war vor ca 2 Wochen. Heute habe ich einen netten brief von der Arge erhalten, in dem steht, dass ich in einer Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung gem. §46 Abs.1 usw... zugewiesen wurde.
Mir wurde beim Gespräch mit dem Bearbeiter absolut gar nichts darüber gesagt, weder, dass es sowas gibt, noch, dass ich da hingehen muss/soll/will...





http://s4.directupload.net/file/d/1954/ybdubba8_jpg.htm


Ok, die Maßnahme dauert nur 5 Tage, aber ich war im Jahr 2002 schon über mehrere Monate in einer ähnlichen Maßnahme und diese hat mir so ziemlich gar nichts gebracht.
Meine Bewerbung ist tadellos und auch im Bewerbungsgespräch bin ich schon geschult worden.

Jetzt wollt ich fragen, ob es eine Möglichkeit gibt, dem Ganzen zu entkommen?
Im Anhang hab ich mal die "Einladung" und den Erklärungsbogen, den ich anscheinend ausfüllen soll, reingepackt.

schonmal danke im vorraus für alle tips :-D

MfG chris
 

Mario Nette

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.345
Gefällt mir
846
#4
Ist doch Blödsinn. SB hat gesehen, dass du aktiv nach Stellen suchst. Wofür also noch diese -> Aktivierungsmaßnahme? Die berufliche Wiedereingliederung wird man in fünf Tagen auch nicht schaffen, zumal das ja eh Uraufgabe der AfA ist.

Mario Nette
 

goweidlich

Elo-User/in

Mitglied seit
30 Aug 2005
Beiträge
280
Gefällt mir
4
#5
Hallo

Natürlich ist das Blödsinn. aber das war ja nicht die Frage :confused:

Ich geh davon aus, dass Du dort hin musst !sonst Sanktionen!
Einzig Gute daran, wenn man das als Gut sieht, Du bekommst Deine Unkosten voraussichtlich ersetzt.

Oder wirst kurzfristig krank, hier schon mal gute Besserung :icon_smile:

gruß
goweidlich
 
E

ExitUser

Gast
#6
Wenn du Alg I bekommst, hast du mit der Arge nichts am Hut und Sanktionen im Sinn des SGB II gibt es auch nicht.

Steht denn unter der Einladung etwas über Konsequenzen bei Nichterscheinen?
 

SeiKuEL

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
21 Okt 2009
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#7
Ah ok, dann muss ich jetz mal blöd fragen für was "Arge" eigentlich steht? :-D
Steht im 1. link unten und im 2. link oben: es wird dann geprüft, ob ich eine Sperrzeit bekomme wenn ich nicht anwesend bin, mitarbeite usw...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten