motivationshilfe

moonchichi

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
1 Februar 2012
Beiträge
67
Bewertungen
9
moin,
ich hatte vor ca einem halben jahr ein gespräch mit einer einer freiberuflichen arbeitsvermittlerin, in dem gespräch sagte sie etwas von einer einmaligen motivationshilfe in höhe von 1000€ die man beantragen könnte.

hat davon schonmal jemand was gehört ?
würde das gerne beantragen bevor ich jetzt im dezember in arbeit gehe und wollte mir mal hintergrundwissen beschaffen damit die mich beim JC nich einfach abwimmelt :)
nur finde ich da bei google nich das richtige.
weiß jemand rat ?


mfg alex
 

schuldenjenny

Elo-User*in
Mitglied seit
31 Januar 2009
Beiträge
367
Bewertungen
79
...wäre doch gar keine schlechte idee wenn die regierung eine art motivationspämie für die faulen alg2 bezieher ausschreiben würde, dann wären wir alle schnell wieder in arbeit... :biggrin::icon_neutral::biggrin::icon_neutral:
 

BlackForest

Elo-User*in
Mitglied seit
2 Mai 2010
Beiträge
361
Bewertungen
65
Die Info ist leider ohne Datum, niemand weiß wie alt das ist.
Bei mir war es bisher so: sobald ich einen Arbeitsvertrag vorlege oder auch nur davon erzähle, daß ich eine Arbeit in Aussicht habe, wird Geld gestrichen. Wie das bei Selbständigkeit aussieht, kann ich nicht sagen.
 

moonchichi

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
1 Februar 2012
Beiträge
67
Bewertungen
9
es geht hier nicht um eine selbständigkeit.....
nach §16b sgbII kann das jeder bekommen der eine solzialversicherungsflichtige arbeit beginnt :)
 
Oben Unten