• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorlegen?

Aris

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Jun 2016
Beiträge
70
Gefällt mir
5
#1
hallo zusammen,

heute hatte ich meine ersten erfahrungen mit dem jobcenter, ich hatte das erste gespräch mit meinem SB.
ab 28.06.2016 bekomme ich ALG II, den HA habe ich breits abgegeben, alle anlagen reiche ich bis zum 04.07.2016 nach.
kurz zu meiner person. wie viele von euch, bin ich absolut unwissend, ich habe mit dem jobcenter noch nie zu tun gehabt.
ängst habe ich ohne ende, denn gelesen habe ich schon sehr viel darüber. ich hoffe hier im forum einige ratschläge zu erhalten, die mir helfen die situationen zu meistern.

meine erste frage lautet:

mein SB erwartet von mir, dass ich alle bewerbungen mit kompletter adresse, ansprechpartner und telefonnummer vorlege, so steht es auch in der EGV.
darf der SB das verlangen, fällt das nicht unter datenschutz?

zudem habe ich heute schon eine bewerbungsaufforderung von ihm erhalten, wobei ich noch nicht mal alle anträge abgegeben habe.
ist das OK?

über antworten würde ich mich freuen, ich bin total verunsichert.


liebe grüße

aris
 

Surfing

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Jul 2013
Beiträge
2.319
Gefällt mir
1.603
#2
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

Für alle Bewerbungen gilt, es muss nur die Postanschrift im Anschreiben stehen. E-Mail-Adresse oder/und Telefonnummer sind freiwillig. Das JC kann nicht zwingen diese Daten in den Bewerbungen anzugeben. Das gilt auch für Online-Bewerbungen. Wenn das JC dir VV mit RFB aushändigt/zuschickt müssen Kontaktdaten enthalten sein damit du dich ordnungsgemäß bewerben kannst. Je nachdem welche Optionen gewollt sind kann das die Anschrift, die E-Mail-Adresse und auch die Telefonnummer sein. In der Regel werden nur schriftliche Bewerbungen verlangt (postalisch oder Online).
 

Nena

Elo-User/in
Mitglied seit
10 Okt 2015
Beiträge
880
Gefällt mir
491
#3
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

Wozu genau hast Du Dich in der EGV verpflichtet?
Nein, Datenschutz hat damit nichts zu tun. Wessen Daten sollten denn da geschützt werden?
 

Aris

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Jun 2016
Beiträge
70
Gefällt mir
5
#4
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

Für alle Bewerbungen gilt, es muss nur die Postanschrift im Anschreiben stehen. E-Mail-Adresse oder/und Telefonnummer sind freiwillig. Das JC kann nicht zwingen diese Daten in den Bewerbungen anzugeben. Das gilt auch für Online-Bewerbungen. Wenn das JC dir VV mit RFB aushändigt/zuschickt müssen Kontaktdaten enthalten sein damit du dich ordnungsgemäß bewerben kannst. Je nachdem welche Optionen gewollt sind kann das die Anschrift, die E-Mail-Adresse und auch die Telefonnummer sein. In der Regel werden nur schriftliche Bewerbungen verlangt (postalisch oder Online).
da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt, sorry.

mein SB möchte eine komplette liste von mir geführt haben, wo ich mich beworben habe und da sollen all die angaben hinein.
 

Aris

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Jun 2016
Beiträge
70
Gefällt mir
5
#5
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

Wozu genau hast Du Dich in der EGV verpflichtet?
Nein, Datenschutz hat damit nichts zu tun. Wessen Daten sollten denn da geschützt werden?
die EGV habe ich noch nicht unterschrieben, verpflichtet habe ich mich noch zu gar nichts.
ich lasse die EGV am montag von einer beratungsstelle prüfen ...allerdings werde ich sie dann wohl unterschreiben, ich bin einfach zu ängstlich und werde dem kleinkrieg mit dem SB/jobcenter nicht standhalten können.
 

Pichilemu

Forumnutzer/in

Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
2.500
Gefällt mir
881
#6
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

ab 28.06.2016 bekomme ich ALG II, den HA habe ich breits abgegeben, alle anlagen reiche ich bis zum 04.07.2016 nach.
Die wollen ALG II bewilligen bevor der Antrag gestellt ist? Das glaube ich kaum. Bist du dir sicher, dass die dir das so gesagt haben?

zudem habe ich heute schon eine bewerbungsaufforderung von ihm erhalten, wobei ich noch nicht mal alle anträge abgegeben habe.
Hat die eine Rechtsfolgenbelehrung? Wenn ja, wie sieht die aus?
 

Surfing

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Jul 2013
Beiträge
2.319
Gefällt mir
1.603
#7
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

Wenn der SB das möchte muss er dafür geeignete Listen aushändigen und es muss in der EGV vereinbart sein. Hast du diese EGV unterschrieben?
 

Aris

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Jun 2016
Beiträge
70
Gefällt mir
5
#8
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

Die wollen ALG II bewilligen bevor der Antrag gestellt ist? Das glaube ich kaum. Bist du dir sicher, dass die dir das so gesagt haben?


Hat die eine Rechtsfolgenbelehrung? Wenn ja, wie sieht die aus?

mein arbeitslosengeld läuft am 27.06.2016, ich habe bisher nur einen antrag gestellt den HA, die anlagen muss ich noch nachreichen.


eine rechtsbelehrung steht auf der bewerbungsauffoderung nicht drauf, allerdings habe ich einen weiteren termine von meinem SB erhalten, da steht die drauf.

müsste ich einscannen, dauert etwas ...ich weiß auch gerade nicht wie ich das hier hochladen kann, ich schaue mal..
 

Aris

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Jun 2016
Beiträge
70
Gefällt mir
5
#9
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

Wenn der SB das möchte muss er dafür geeignete Listen aushändigen und es muss in der EGV vereinbart sein. Hast du diese EGV unterschrieben?


nein, unterschrieben habe ich noch nichts.
ich scanne mal alles ein und stelle es hier hinein.
 

Surfing

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Jul 2013
Beiträge
2.319
Gefällt mir
1.603
#10
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

OK das ist schon mal sehr gut:biggrin:
 

Aris

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Jun 2016
Beiträge
70
Gefällt mir
5
#11
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

so, hier erstmal die rechtsbelehrung ...die EGV dauert noch etwas.

edit

ich bekomme die datei nicht hochgeladen. :(
 

Anhänge

Surfing

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Jul 2013
Beiträge
2.319
Gefällt mir
1.603
#12
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

Ja, das ist die übliche RFB für einen Meldetermin beim JC. Dagegen kann man Widerspruch einlegen, dieser hat aber keine aufschiebende Wirkung.
 

Aris

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Jun 2016
Beiträge
70
Gefällt mir
5
#13
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

Ja, das ist die übliche RFB für einen Meldetermin beim JC. Dagegen kann man Widerspruch einlegen, dieser hat aber keine aufschiebende Wirkung.
ich bin bei der EGV noch dran, muss noch alles schwarz machen, dann kann ich sie hochladen.
 

Aris

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Jun 2016
Beiträge
70
Gefällt mir
5
#14
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

so und hier nun die EGV ...sorry, hat alles etwas gedauert, meine hardware ist nicht mehr die neuste.
 

Anhänge

Surfing

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Jul 2013
Beiträge
2.319
Gefällt mir
1.603
#15
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

Also, du sollst als Helfer für Anlernjobs verschachert werden. Damit das gelingt sollst du monatlich 8 Bewerbungen tätigen, ZAF bzw. Drückerfirmen einbezogen. Bewerbungskostenerstattung ist zu unbestimmt. Für Onlinebewerbungen und Druckkosten wird nichts erstattet.

Nachweisauflagen zu hoch und werden nicht extra erstattet. Fahrtkosten für Vorsprachen bei Firmen ist nicht geregelt, sollst du aus dem Regelbedarf vorstrecken? (Ich habe das bewusst mit ironischen Unterton geschrieben, es beschreibt den Inhalt dieser EGV). Darüber hinaus werden kostenlos Arbeiten (Probearbeit und Praktikas) den Ausbeuter-AGs in Aussicht gestellt, dem sollst du zustimmen. Du kannst eigene Vorstellungen beim JC-SB einreichen oder/und mitteilen dass dir die Auflagen zu hoch sind. Dann abwarten auf die Antwort des JC-SB. Auf keinen Fall unterschreiben!

Hast du den ALG-II Bewilligungsbescheid schon erhalten?
 

Texter50

Mitarbeiter
Mitglied seit
1 Mrz 2012
Beiträge
7.582
Gefällt mir
7.560
#16
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

Kann er nicht haben. :biggrin:

... alle anlagen reiche ich bis zum 04.07.2016 nach
Und somit ist seine Leistungsberechtigung noch nicht geklärt.
Eine EGV soll aber nur mit erwerbsfähigen und leistungsberechtigten Personen abgeschlossen werden, alternati muss sinngemäß der Hinweis drin stehen: gilt erst ab Bewilligung. :icon_mrgreen:
 

Surfing

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Jul 2013
Beiträge
2.319
Gefällt mir
1.603
#17
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

Ja, das steht zufälligerweise sogar drin in der Verwurstungs-EGV :icon_hihi:

Seite 2 Oben.
 

Aris

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Jun 2016
Beiträge
70
Gefällt mir
5
#18
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

Also, du sollst als Helfer für Anlernjobs verschachert werden. Damit das gelingt sollst du monatlich 8 Bewerbungen tätigen, ZAF bzw. Drückerfirmen einbezogen. Bewerbungskostenerstattung ist zu unbestimmt. Für Onlinebewerbungen und Druckkosten wird nichts erstattet.

Nachweisauflagen zu hoch und werden nicht extra erstattet. Fahrtkosten für Vorsprachen bei Firmen ist nicht geregelt, sollst du aus dem Regelbedarf vorstrecken? (Ich habe das bewusst mit ironischen Unterton geschrieben, es beschreibt den Inhalt dieser EGV). Darüber hinaus werden kostenlos Arbeiten (Probearbeit und Praktikas) den Ausbeuter-AGs in Aussicht gestellt, dem sollst du zustimmen. Du kannst eigene Vorstellungen beim JC-SB einreichen oder/und mitteilen dass dir die Auflagen zu hoch sind. Dann abwarten auf die Antwort des JC-SB. Auf keinen Fall unterschreiben!

Hast du den ALG-II Bewilligungsbescheid schon erhalten?

oh man, das hört sich ja gar nicht gut an.
was mach ich denn nun, wenn ich nicht unterschreibe drücken sie mir das doch trotzdem auf. ich habe wirklich keine ahnung, fühle mich total überfordert.

wenn du erlaubst, nehme ich deine anmerkung ( natürlich ohne deinen namen zu nennen) mit zur beratungsstelle, mal schauen was die dazu sagen.


@Texter50

ich bin einen "sie". ;)
 

Aris

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Jun 2016
Beiträge
70
Gefällt mir
5
#19
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

@ surfing

lt. meines SB soll ich mich sogar in meinen bewerbungen zum praktikum anbieten.

edit

und wenn ich nicht unterschreibe, wird mein antrag auf ALG II dann nicht bewilligt?
 

Ah4entheater

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
28 Dez 2013
Beiträge
1.118
Gefällt mir
1.034
#20
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

die EGV habe ich noch nicht unterschrieben, verpflichtet habe ich mich noch zu gar nichts.
ich lasse die EGV am montag von einer beratungsstelle prüfen ...allerdings werde ich sie dann wohl unterschreiben, ich bin einfach zu ängstlich und werde dem kleinkrieg mit dem SB/jobcenter nicht standhalten können.
So sehr ich Dir nachfühlen kann, aber ich kann Dir nur empfehlen dieses Pamphlet auf keinen Fall zu unterschreiben!

Insbesondere hast Du noch nicht einmal den Bescheid für die Leistungsbewilligung in Händen. Solange Du die nicht hast, ist auch keine Eingliederungsvereinbarung (=EGV) rechtswirksam. Und solange Du keine EGV unterschrieben hast, musst Du Dich auch an keine darin geregelten Inhalte halten (auch dann nicht, solange Du eben den Bewilligungsbescheid noch nicht mal vorliegen hast).

Du hast das Recht diese EGV nachzuverhandeln! Der SB MUSS Dir dafür mindestens 2-3 Wochen Zeit geben. D.h., dass Du dem SB schriftlich Änderungsvorschläge zu dieser EGV einreichen kannst - und m.M.n. auch solltest, um guten Willen zu zeigen, dass Du ja mitwirken willst (in Form von Mitgestaltung einer einvernehmlichen EGV im Sinne einer konsensualen Einigung, wie es auch das Bundessozialgericht beurteilt hat). Denn der SB muss auf Deine Vorschläge unter Diskussion mit Dir eingehen, bevor der SB dann überhaupt einen die Eingliederungsvereinbarung ersetzenden Verwaltungsakt (= EGV-VA) erlassen dürfte.

Siehe mehr dazu auch hier:

Insbesondere Beitrag #3, #7 und #12
https://www.elo-forum.org/eingliederungsvereinbarung-egv-va/149502-abfolge-egv-sg-laeuft.html


Außerdem, übe Dich bitte gegenüber dem JC darin STANDHAFT zu bleiben, wenn es um die Einforderung Deiner RECHTE geht!

Geh' ins JC auch nicht mehr allein rein, sondern immer mit Beistand, der dann auch Protokoll schreibt.

Lerne, Dich weder einschüchtern noch sonst irgendwie durch etwaige Drohungen vom SB aus der Ruhe bringen zu lassen. Die verfolgen nämlich genau dieses Ziel, um Dich möglichst gleich von Anfang an kleinlaut zu halten und gefügig zu machen. Lass Dir das nicht gefallen!

Mehr siehe hier:

https://www.elo-forum.org/infos-abwehr-behoerdenwillkuer/166322-merkblatt-jc-alltag-man-wissen.html
http://www.dielinke-nrw.de/fileadmi.../Verschiedenes/Aktionsleitfaden_Jobcenter.pdf


Außerdem gibt es brandaktuell ein sehr schönes Bundessozialgerichtsurteil, welches Du Dir für den Fall, dass Du Widerspruch gegen einen Dir möglicherweise erlassenen EGV-VA einreichen und zeitgleich einen Eilantrag ans Sozialgericht stellen möchtest, im Hinterkopf behalten solltest:

https://www.elo-forum.org/eingliede...es-urteil-gegenwehr-unterschriebener-egv.html

http://juris.bundessozialgericht.de...t=bsg&Art=ps&Datum=2016&nr=14289&pos=0&anz=12

Denn die sanktionsbewehrten Verpflichtungen des Klägers zu den in den Vereinbarungen bestimmten Bewerbungsbemühungen sind unangemessen im Verhältnis zu den vom Jobcenter übernommenen Leistungsverpflichtungen zur Eingliederung in Arbeit. Diese sehen keine individuellen, konkreten und verbindlichen Unterstützungsleistungen für die Bewerbungsbemühungen des Klägers vor; insbesondere zur Übernahme von Bewerbungskosten enthalten die Eingliederungsvereinbarungen keine Regelungen. Dass gesetzliche Vorschriften die Erstattung von Bewerbungskosten ermöglichen, führt nicht dazu, dass die Eingliederungsvereinbarungen ein ausgewogenes Verhältnis der wechselseitigen Verpflichtungen von Kläger und Jobcenter aufweisen.

...
und wenn ich nicht unterschreibe, wird mein antrag auf ALG II dann nicht bewilligt?
Das darf das JC nicht. Sprich, die MÜSSEN bewilligen, auch dann, wenn Du (noch) keine EGV unterschrieben hast oder diese nicht unterschreiben willst. Auch die Nicht-Unterschrift unter eine EGV darf nicht (mehr) sanktioniert werden (war bis 2011 noch so, jetzt nicht mehr).

Sollte das JC Dir die Leistungen nicht bewilligen wollen, weil Du die EGV nicht unterschreibst oder nicht unterschreiben willst, dann könntest Du beim Sozialgericht gleich mal einen Eilantrag stellen. Insbesondere, wenn Du Mittellosigkeit nachweisen könntest, dann würde das Sozialgericht m.A.n. sehr schnell reagieren und dem JC auf die Finger klopfen.
 

Aris

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Jun 2016
Beiträge
70
Gefällt mir
5
#21
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

@Ah4entheater

lieben dank für deine hilfe.

ich habe meinem SB gesagt, ich lese mir das in ruhe durch und wenn punkte nicht stimmig sind, würde ich nachverhandeln.

seine prompte antwort: da gibt es NICHTS nach zu verhandeln!
 

Ah4entheater

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
28 Dez 2013
Beiträge
1.118
Gefällt mir
1.034
#22
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

ich habe meinem SB gesagt, ich lese mir das in ruhe durch und wenn punkte nicht stimmig sind, würde ich nachverhandeln.
SEHR GUT !

Genau so muss man diesen Leuten kommen. Nicht unterkriegen lassen! Das machst Du genau richtig :wink:


seine prompte antwort: da gibt es NICHTS nach zu verhandeln!
:icon_lol:

Der wird sich noch wundern, WAS es da so alles nachzuverhandeln gibt :icon_hihi:

Kannst ja auch das aktuelle BSG-Urteil, das ich Dir verlinkt habe, mit zur Beratungsstelle nehmen. Dann sehen die dieses wunderschöne Urteil auch gleich (ist nämlich brandneu).
 

wolf77

Elo-User/in
Mitglied seit
26 Okt 2006
Beiträge
605
Gefällt mir
327
#23
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

"Diese Verpflichtung gilt gleichermassen bei VV mit und ohne Rechtsfolgebelehrung"

LOOOOOL!!!!
Das ist ja ein echter Komiker!
Blos nicht unterschreiben!!!!
 

Aris

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Jun 2016
Beiträge
70
Gefällt mir
5
#24
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

"Diese Verpflichtung gilt gleichermassen bei VV mit und ohne Rechtsfolgebelehrung"

LOOOOOL!!!!
Das ist ja ein echter Komiker!
Blos nicht unterschreiben!!!!


was heißt denn "VV"?
ich verstehe viele abkürzungen noch nicht ...sorry.
 

wolf77

Elo-User/in
Mitglied seit
26 Okt 2006
Beiträge
605
Gefällt mir
327
#25
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

was heißt denn "VV"?
ich verstehe viele abkürzungen noch nicht ...sorry.

"Vermittlungsvorschlägen"
 

faalk

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
18 Dez 2014
Beiträge
1.138
Gefällt mir
962
#26
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

@ surfing

lt. meines SB soll ich mich sogar in meinen bewerbungen zum praktikum anbieten.
Mach das. Sollte es dann zu einen Bewerbungsgespräch kommen, nicht vergessen zu fragen, wie hoch die Bezahlung des Praktikums ist.
 

Aris

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Jun 2016
Beiträge
70
Gefällt mir
5
#27
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

SEHR GUT !

Genau so muss man diesen Leuten kommen. Nicht unterkriegen lassen! Das machst Du genau richtig :wink:




:icon_lol:

Der wird sich noch wundern, WAS es da so alles nachzuverhandeln gibt :icon_hihi:

Kannst ja auch das aktuelle BSG-Urteil, das ich Dir verlinkt habe, mit zur Beratungsstelle nehmen. Dann sehen die dieses wunderschöne Urteil auch gleich (ist nämlich brandneu).

werde ich machen, danke!

ich habe angst ohne ende ...und das nach 36 jahren vollzeit berufsleben ...hätte nie gedacht, mal so viel kummer zu haben.

aber gut, ihr kennt das ja alle und es so super, hier so liebe hilfe zu bekommen.
 

Fabiola

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
1.557
Gefällt mir
1.409
#28
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

was heißt denn "VV"?
ich verstehe viele abkürzungen noch nicht ...sorry.
VV = Vermittlungsvorschlag
 

Aris

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Jun 2016
Beiträge
70
Gefällt mir
5
#29
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

ich DANKE euch für eure unterstützung, kann den zuspruch gerade gut gebrauchen!
 

wolf77

Elo-User/in
Mitglied seit
26 Okt 2006
Beiträge
605
Gefällt mir
327
#30
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

Und immer damit rechnen:

Er wird dir sagen, dass du der erste bist, der ein Problem mit dieser Eingliederungsvereinbarung hat!
So etwas "hat er ja noch nie erlebt"

Und du "wirst schon sehen was du davon hast"
 

Fabiola

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
1.557
Gefällt mir
1.409
#31
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

ich DANKE euch für eure unterstützung, kann den zuspruch gerade gut gebrauchen!
Wir haben meist alle mal so angefangen wie Du (mit Mörderangst in der Buchse) - das ist nicht ungewöhnlich.
Lies Dich hier gründlich ein, damit wirst Du immer sicherer gegenüber den Pappnasen beim JC!
Kopf hoch - wird schon - ist noch kein JC-Kampfmeister vom Himmel gefallen.
 

Aris

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Jun 2016
Beiträge
70
Gefällt mir
5
#32
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

ein beistand wäre natürlich eine große hilfe, nur leider habe ich niemanden. ich habe hier im forum schon danach gefragt, mal sehen, vielleicht habe ich ja glück und es meldet sich jemand auf meine bitte.
 

Ah4entheater

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
28 Dez 2013
Beiträge
1.118
Gefällt mir
1.034
#33
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

ein beistand wäre natürlich eine große hilfe, nur leider habe ich niemanden. ich habe hier im forum schon danach gefragt, mal sehen, vielleicht habe ich ja glück und es meldet sich jemand auf meine bitte.
Sonst mal googlen. Es gibt in verschiedenen Städten Erwerbslosenhilfen oder Gruppen oder Vereine, die in Sachen H4 unterstützen und begleiten. Kannst auch mal unter dem Begriff "Ämterlotsen" gucken. Du könntest z.B. auch mal hier gucken: Wir Gehen Mit ? Die Mitläufer e.V. | Die #Mitläufer

Oder am Montag bei Deiner Beratungsstelle mal fragen, ob die einen Tip haben, wo man Kontakte zu Beiständen auftun kann.
 

Surfing

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Jul 2013
Beiträge
2.319
Gefällt mir
1.603
#34
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

Eine EGV darf nicht als Bedingung vom JC verlangt werden, dazu gibt es Urteile.

http://sozialberatung-kiel.de/2012/12/03/keine-pflicht-zum-abschluss-einer-eingliederungsvereinbarung/

Eingliederungsvereinbarung (EGV) | Kanzlei Milazzo

ganz unten die Kommentare der Rechtsanwältin lesen.

Auf keinen Fall gleich ablehnen, du machst eigene Vorschläge was Du dir als Inhalt vorstellst bzw. was Du vom JC haben willst, das kann auch eine für dich sinnvolle Weiterbildung sein. Damit zeigst Du Verhandlungsbereitschaft für eine einvernehmliche EGV. Ganz wichtig dabei ist, dass Du deine Vorstellungen und Wünsche nachweisbar dem JC zukommen lässt, also per Fax mit Sendebericht oder gegen Empfangsbestätigung einreichen vor Ort. Damit kann der SB nicht behaupten dass er von Dir keine Einwände/Änderungswünsche erhalten hat.
 

Aris

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Jun 2016
Beiträge
70
Gefällt mir
5
#35
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

Sonst mal googlen. Es gibt in verschiedenen Städten Erwerbslosenhilfen oder Gruppen oder Vereine, die in Sachen H4 unterstützen und begleiten. Kannst auch mal unter dem Begriff "Ämterlotsen" gucken. Du könntest z.B. auch mal hier gucken: Wir Gehen Mit ? Die Mitläufer e.V. | Die #Mitläufer

Oder am Montag bei Deiner Beratungsstelle mal fragen, ob die einen Tip haben, wo man Kontakte zu Beiständen auftun kann.

bei der beratungsstelle habe ich schon gefragt, leider konnten sie mir nicht helfen.
aber sonst sind die da super, die machen dort einen tollen job und sind sehr hilfsbereit und ohne etwas zu verlangen.
es handelt sich dabei um die solidarische hilfe in bremen.

aber danke für deine tipps, ich schaue es mir morgen an, mir raucht der kopf ohne ende und um 7.00 uhr geht mein wecker, ich muss morgen eine menge erledigen.

ich werde erst morgen nachmittag zeit haben ins forum zu schauen ...ich bin wirklich dankbar euch zu haben, es ist ein großer trost.
 
Mitglied seit
2 Apr 2015
Beiträge
491
Gefällt mir
590
#36
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

ich DANKE euch für eure unterstützung, kann den zuspruch gerade gut gebrauchen!
Lass dich nicht im Gespräch unter Druck setzen, man muss nicht sofort jede Frage beantworten. Drossle das Tempo, indem du dir auch selber Notizen machst und den SB etwas abbremst.
Wie gesagt, erbitte dir Bedenkzeit, beantworte Dinge, die du nicht jetzt beantworten willst später, möglicherweise erst beim nächsten Termin, oder schriftlich, oder vielleicht auch gar nicht.

Kleine Hilfen für "Einsteiger" findest du auch hier.
 

iSlave

Elo-User/in
Mitglied seit
13 Feb 2015
Beiträge
595
Gefällt mir
233
#37
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

Zum Nachweis einer persönlichen Bewerbung reichen Sie eine schriftliche Bestätigung ihrer Vorsprache durch den Arbeitgeber ein. In diesem Zusammenhang sind keine Stempel auf dem Bewerbungsnachweis gestattet, da der Arbeitgeber daraus eine Wertigkeit ableiten könnte.
Wie jetzt? Man soll Stempeln gehen ohne zu stempeln? :icon_mad:
 

Aris

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Jun 2016
Beiträge
70
Gefällt mir
5
#38
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

hallo zusammen!

ich habe am montag ja persönlich meinen HA beim jobcenter abgegeben, zusätzlich erhielt ich noch einen laufzettel und die bitte bis zum 04.06.2016 die anlagen dazu einzureichen.
heute bekam ich mit der post die gleichen infos und mit der bitte, die anlagen bis zum 08.07.2016 nachzureichen.

muss ich jetzt 2 x die unterlagen einreichen ...irgendwie verstehe ich das jetzt nicht.
 

Texter50

Mitarbeiter
Mitglied seit
1 Mrz 2012
Beiträge
7.582
Gefällt mir
7.560
#39
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

Die haben beim JC eingesehen, dass es mit den Zeitreisen zur Zeit diverse Probleme gibt. :biggrin:

Der hier is wohl längst gelaufen?
bitte bis zum 04.06.2016
Also nimmste bitte den Termin, den Du auch erfüllen kannst.
Den anderen Zettel einfach mal verwahren - man weiß nie, wozu es gut sein kann... :icon_mrgreen:
 
Mitglied seit
2 Apr 2015
Beiträge
491
Gefällt mir
590
#40
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

Du kannst die Liste hier mal einstellen, wenn du magst. Mal sehen, ob das JC alles das, was es bekommen möchte auch bekommen darf...
 

Aris

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Jun 2016
Beiträge
70
Gefällt mir
5
#41
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

Du kannst die Liste hier mal einstellen, wenn du magst. Mal sehen, ob das JC alles das, was es bekommen möchte auch bekommen darf...

ja, mach ich ...dauert aber etwas.



@Texter50

sorry, ich meinte den 04.07.2016. ;)
 

Aris

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Jun 2016
Beiträge
70
Gefällt mir
5
#42
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

so, hier nun die checkliste.
 

Anhänge

Mitglied seit
2 Apr 2015
Beiträge
491
Gefällt mir
590
#43
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

Hier kannst du in den "Hinweisen zum Aufbau und Führen einer Leistungsakte..." ab Seite 9 etwas genauer nachlesen, was (im Regelfall) für Nachweise für einen Erstantrag erforderlich sind.

Personalausweis: Hast du ein gültiges Dokument, genügt allein die Vorlage des Ausweises. Hast du keinen, dann benötigt das Amt den Reisepass + Meldebestätigung.

Sozialversicherungsausweis:
Lt. den oben genannten Hinwesen der BfA nicht erforderlich, da müsste bitte jemand anderes etwas schreiben, ich mit meinem Ü50-Alter habe so ein Teil noch nie besessen...

Krankenkasse: Gültige Versichertenkarte zur Vorlage allein reicht aus. Mitgliedsbescheinigung wird nur benötigt, wenn du eben keine gültige Karte hast.

Mietvertrag:
Der Mietvertrag (nur zur Vorlage) wird benötigt, um die Höhe der gezahlten Miete mit den Buchungen auf den Kontoauszügen und der Angebe im Antragsformular KdU abzugleichen. Mehr nicht. Eine Mietbescheinigung ist nicht erforderlich.

Kontoauszüge:
"Wenn Kopien erforderlich sind, ist die Kundin bzw. der Kunde auf Schwärzungsmöglichkeit auf der Ausgabenseite hinsichtlich des Verwendungszwecks hinzuweisen..." Für diesen Fall habe ich einen Korrekturroller in meine Mappe gepackt. Werde ich nicht auf dieses Recht der Schwärzung hingewiesen, frage ich nach.

Lass dir auf jeden Fall bestätigen, was du vorgelegt und/oder abgegeben hast!
Ich würde mir mit einem Textmarker die geforderten Dokumente auf einer Kopie der Checkliste markieren, rechts unten auf Seite 2 ist genügend Platz, wo SB dir schriftlich bestätigen kann, dass alle verlangten Papiere eingereicht/vorgelegt wurden.

Frage: Wird die Vorlage eventuell auch im VERBIS aufgelistet/abgehakt?
Dann wäre auch ein Ausdruck des Gesprächsvermerks nützlich...


Ich habe mir die Seiten 9 bis 12 aus dem oben verlinkten PDF ausgedruckt und für meine Antragsstellung entsprechend markiert, das nehme ich bei der Antragsabgabe mit, um dort nicht den Überblick zu verlieren. Das soll allerdings auch schon ein kleiner Hinweis an den/die SB werden, um zu signalisieren, dass man sich selber im Vorfeld schon Gedanken um die eigenen Rechte macht und nicht dort willenlos auf dem Stuhl hockt und alle Forderungen des/der SB bedingungslos befolgt...
 

Anhänge

Aris

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Jun 2016
Beiträge
70
Gefällt mir
5
#44
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

Hier kannst du in den "Hinweisen zum Aufbau und Führen einer Leistungsakte..." ab Seite 9 etwas genauer nachlesen, was (im Regelfall) für Nachweise für einen Erstantrag erforderlich sind.

Personalausweis: Hast du ein gültiges Dokument, genügt allein die Vorlage des Ausweises. Hast du keinen, dann benötigt das Amt den Reisepass + Meldebestätigung.

Sozialversicherungsausweis:
Lt. den oben genannten Hinwesen der BfA nicht erforderlich, da müsste bitte jemand anderes etwas schreiben, ich mit meinem Ü50-Alter habe so ein Teil noch nie besessen...

Krankenkasse: Gültige Versichertenkarte zur Vorlage allein reicht aus. Mitgliedsbescheinigung wird nur benötigt, wenn du eben keine gültige Karte hast.

Mietvertrag:
Der Mietvertrag (nur zur Vorlage) wird benötigt, um die Höhe der gezahlten Miete mit den Buchungen auf den Kontoauszügen und der Angebe im Antragsformular KdU abzugleichen. Mehr nicht. Eine Mietbescheinigung ist nicht erforderlich.

Kontoauszüge:
"Wenn Kopien erforderlich sind, ist die Kundin bzw. der Kunde auf Schwärzungsmöglichkeit auf der Ausgabenseite hinsichtlich des Verwendungszwecks hinzuweisen..." Für diesen Fall habe ich einen Korrekturroller in meine Mappe gepackt. Werde ich nicht auf dieses Recht der Schwärzung hingewiesen, frage ich nach.

Lass dir auf jeden Fall bestätigen, was du vorgelegt und/oder abgegeben hast!
Ich würde mir mit einem Textmarker die geforderten Dokumente auf einer Kopie der Checkliste markieren, rechts unten auf Seite 2 ist genügend Platz, wo SB dir schriftlich bestätigen kann, dass alle verlangten Papiere eingereicht/vorgelegt wurden.

Frage: Wird die Vorlage eventuell auch im VERBIS aufgelistet/abgehakt?
Dann wäre auch ein Ausdruck des Gesprächsvermerks nützlich...


Ich habe mir die Seiten 9 bis 12 aus dem oben verlinkten PDF ausgedruckt und für meine Antragsstellung entsprechend markiert, das nehme ich bei der Antragsabgabe mit, um dort nicht den Überblick zu verlieren. Das soll allerdings auch schon ein kleiner Hinweis an den/die SB werden, um zu signalisieren, dass man sich selber im Vorfeld schon Gedanken um die eigenen Rechte macht und nicht dort willenlos auf dem Stuhl hockt und alle Forderungen des/der SB bedingungslos befolgt...
vielen dank, das ist eine große hilfe für mich,ich habe mir das PDF gleich abgespeichert und werde es ebenso verwenden wie du ...klasse tipp.

zu meinen kontoauszügen. ich habe sie kopiert und wenn ich das richtig verstanden habe, vor übergabe dann den zuständigen SB fragen, ob ich es schwärzen darf, wenn ich nicht darauf hingewiesen wurde (bin ich eben nicht)?

was mache ich denn, wenn der SB nein sagt?
 
Mitglied seit
2 Apr 2015
Beiträge
491
Gefällt mir
590
#45
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

was mache ich denn, wenn der SB nein sagt?
Hier nachlesen und mit Wissen "kontern". Einfach nachfragen, ob sich SB da nicht geirrt haben könnte. Nicht unbedingt selbst den Rechtskundigen spielen, der etwas behauptet, sondern dein neu erworbenes Wissen in eine Nachfrage verpacken.

Ich habe mich dazu entschlossen bei meiner Antragsabgabe nur den Namen meines Vermieters und dessen Kontoverbindung zu schwärzen - und zwar erst vor den Augen vom SB - weil mein Vermieter eben nicht beim Amt "bekannt" werden möchte. Alles andere lasse ich stehen, zumal meine Kontoauszüge der letzten Monate sehr übersichtlich sind. :icon_mrgreen:

Insgesamt würde ich jetzt (bei Antragsabgabe) von meiner Seite nicht unbedingt Konflikte herausfordern, denn es soll ja so schnell als möglich Geld fliessen.
 

Aris

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Jun 2016
Beiträge
70
Gefällt mir
5
#46
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

Hier nachlesen und mit Wissen "kontern". Einfach nachfragen, ob sich SB da nicht geirrt haben könnte. Nicht unbedingt selbst den Rechtskundigen spielen, der etwas behauptet, sondern dein neu erworbenes Wissen in eine Nachfrage verpacken.

Ich habe mich dazu entschlossen bei meiner Antragsabgabe nur den Namen meines Vermieters und dessen Kontoverbindung zu schwärzen - und zwar erst vor den Augen vom SB - weil mein Vermieter eben nicht beim Amt "bekannt" werden möchte. Alles andere lasse ich stehen, zumal meine Kontoauszüge der letzten Monate sehr übersichtlich sind. :icon_mrgreen:

Insgesamt würde ich jetzt (bei Antragsabgabe) von meiner Seite nicht unbedingt Konflikte herausfordern, denn es soll ja so schnell als möglich Geld fliessen.

das land bremen ist bei diesen datenschutzrichtlinien nicht aufgeführt, gilt es trotzdem für bremen?
 
Mitglied seit
2 Apr 2015
Beiträge
491
Gefällt mir
590
#47
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

das land bremen ist bei diesen datenschutzrichtlinien nicht aufgeführt, gilt es trotzdem für bremen?
In dem Link kannst du Hinweise von Datenschützern lesen, die konkreten gesetzlichen Regelungen aus den Büchern des SGB gelten natürlich bundesweit.
 

Aris

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Jun 2016
Beiträge
70
Gefällt mir
5
#48
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

ich danke euch allen für eure geduld mit mir, mir ist bewusst, dass ihr stets die gleichen fragen unermüdlich beantwortet ...das macht euch und dieses forum absolut wertvoll!
 
Mitglied seit
2 Jul 2011
Beiträge
4.758
Gefällt mir
10.772
#49
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

[...] mir ist bewusst, dass ihr stets die gleichen fragen unermüdlich beantwortet ...[...]
Nicht nur das...
Mittlerweile dürfte sich der TE etwas entspannt und Angst abgebaut haben?

Dann ist's an ihm, zu lernen, wie endlos lange Vollzitate vermieden werden, um
a) die Ressourcen des Betreibers zu schonen
b) die Helfenden nicht wieder und wieder durch längst bekannte Passagen scrollen zu lassen, ohne zu wissen, worauf GENAU sich der Antwortende bezieht.
 
Mitglied seit
28 Apr 2013
Beiträge
3.541
Gefällt mir
6.032
#50
AW: Muss ich bei Bewerbungen komplette Adressen Telefon /Ansprechpartner meinem SB vorle

Ich war leider etwas verhindert, deshalb meine Informationen nachträglich:

In der EGV soll entweder die Passage über die - auch ohne vorliegender schriftlichen - Einladung und persönlichen Vorlage im JC streichen, ODER es soll die Erstattung der anfallenden Kosten zugesichert werden!
Oder entstehen dir keine Kosten für diese Termine?

Zusätzlich soll die Erstattung der Bewerbungskosten zugesichert werden!
Alleine durch die beiden Worte; angemessen und nachgewiesenen Kosten, ist die Sache zu schwammig formuliert und es besteht die (große) Gefahr, dass du auf den Bewerbungskosten sitzen bleibst, d. h. aus dem Regelsatz bezahlen musst, was aber durch hohe Urteile schon anders entschieden wurde!!!

Auch Druckerpatronen und sonstige Büroausstattung (ok, Stuhl, Tisch, Lampe, PC-Hard-/Software usw. ausgenommen) wie Papier, Stift, Kleber usw. gehören erstattet.
~> Sollte sich das JC weigern, diese notwendigen Artikel zu erstatten ... hätte ich eben keinen Drucker und müsste jede Bewerbung handschriftlich machen, den Stift würde ich vom Schreibtisch des/r SBs "klauen", ohne Kleber müsste ich das Bewerbungsfoto lose in den Umschlag legen (Büroklammer hätte ich auch keine!).
... :icon_psst: Das sind Argumente um SB davon zu überzeugen, dass auch diese Artikel erstattet werden müssen :wink:!

Ach ja, ... da du Originalbelege abgeben musst; mach vorher eine Kopie und lass dir, bei der Abgabe, diese auf der Kopie bestätigen. In dem Sauladen (aka JC) kommt es öfters vor, dass Unterlagen verloren gehen! Sollten das deine Belege sein, bekommst du kein Geld! So kannst du, durch die bestätigte Kopie wenigstens nachweisen, dass du die Belege abgegeben hast.

Warum ist eigentlich jetzt schon das Angebot für eine Maßnahme zur Aktivierung, inkl. (kostenlosem?) Praktikum, der Anknüpfung an vermittlungsrelevante Handlungsbedarfe, die Heranführung ... ach, lies dir den Abschnitt doch selber durch ... notwendig?
Du hast doch eine Ausbildung und schon entsprechende Berufserfahrung! Immerhin hattest du Anspruch auf ALG1!!! :icon_neutral:

Du sollst Bewerbungsbemühungen machen ~> Internetrecherche = 1 Bemühung x 4 Wochen/Monat => die Hälfte der Vorgabe erfüllt :icon_hihi:, dasselbe Spiel mit der Zeitung ... Vorgabe erfüllt

Aha, ... Bewerbungsanschreiben sollen als Nachweis dienen!
Ob SB schon mal was von Datenschutz und vertraulicher Korrespondenz gehört hat?
Und ein Verstoß dagegen mit bis zu 300.000EUR geahndet werden kann?

Ts, ts ... du darfst dich per eMail bewerben, aber die Kosten ... immerhin musst du für deine Unterlagen, bzw. die JC-Nachweise Ausdrucke machen ... werden nicht erstattet.
Dann gibt es eben keine eMail-Bewerbungen ... siehe oben :wink:

Eine telefonische Bewerbung wird nicht anerkannt? Dann braucht es in der Nachweisliste auch keine Telefonnummer des Arbeitgebers :icon_hmm:!

Zugeschickte VVs gehören nicht zu den Eigenbemühungen? Doch, in dem Augenblick, in welchem ich die Bewerbung getätigt habe!!!
Dazu gibt es eine Stellungnahme unserer Bundesregierung ... mit der will sich SB doch bestimmt nicht anlegen!

Ts, ts ... der Absatz bzgl. nicht ausreichende Bewerbungsbemühungen; dir wird da eine Sanktion angedroht, ohne dir zu nennen welche Vorgaben des Nachweises für die Bemühungen notwendig/ausreichend sind.
Screenshot, inkl. Datum, der Stellenbörse wäre, in meinen Augen, ein entsprechender Nachweis! Ebenso die Zeitungsseite mit den Stellenangeboten!
Nur, wer übernimmt nochmals die Kosten für solche Nachweise? Jedenfalls nicht dein Regelsatz!

VV ohne RFB verpflichten dich zur Bewerbung? :icon_evil: ~> Streichen!!!

(Kostenlose) Probearbeit und Praktikum (aka Schwarzarbeit): Für was ist die, bei dir als Facharbeiter, notwendig? ~> Streichen!

Aris sagte :
wenn ich nicht unterschreibe, wird mein antrag auf ALG II dann nicht bewilligt?
Es kann durchaus sein, dass SB versucht dich mit dieser Lüge unter Druck zu setzen um die EGV unterschrieben zurück zu bekommen.
Solltest du das genau so schriftlich bekommen ... hättest du gute Chancen um dem SB Probleme bereiten zu können.

[Btw]
Wenn du in Zukunft deine Schriftstücke anonymisierst; zieh einen Rahmen um die Stellen und wähle eine Füllfarbe aus, dann brauchst du nicht mehr so wild mit der Maus herum wedeln :icon_hihi:
[/Btw]
 
Oben Unten