• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Morgen 04.01.2010 zur Feststellung der Erwerbsfähigkeit

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#1
Hallo,
Habe morgen ein Termin zur Feststellung der Erwerbsfähigkeit,weis einer was die dort machen?.
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.065
Gefällt mir
1.852
#2
Chris, ich drücke dir für morgen ganz fest meine Daumen. Was da gemacht wird, hängt von deiner Erkrankung ab und wie viel Mühe sich der Arzt macht. Gehe auf jeden Fall in Begleitung dort hin. Es kann dir durchaus passieren, dass dir der Arzt die Hand schüttelt und du kannst wieder gehen.
 

blinky

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
17 Jun 2007
Beiträge
7.033
Gefällt mir
1.910
#3
und unterschreibe nicht verfrüht die Schweigepflichtentbindung.
 

b31runner

Elo-User/in

Mitglied seit
10 Mrz 2008
Beiträge
247
Gefällt mir
7
#4
Hi,

mach dir keinen Kopf.

Du kannst es sowieso nicht ändern wie die Entscheidung fällt.

Aber bitte:

Bestehe und schildere klar wie es dir geht.
Welche Einschränkungen du hast in klarer und deutlicher Form.

Beschönige nichts.

Im allg. Leben verstellt man sich, damit niemand was merkt.
Tu das dort morgen nicht, sondern gehe zuvor in dich und schildere dann ALLES.

Mit ALLES ist wahrhaftig ALLES gemeint.
Auch das, worüber man stets sonst schweigt, weil man sich schämt
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.065
Gefällt mir
1.852
#5
Chris, wie ist es denn heute gelaufen?
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.065
Gefällt mir
1.852
#7
Hallo Michi! Ich bin zwar nicht Blinki, aber ich denke, dass es besser ist, dass man mit den behandelnden Ärzten spricht, bevor man sie von der Schweigepflicht entbindet.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#8
Hallo!
Danke für die warmen Worte :)

Es hat schon alles geklappt,meine Mutter war mit.Musste eine Schweigedingsentbindung für das Versorgungsamt Dortmund unterschreiben.Die Ärztin meinte warum ich ein Schwerbehindertenausweis überhaupt noch habe,sei ja alles verheilt.Habe ein Schwerbehindertenausweis mit 60% wegen meiner Psychose,fast 30zig mal Operiert worden.
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.065
Gefällt mir
1.852
#9
Chris, deine Ärztin war echt "gut drauf". Wenn du möchtest, halte mich auf den laufenden. Leider können wir dir nicht mehr als warme Worte geben.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#11
Hallo,
die Agentur für Arbeit hat meine Akte vom Versorgungsamt Dortmund angefordert,weis einer was jetzt passiert?

Und hätte gerne gewusst ob ich gegen den psychologischen Test einspruch einlegen kann?.

Danke im vorraus
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.065
Gefällt mir
1.852
#12
Nach meines Einschätzung hat die Arge-Ärztin die Buchse voll. Sie will durch die Anforderung deiner Versorgungsamtsakte ihren Befund absichern.
Wenn du nicht zum psychologischen Dienst willst, könntest du doch die Arge auf entsprechende Untersuchungen hinweisen. Du müsstest dann allerdings die Stellen (die dich untersucht haben) von der Schweigepflicht entbinden.
Dem SB schreibst du natürlich nur, dass du grundsätzliche Einwendungen gegen die Untersuchung hättest und man möge die Einwendungen (geschlossener Briefumschlag enthält dann die Einwendungen und die Schweigepflichtentbindungen) durch den psychologischen Dienst prüfen.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#13
Nach ihren Erkenntnissen,bin ich für sie Gesund und brauche keinen Schwerbehindertenausweis mehr.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#14
Nach ihren Erkenntnissen,bin ich für sie Gesund und brauche keinen Schwerbehindertenausweis mehr.
Ob die ARGE dich für gesund hält und du keinen Schwerbehindertenausweis mehr brauchst, spielt überhaupt keine Rolle. Laß dir da nichts einreden.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#15
Wenn angeblich keine Schwerbehinderung mehr vorliegt,könne sie den Schwerbehindertenausweis weg nehmen.Dadurch das ich ein Schwerbehindertenausweis habe kriege ich noch Kindergeld und bin bei meinen Eltern noch mitversichert.Wenn der Schwerbehindertenausweis weg ist habe ich nichts mehr davon.:icon_neutral:
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#16
Die ARGE hat nicht zu entscheiden, ob du einen Schwerbehindertenausweis hast oder nicht. Dies kann allein das Versorgungsamt entscheiden. Und die werden sicherlich nicht auf einen Arge-Arzt hören.
Zumal du auf jeden Fall die Möglichkeit eines Widerspruchs hast, falls dir das Versorungsamt was will.
Zumal die Erwerbsfähigkeit nichts mit einer Schwerbehinderung zu tun hat.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#17
Mich würde mal interessieren ob die angeblichen Ärzte,in den Agenturen ordentlich Geld dafür kriegen.Und die Versorgungsämter erpressbar sind.
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.065
Gefällt mir
1.852
#18
Die Ärzte der Arge werden nach BAT bezahlt, wie die anderen Mitarbeiter auch.
Die Arge-Ärztin darf ihren Befund (ohne Entbindung von der Schweigepflicht) gar nicht an das Versorgungsamt schicken. Sie verstößt gegen die Schweigepflicht und macht sich standesrechtlich und strafrechtlich belangbar.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#19
Hallo,
habe heute Post von der ARGE bekommen,11.03 habe ich ein Termin wegen der vorliegende Stellungnahme des Arztes.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#22
Hallo,
habe heute das tolle Gutachten bekommen,laut Gutachten bin ich voll erwerbsfähig.Laut Amtsärztin,soll noch ein Psychologisches Gutachten gemacht werden.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#23
Hallo,
Habe heute die Einladung zum Psychologische Begutachtung erhalten,habe den Termin am 19.05.10,habe dann noch beim Psychologischen Dienst angerufen und gefragt was so gemacht wird sie meinte es wird nur es wird geredet,kein Test gemacht.Es soll 1 Stunde dauern.
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.065
Gefällt mir
1.852
#25
Hältst du ihn für kompetent? Er scheint ein ausgewiesener Experte für bestimmte Erkrankungen bei Babys zu sein. Wenn du Bedenken hast, solltest du sie umgehend anmelden. (Stichwort:
Befangenheitsantrag) Nach der Untersuchung kann man keine Bedenken mehr anmelden, sollte man sie vorher schon haben.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#26
@Muzel habe selber eine LKGS-Spalte,wurde von ihm schon operiert.Den würde ich weiter empfehlen.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#28
Hallo,
Ich hatte am 15.06.2010 mal wieder einen Termin beim Psychologischen Dienst,ich durfte so was machen Schuhfried: APM - Raven's Advanced Progressive Matrices nur ein IQ wert von 84,dann nervte der Typ mit Behindertenwerkstatt,ich sagte will nicht in die Werkstatt.Und Typ meinte dann noch ich soll es mir angucken,die können doch nicht jeden in die Werkstatt stecken.Und meinte noch der Gesetzgeber will das so.

 

ela1953

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
6.283
Gefällt mir
1.445
#29
Hallo,
Ich hatte am 15.06.2010 mal wieder einen Termin beim Psychologischen Dienst,ich durfte so was machen Schuhfried: APM - Raven's Advanced Progressive Matrices nur ein IQ wert von 84,dann nervte der Typ mit Behindertenwerkstatt,ich sagte will nicht in die Werkstatt.Und Typ meinte dann noch ich soll es mir angucken,die können doch nicht jeden in die Werkstatt stecken.Und meinte noch der Gesetzgeber will das so.
alles in Englisch bei dem Test?
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.065
Gefällt mir
1.852
#30
Ein IQ von 84 ist völlig normal.
Hier zeigt sich wieder einmal die Tautologie, dass Intelligenz ist, was der Intelligenztest misst.
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.065
Gefällt mir
1.852
#31
Ich finde es einfach zum kotzen, dass man solchen Testergebnissen so kritiklos glaubt.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#33
der Mensch der den tst mit mir durchgeführt hat meinte,das mit der Inab sei die letzte Chance,wenn ich es nicht schaffen würde,müsste ich in die Werkstatt.Habe gott sei danke,jemand dabei gehabt.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#34
Hallo,

darf ab Montag dieses Programm machen UB Maßnahme zur individuellen betrieblichen Qualifizierung (InbeQ)
im Rahmen Unterstützer Beschäftigung machen. Kennt jemand das Programm?
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.065
Gefällt mir
1.852
#35
Chris, diese Maßnahme kenne ich nicht. Man benennt Maßnahmen auch ständig anders, damit sich keiner mehr auskennt. Aber vielleicht kennst du eine Maßnahme, in du gern möchtest. Du hast ein Mitspracherecht.
 
Mitglied seit
17 Jan 2009
Beiträge
152
Gefällt mir
15
#37
Hallo,

darf ab Montag dieses Programm machen UB Maßnahme zur individuellen betrieblichen Qualifizierung (InbeQ)
im Rahmen Unterstützer Beschäftigung machen. Kennt jemand das Programm?

.... glaube auch nicht an das Testergebnis,ich soll 2Jahre zur Inab
inab-Ausbildungs- und Beschäftigungsgesellschaft des bfw mbH


(Das bfw - Unternehmen für Bildung, eine gemeinnützige Einrichtung, ist einer der führenden Bildungsdienstleister Deutschlands. Die Bildungsstätten des bfw arbeiten Vorort mit den zuständigen Agenturen für Arbeit, Arbeitsgemeinschaften (ARGEN) und Optionskommunen zusammen. )

InbeQ ist eine individuelle betriebliche Qualifizierung im Rahmen der "Unterstützten Beschäftigung" nach § 38a SGB IX und wird im Auftrag der Arbeitsagentur durchgeführt.
Die Maßnahme bietet eine berufliche Qualifizierung nach individuellem Bedarf und Fähigkeiten der Teilnehmenden. Durch gezieltes Langzeit-Arbeitstraining in Betrieben des Allgemeinen Arbeitsmarktes und durch Projekttage beim Maßnahmeträger, werden die persönlichen Fähigkeiten und die arbeitsrelevanten Kompetenzen gezielt
erweitert, um eine Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu erreichen.




Die Maßnahme ist für folgenden Personenkreis:

*lernbehinderte Menschen im Grenzbereich zur geistigen Behinderung
*geistig behinderte Menschen im Grenzbereich zur Lernbehinderung
*behinderte Menschen mit einer psychischen Behinderung und/oder Verhaltensauffälligkeit


@ Chris80 es wäre gut zu überlegen, ob du diese Maßnahme wahrnimmt.

Es kommen hier sicherlich noch Vorschläge, wie du das abwehrst.
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.065
Gefällt mir
1.852
#39
Diese Startseite hört sich für mich so an wie die Reklame für Activia. Letztendlich zählt immer, was hinterher dabei herauskommt. Und das kann man aufgrund dieser Seite überhaupt nicht einschätzen. Wenn du dich wiedereingliedern willst und dafür viele Mühen auf dich nehmen willst, solltest du dir kein Bildungsziel auf das Auge drücken lassen, sondern selbst dir eine Zukunftsperspektive zusammengebastelt haben. Ich habe mir auch was eigenes ausgesucht und quäle mich tagtäglich. Das macht mir aber Spaß, weil es mir keiner vorgeschrieben hat. Wenn mir einer irgendeinen Beruf vorschreiben würde, würde ich mich um ein Attest bemühen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten