Mord im Jobcenter Neuss: Angeklagter schweigt zu Prozessbeginn

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

roterhusar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
4 Juli 2006
Beiträge
3.329
Bewertungen
35
Mitarbeiter des Jobcenters Neukölln bilden im Oktober 2012 eine Menschenkette im Gedenken an ihre getöteten Kollegin aus Neuss.

In Anlehnung an die Menschenketten, die es in Heuerwerda, Mölln, Lübeck und anderen Städten gab. Was für eine irrwitzige Entdeutung des damals notwendigen Schutzes.
 

Vincet

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 Juni 2009
Beiträge
547
Bewertungen
65
Wo sind eigentlich die Menschenketten für diejenigen, die auf 100% sanktioniert wurden und werden? Das ist genauso unmenschlich. Denn auch hier wird der (dadurch mögliche) Tod eines Menschen in Kauf genommen.
 

Annkathrin

Elo-User*in
Mitglied seit
20 Januar 2013
Beiträge
162
Bewertungen
45
Wo sind eigentlich die Menschenketten für diejenigen,die in herabwürdigender Art und Weise von so manchem Sachbearbeiter behandelt werden???
Ich denke da z.B. ganz speziell an den Mitarbeiter der Leistungsabteilung Herrn A. im JC der Stadt D. Wer sich dermaßen daneben benimmt hat mit Sicherheit schon mehr als einen Antrag verschlampt und Antragsteller vor der Fachbereichsleitung beleidigt und bloßzustellen versucht.. :icon_kotz2:
 

hartz5

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2010
Beiträge
4.475
Bewertungen
1.592
Düsseldorf


Prozess um Neusser Jobcenter-Mord beginnt

naja, schon mal einen Zeitungsartikel gelesen, der KEINE Fehler enthielt ? Nicht, dass die Presse je lügen würde......nein, nie, nimmer, niemals, überhaupt nicht, undenkbar..........:icon_wink:
 

hartz5

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2010
Beiträge
4.475
Bewertungen
1.592
Es ist ein Video.
Ja, von ??????

Jau, von und auf Stern.de mit der von Dir zitirten Überschrift eingestellt......oder nicht ? Und wenn mich meine Erinnerung nicht furchtbar trügt, dann hat Stern entfernt was mit Presse zu tun.......
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.202
Bewertungen
3.449
Ja, von ??????

Jau, von und auf Stern.de mit der von Dir zitirten Überschrift eingestellt......oder nicht ? Und wenn mich meine Erinnerung nicht furchtbar trügt, dann hat Stern entfernt was mit Presse zu tun.......

Ich meinte, das man ein Video nicht liest...Wer nicht will, der auch nicht guckt.

Wenn jemand blind der Presse vertraut, sollte er eigentlich gar nicht lesen...
 

hemmi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Juni 2010
Beiträge
2.159
Bewertungen
52
AW: Prozess im Jobcenter Mord

Wie wei muß es das JC getrieben haben damit jemand so austickt?
Und wieder war es wohl das Sprachproblem, niemand wird Herrn S. wohl erklärt haben was wirklich mit seinen Daten passiert.:icon_kinn::confused:
 

JulieOcean

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
12 Dezember 2012
Beiträge
966
Bewertungen
430
AW: Prozess im Jobcenter Mord

Wie weit muß es das JC getrieben haben damit jemand so austickt?

Das frage ich mich auch. Wie viel Missachtung, Demütigung und Ignoranz muss jemand ausgesetzt sein, bis er einen anderen tötet?

Ein Mord ist nicht zu rechtfertigen, aber dieser Punkt bleibt mal wieder außen vor.
 

sixthsense

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 August 2011
Beiträge
2.020
Bewertungen
388
AW: Prozess im Jobcenter Mord

Das frage ich mich auch. Wie viel Missachtung, Demütigung und Ignoranz braucht es, bis jemand einen anderen tötet?

Ein Mord ist nicht zu rechtfertigen, aber dieser Punkt bleibt mal wieder außen vor.

Missachtung, Demütigung und Ignoranz in BRD-Behörden?? Wie könnt ihr es wagen... !??? :eek: Sowas gibt es doch nur im "bösen" Ausland. (Achtung, Ironie!)
 
E

ExitUser

Gast
Mich wundert tatsächlich, daß Euch hier noch kein Einhalt geboten wurde - wie beim letzten Mal, als es um dieses Thema ging.

Da wurde nicht nur ein Thread mit ähnlichen Äußerungen wie hier gelöscht, es wurde auch ein User gesperrt, der Euer Recht auf solche Äußerungen verteidigte. Ach nee, nicht gesperrt - unsichtbar gemacht. In die virtuelle Gummizelle gesteckt.

Und mir ging's wenig später genauso, weil ich ein paar der unsichtbaren Beiträge zititert habe. Ja, das geht, man muß nur untereinander verschiedene Kontaktwege haben. :icon_twisted:


Bin gespannt, wann hier "aufgeräumt" wird.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Prozess im Jobcenter Mord

Naja,warum sagt hier keiner,was er wirklich denkt...?
 

JulieOcean

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
12 Dezember 2012
Beiträge
966
Bewertungen
430
AW: Prozess im Jobcenter Mord

Sowas gibt es doch nur im "bösen" Ausland. (Achtung, Ironie!)

Der mutmaßliche Täter ist Marokkaner. Da soll es mich nicht wundern, wenn von Öffentlichkeit und Medien jetzt wieder der "böse Ausländer" herzitiert wird, anstatt nach den wirklichen Ursachen zu suchen. :icon_sad:
 

Speedport

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Mai 2007
Beiträge
3.334
Bewertungen
998
Wo sind eigentlich die Menschenketten für diejenigen, die auf 100% sanktioniert wurden und werden? Das ist genauso unmenschlich. Denn auch hier wird der (dadurch mögliche) Tod eines Menschen in Kauf genommen.

Wer 100% Sanktionen für genauso schlimm hält wie Mord oder Totschlag, ist in meinen Augen nicht ganz dicht.

Dieses völlige Ausblenden von Verhältnismäßigkeiten bzw. die völlige Überbewertung von Unrecht, das einem selbst angetan wird, kann übrigens auch der Grund für solche Taten sein.

Typen, die deshalb beim geringsten Anlaß ausrasten sind einfach gemeingefährlich und gehören aus dem Verkehr gezogen, egal ob das Aufschlitzen anderer Menschen im Herkunfstsland zur Folklore gehört oder nicht.
 
P

Pony und Kleid

Gast
Wo sind eigentlich die Menschenketten für diejenigen, die auf 100% sanktioniert wurden und werden? Das ist genauso unmenschlich. Denn auch hier wird der (dadurch mögliche) Tod eines Menschen in Kauf genommen.

Nicht nur das der Vergleich gewaltig hinkt - in deinem Beispiel können Sanktionierte immer noch Alternativen wählen, was das erstochene Opfer, zumal sie ja nur rein zufällig erwischt wurde, nicht konnte.

Du vergleichst hier nicht nur Äpfel mit Birnen sondern schon Bananen mit Kokosnüssen.
 
P

Pony und Kleid

Gast
Wer 100% Sanktionen für genauso schlimm hält wie Mord oder Totschlag, ist in meinen Augen nicht ganz dicht.

Dieses völlige Ausblenden von Verhältnismäßigkeiten bzw. die völlige Überbewertung von Unrecht, das einem selbst angetan wird, kann übrigens auch der Grund für solche Taten sein.

Typen, die deshalb beim geringsten Anlaß ausrasten sind einfach gemeingefährlich und gehören aus dem Verkehr gezogen, egal ob das Aufschlitzen anderer Menschen im Herkunfstsland zur Folklore gehört oder nicht.




Genauso seh ich das auch.
 

spin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
24 Dezember 2009
Beiträge
2.439
Bewertungen
749
Wird wohl so sein, dass Derjenigen nicht (mehr) ganz dicht ist. Bezeichnenderweise nehmen ja tatsächlich auch die psychischen Erkrankungen zu. Es kennt jeder, dass man seine Beherrschung (emotional gesteuert) verlieren kann. Teilweise wird das zum Dauerzustand. Woran das wohl liegt? Wo liegt die Schuld?
 

arbeitslos in holland

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 August 2010
Beiträge
9.539
Bewertungen
1.947
wer solche lächerlichen krokodilstränen weint, kann sich mal folgendes fragen:

wie soll man reagieren, wenn man am 21.02.13 seine mittellosigkeit erklärt, seit diesem zeitpunkt mit strom heizt, die bürokratende**en zu blöd zu lesen sind und meinen scheck an die verkehrte adresse schicken und ich UNGLAUBLICHE 120km(20km einfachx6!!!=) mit einem "geliehenen" auto zurücklegen darf, um heute(!) endlich meinen scheck zu erhalten ????

gib' mir eine geladene ****** in die hand und dann hast du die antwort !! :icon_dampf:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten