• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

München: Bayern privatisiert erstes Flüchtlingsheim

KristinaMN

Forumnutzer/in

Thematiker*in
Mitglied seit
6 Okt 2011
Beiträge
1.857
Bewertungen
571
Es ist eine kleine Revolution im Asylwesen, und beinahe hätte sie keiner bemerkt. Verkündet hat sie die Regierung von Oberbayern am Dienstagabend, im Feriensenat des Bezirksausschusses Schwabing-Freimann. Erstmals wird nämlich in Bayern ein privates Unternehmen Asylbewerber in ihrer Unterkunft rundum betreuen: 24 Stunden, an allen Tagen, ist die ORS Deutschland GmbH für die komplette Versorgung in der Funkkaserne zuständig - vom Wachdienst bis zur Küche.
 

Charlot

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Mrz 2011
Beiträge
2.937
Bewertungen
2.946
Wird bestimmt nicht lange dauern, bis dort die ersten EEJ eingesetzt werden.
 

Walter999

Forumnutzer/in

Mitglied seit
10 Nov 2013
Beiträge
922
Bewertungen
535
Ein neues Betätigungsfeld für ZAF`ler und andere legale Gangster :popcorn:
 

KristinaMN

Forumnutzer/in

Thematiker*in
Mitglied seit
6 Okt 2011
Beiträge
1.857
Bewertungen
571
Damit wird Caritas, Innere Mission & Co. kalt gestellt und nur noch ergänzend geduldet. Denen wird ganz schön Geld entgehen.:icon_mrgreen:

Ich vermute, die bisher hilflose Innere Mission hatte der Regierung von Oberbayern zu wenig biß und war ein spontaner Schritt der Verzweiflung; die Firma ORS wird hier härter vorgehen.

Auch spart sich die Regierung von Oberbayern / ORS künftig den Reinigungsdienst etc.

Es wird interessant, ob es funktioniert :biggrin:
 
Mitglied seit
4 Aug 2014
Beiträge
1.119
Bewertungen
71
Vorhin im Fernsehen von einem Kriegsflüchtling gehört.
Sie möchten eine Arbeit finden und hier ein neues Leben beginnen.
Moment mal,wenn der Krieg in ihrer Heimat endet,dann will man nicht mehr zurück?
 

hemmi

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Jun 2010
Beiträge
2.156
Bewertungen
52
Vorhin im Fernsehen von einem Kriegsflüchtling gehört.
Sie möchten eine Arbeit finden und hier ein neues Leben beginnen.
Moment mal,wenn der Krieg in ihrer Heimat endet,dann will man nicht mehr zurück?
Warum sollten sie?:icon_mrgreen:
 
Oben Unten