Muss Freund komplett für die Freundin aufkommen die Harz 4 bezieht.

Homer450

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 März 2012
Beiträge
431
Bewertungen
261
So mal eine Frage.
Mein Sohn ist bei der Bundeswehr und ist zu seiner Freundin gezogen.
Mein Sohn bezieht Gehalt ca. 1400 Euro und seine Freundin Harz 4.
Das, dass Gehalt von meinen Sohn auf das seiner Freundin angerechnet wird ist mir bekannt BG eben.
Aber wie läuft das bei der Miete und Strom das bezahlt zu Zeit noch das JC. Seine Freundin hat ja kein Einkommen.
Diesen Monat ist z.b. eine ganz prekäre Situation, da mein Sohn wegen Urlaub u.s.w deutlich mehr bekommt.
Kann das JC dann die Miete von seiner Freundin zurück verlangen oder nur den Regelsatz?
Verheiratet sind die nicht die wohnen nur zusammen.
Sie ist 25 Jahre mein Sohn 22 Jahre.
 

Charlot

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 März 2011
Beiträge
2.922
Bewertungen
2.946
Wenn der Sohn dort wohnt und dort auch seine Meldeanschrift ist, dann muss er sich auch an der miete beteiligen.
Das Gehalt von ihm jedoch kann nicht angerechnet werden, wenn sie weniger als 1 Jahr zusammen wohnen, es sei denn es sind Kinder vorhanden, es besteht ein gemeinsames Konto usw.
 

Homer450

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 März 2012
Beiträge
431
Bewertungen
261
Wenn der Sohn dort wohnt und dort auch seine Meldeanschrift ist, dann muss er sich auch an der miete beteiligen.
Das Gehalt von ihm jedoch kann nicht angerechnet werden, wenn sie weniger als 1 Jahr zusammen wohnen, es sei denn es sind Kinder vorhanden, es besteht ein gemeinsames Konto usw.
Kein gemeinschaftliches Konto, und gemeldet ist er ab den 1.12.2013 dort.
Bei seiner Freundin haben sie aber gleich den Regelsatz um 200 Euro gekürzt. Also die hat gleich ende Dezember weniger bekommen.:icon_kinn:
 

Alterweg

Elo-User*in
Mitglied seit
15 Dezember 2011
Beiträge
111
Bewertungen
22
Hallo Homer,
Da sie nicht mehr alleine Wohnt, bekommt sie jetzt keinen 100% sondern nur noch 90% des Regelbedarfs. Und bei der Miete zahlt das Amt nur noch 50%, da ja jetzt 2 in der wohnung wohnen!
also wenn er nicht für sie einstehen will, dann soll er ausziehen(=ummelden)! Wenn er beim Bund ist, ist er doch eh kaum da!
 

Charlot

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 März 2011
Beiträge
2.922
Bewertungen
2.946
Er kann als offizielle Meldeadresse seine Kompanie angeben.
Bei der Freundin ist er lediglich an den Wochenenden, an denen er frei hat zu Besuch.
 

Homer450

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 März 2012
Beiträge
431
Bewertungen
261
Er kann als offizielle Meldeadresse seine Kompanie angeben.
Bei der Freundin ist er lediglich an den Wochenenden, an denen er frei hat zu Besuch.
Das würde gehen?
Hm, wie macht er das am besten, weil er steht ja jetzt mit in Mietvertrag?
 
K

Katzenfreak

Gast
Und schwupps wäre die Bude wohl zu teuer dann für eine Person.....das wird so oder so stressig.
 

Alterweg

Elo-User*in
Mitglied seit
15 Dezember 2011
Beiträge
111
Bewertungen
22
Dann hat sie eine Frist von 6Monaten um die Kosten zu senken. In diesem Zeitraum, kann sie sich ne neue Wohnung suchen!
 
Oben Unten