Muss ich bei Umzug Antrag ausfüllen?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

axelku

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 November 2014
Beiträge
111
Bewertungen
5
Moin zusammen,

ich bin im September 2015 wegen Arbeit von Hessen nach Schleswig Holstein gezogen.Aber nach 7 Monaten war Schluss mit dem Job und nun krieg ich nichts mehr.

Nun will ich wieder in meine alte Heimat nach Hessen ziehen und habe da durch einen Kumpel auch schon die Zusage für den 1.4 für eine Wohnung.

Ich weiss auch das ich den Umzug nicht bezahlt kriege und das will ich auch gar nicht.Nur was mich wundert ist,das ich hier beim Jobcenter einen Antrag bekommen habe der sich "Antrag auf Überprüfung der Notwendigkeit eines Umzuges " schimpft.

Den soll ich ausfüllen und die würden dann mit dem Jobcenter in Hessen abklären ob die zustaimmen.

Das wundert mich ein wenig,denn auch als ALG2 Empfänger kann ich umziehen wohin ich will und da Bedarf es keiner Zustimmung eines Jobcenters.

Ich würde das verstehen wenn ich Umzugskosten und Kautionskosten von denen wollte,aber das will ich gar nicht.

Oder kann es sein das die einfach nur davon ausgehen,das der Umzug bezahlt werden soll?

Danke schon mal
 

arbeitsloskr

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 Januar 2017
Beiträge
1.622
Bewertungen
1.013
Hallo axelku,

du hast Recht, dass nachwievor die Freiheit der Wohnortwahl gilt.

Was ich mir höchstens vorstellen könnte, ist, dass das JC prüfen will, ob du durch deinen Umzug deine Verfügbarkeit für den Arbeitsmarkt nicht verschlechterst, weil du bspw. von einer Großstadt auf ein Dorf (mit womöglich eingeschränkter Verkehrsanbindung, bzw. ÖPNV) ziehst oder von einer Gegend mit "niedriger" Arbeitslosigkeit in eine mit "hoher" Arbeitslosigkeit.

Das wäre, was ich mir darunter vorstellen kann, aber ob das rechtlich in Ordnung ist, dass das JC dies abfragt, bezweifle ich jedoch.
 

RoxyMusic

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Oktober 2016
Beiträge
881
Bewertungen
642
https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_2/__22.html

SGB II - § 22 Bedarfe für Unterkunft und Heizung

''(4) Vor Abschluss eines Vertrages über eine neue Unterkunft soll die leistungsberechtigte Person die Zusicherung des für die neue Unterkunft örtlich zuständigen kommunalen Trägers zur Berücksichtigung der Aufwendungen für die neue Unterkunft einholen. Der kommunale Träger ist zur Zusicherung verpflichtet, wenn die Aufwendungen für die neue Unterkunft angemessen sind.''
 

arbeitsloskr

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 Januar 2017
Beiträge
1.622
Bewertungen
1.013
Hallo RoxyMusic,

betrifft §22 (4) SGB 2 nur Umzüge innerorts oder allgemein auch deutschlandweit, also von einem Bundesland in ein anderes, so wie es TE vorhat?

Müsste es bei so einem "Langstreckenumzug" nicht ausreichen, sich bei JC alter Wohnort abzumelden und bei JC neuer Wohnort anzumelden?
 

axelku

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 November 2014
Beiträge
111
Bewertungen
5
Hallo axelku,
du hast Recht, dass nachwievor die Freiheit der Wohnortwahl gilt.

Ich ziehe ich nicht auf ein Dorf,ich ziehe nach Kassel(ist so was ähnliches wie ein Dorf ;-) ).Ich vermute mal das da die Arbeitslosenzahl höher ist wie hier,aber wie Du schon selbst schreibst es gibt die freie Wohnortwahl.Und wie gesagt brauche ich keine Umzugskosten und auch keine Kaution.Ich mir nur vorstellen das die davon ausgehen das ich die Umzugskosten von denen will.Ich war ja nur an der Theke im JB und hab nur gefragt was ich beachten muss da ich zum 1.4. wieder in die alte Heimat will.Die hat gross gar nichts gefragt,nur den Antrag auf den Tresen gepackt und gesagt den muss ich ausfüllen und wieder abgeben.Aber da stehen auch so Sachen drin,ob ich den Umzug selbst oder teilweise selbst durchführen kann.Daher meine Vermutung mit den Umzugskosten
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten